Freiwillige Feuerwehr



Alles zur Organisation "Freiwillige Feuerwehr"


  • Neuer Löschzugführer in Nienborg

    So., 28.02.2021

    Thomas Vennemann macht’s

    Amtseinführung erfolgt: (v.l.) Wehrführer Heinz-Peter Rump, Brandoberinspektor Reinhard Gesenhues, Löschzugführer Thomas Vennemann, stellvertretender Löschzugführer Berthold Elkemann und der stellvertretende Wehrführer Manfred Lösing.

    Davon geträumt, einmal mit dem Feuerwehrauto und Blaulicht zu fahren, hat Thomas Vennemann schon als Kind. Dieser Traum hat sich schon vor Jahren erfüllt. Doch jetzt ist Vennemann auch noch Löschzugführer geworden.

  • Konflikt mit der Feuerwehr

    Sa., 27.02.2021

    Karl Reinke: „Spaltung verhindern“

    Karl Reinke, Bürgermeister

    In einem Brief an die Feuerwehr geht Bürgermeister Karl Reinke genauer auf die Vorwürfe gegen die Leitung der Altenberger Feuerwehr ein.

  • Vollalarm für den Löschzug Borghorst

    Mo., 22.02.2021

    Drei Verletzte nach Zimmerbrand

    Mit der Drehleiter kontrollierten die Wehrmänner die Brandstelle von außen. Das Feuer war in einer Wohnung an der Abteistraße ausgebrochen.

    Drei Bewohner eines Hauses an der Abteistraße mussten am Sonntagabend nach einem Zimmerbrand mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Das Feuer selbst konnte von der Freiwilligen Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden.

  • Ein Jahr nach der Auflösung des Spielmannszuges „Rote Husaren“

    Mo., 22.02.2021

    Vereinsvermögen aufgeteilt

    Drei langjährige Funktionäre des Spielmannszuges „Rote Husaren“: (v.l.) Walter Heumann, Hans Hotte und Tim Ahlers.

    Zum Jahresende 2019 hat sich der Spielmannszug „Rote Husaren“ aufgelöst. Ein Jahr lang hatten die Liquidatoren Zeit, die Vermögensbestände aufzulisten, zu veräußern und das verbliebene Guthaben über die Stadt einem gemeinnützigen Zwecke zuzuführen. 14 400 Euro standen am Ende unter dem Strich.

  • Spannungen zwischen Bürgermeister und Feuerwehrchef

    Fr., 19.02.2021

    Es knirscht an der Spitze

    Guido Roters, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr,

    Es rumort kräftig zwischen der Leitung der Feuerwehr und Bürgermeister Karl Reinke. 37 Feuerwehrkameraden haben einen Brief an die Fraktionsvorsitzenden und den Bürgermeister geschrieben. Es geht um Feuerwehrleute, die sich bei Karl Reinke über die Wehrleitung beschwert haben sollen, um das angebliche Ausplaudern von einem Dienstgespräch und über Briefwechsel zwischen Bürgermeister und der Feuerwehr.

  • Brand an der Hagenstraße/Ursache ermittelt

    Do., 18.02.2021

    Zusammenarbeit klappt vorzüglich

    Beim Brand an der Hagenstraße mussten die Feuerwehrleute mit schwerem Atemschutz arbeiten.

    Der Brand in einem Wohngebäude an der Hagenstraße in Nottuln hat die Freiwillige Feuerwehr bis tief in die Nacht beschäftigt. Die Polizei hat mittlerweile die Brandursache ermittelt.

  • Neues Feuerwehrhaus: Kommunalpolitik ermöglicht Planungsvoraussetzungen

    Mi., 17.02.2021

    Der Umzug in die Parkanlage naht

    Der Löschzug Nienberge wird von der Kurneystraße (gr. Foto) zum Vögedingplatz ziehen.

    Eine Zustimmung der jeweiligen politischen Gremien gilt in Fachkreisen als sicher. Schließlich ist der Nienberger Löschzug alles andere als zeitgemäß untergebracht. Dem Umzug zum Vögedingplatz ist man nun in Stück näher.

  • Drittes Update: Freiwillige Feuerwehr an der Hagenstraße

    Mi., 17.02.2021

    Löscharbeiten bis in die Nacht

    Die Freiwillige Feuerwehr bekämpft an der Hagenstraße ein Feuer in einem Wohngebäude.

    Die Freiwillige Feuerwehr bekämpft aktuell ein Feuer in einem Wohngebäude.

  • THW zieht Bilanz nach Wintereinsatz

    Di., 16.02.2021

    Helfer zogen Schneeketten auf

    Die Helfer des THW rüsteten ihre Großfahrzeuge und Mannschaftstransportwagen mit Schnee-Gleitschutzketten aus, um auf den schneebedeckten Straßen fahren zu können.

    Beim kräftigen Wintereinbruch mit für das Münsterland ungewöhnlich hohen Schneemengen waren die Ehrenamtlichen der THW-Ortsgruppe Havixbeck in der vergangenen Woche stark gefordert. Die Helfer übernahmen Transportfahrten von Pflegekräften, Notärzten oder Medikamenten. Auch beim Schneeräumen waren sie aktiv.

  • Feuerwehreinsatz auf der Autobahn

    Di., 16.02.2021

    Schaum-Angriff bei Lkw-Brand

    Der Anhänger war nicht mehr zu retten, die Feuerwehr löschte ihn mit Schaum.

    Ein Lkw-Anhänger, der auch Kunststoff geladen hatte, musste in der Nacht auf der A 1 gelöscht werden. Mehrere tausend Liter Wasser und Schaum waren nötig.