Fraport



Alles zur Organisation "Fraport"


  • Flughafenbetreiber

    Mi., 07.08.2019

    Fraport weiter auf Wachstumskurs

    Passagierflugzeuge stehen auf dem Vorfeld des Flughafens Frankfurt. Der Flughafenbetreiber Fraport hat seinen Umsatz im zweiten Quartal kräftig gesteigert.

    Nach dem Boom-Jahr 2018 wächst der Frankfurter Flughafen nicht mehr ganz so stark. Der international aufgestellte Betreiber Fraport erreicht trotzdem seine geschäftlichen Ziele.

  • Auch Flugverkehr betroffen

    Fr., 12.07.2019

    Unwetter ziehen über Teile Deutschlands

    Ein Feuerwehrmann ist nach dem Starkregen im Rheintal im Einsatz.

    Erst lange gar kein Regen, dann plötzlich ganz viel: Gewitter bringen in kürzester Zeit viel Wasser - und den Flugverkehr auf dem Frankfurter Airport durcheinander. Auch in anderen Teilen Deutschlands sorgen Unwetter für Probleme.

  • Frankfurter Flughafenbetreiber

    Di., 28.05.2019

    Fraport will Hälfte der Gewinne im Ausland machen

    Passagierflugzeuge der Lufthansa stehen an Terminal 1 des Flughafens Frankfurt. Der Flughafenbetreiber Fraport will künftig mehr Gewinne im Ausland erzielen.

    Der Frankfurter Flughafen wird derzeit massiv ausgebaut. Aber die Gewinne sind zuletzt an anderen Orten schneller gestiegen. Das Unternehmen stellt sich darauf ein.

  • Gewinnsprung im Jahr 2018

    Di., 28.05.2019

    Wenig Gegenwind für Fraport bei Hauptversammlung

    Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport lädt zur Hauptversammlung.

    Frankfurt/Main (dpa) - Bei der Hauptversammlung des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport müssen Vorstand und Aufsichtsrat heute kaum mit Gegenwind rechnen.

  • Luftverkehr

    Do., 09.05.2019

    Drohne: Sperrung am Flughafen Frankfurt wieder aufgehoben

    Frankfurt/Main (dpa) - Wegen einer Drohnensichtung musste der Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen heute Morgen etwa eine Dreiviertelstunde eingestellt werden. Es seien aus Sicherheitsgründen keine Starts und Landungen möglich gewesen, sagte ein Sprecher des Flughafenbetreibers Fraport. Nach Angaben der Bundespolizei gab es am frühen Morgen mehrere Hinweise auf eine Drohne im Süden des Geländes. Da das Fluggerät dann aber nicht mehr gesichtet wurde, gab die Bundespolizei in Absprache mit der Flugsicherung den Betrieb um 8.15 Uhr wieder frei. Die Hintergründe der Störung seien noch unklar.

  • Luftverkehr

    Do., 09.05.2019

    Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen läuft wieder

    Frankfurt/Main (dpa) - Nach einer Drohnensichtung ist der Betrieb am Frankfurter Flughafen Donnerstagmorgen wieder aufgenommen worden. Nach rund einer Stunde Sperre könnten die Flieger wieder starten und landen, sagte ein Sprecher des Betreibers Fraport.

  • Luftverkehr

    Do., 09.05.2019

    Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen wegen Drohne eingestellt

    Frankfurt/Main (dpa) - Wegen einer Drohnensichtung ist der Betrieb am Frankfurter Flughafen am Donnerstag eingestellt worden. Es seien aus Sicherheitsgründen derzeit keine Starts und Landungen möglich, sagte ein Sprecher des Flughafen-Betreibers Fraport. Zuvor hatte «Hessenschau.de» berichtet.

  • Umsatz und Gewinn legen zu

    Mi., 08.05.2019

    Reiselust beschert Fraport starken Jahresstart

    Fraport-Vorstandschef Stefan Schulte sieht das Unternehmen auf Kurs.

    Von angeblicher «Flugscham» spürt Deutschlands größter Flughafen in Frankfurt nichts. Der Andrang der Passagiere wächst weiter und Betreiber Fraport macht gute Geschäfte.

  • 5G-Mobilfunkauktion

    Fr., 19.04.2019

    Deutsche Industrie setzt auf eigene 5G-Campusnetze

    Die geplante Vergabe lokaler 5G-Frequenzen stößt auch bei deutschen Industriekonzernen auf Interesse.

    Die 5G-Mobilfunkauktion neigt sich allmählich dem Ende entgegen. Doch nicht alle Frequenzblöcke kommen unter den Hammer - einen Teil hält die Bundesnetzagentur für Unternehmen außerhalb der Mobilfunkbranche zurück.

  • Wieder Flüge gestrichen

    Di., 26.03.2019

    Software-Problem bei Flugsicherung dauert an

    Am Frankfurter Flughafen fielen wegen der Software-Panne am Dienstag 54 von rund 1350 geplanten Verbindungen aus. Betroffen sind vor allem Lufthansa-Kunden.

    Die Software zur Flugsicherung im deutschen Luftraum macht immer noch Probleme. Das hat vor allem Auswirkungen auf den Betrieb am Frankfurter Flughafen. Lufthansa sagte 50 Flüge ab.