Fritz-Winter-Haus



Alles zur Organisation "Fritz-Winter-Haus"


  • Kunstwerk am Wegesrand

    Di., 31.12.2019

    Eine Liebe als Zaungast

    Der von Hermann Schweizer gestaltete Gitterzaun vor dem früheren Eingang zur Emaillefabrik Nahrath an der Industriestraße gehört zu den Kindheitserinnerungen Michael Gauslings, der sich für die Erhaltung ausspricht.

    Für ein Stück Industriegeschichte steht der Gitterzaun am ehemaligen Eingang der Emaillefabrik Nahrath an der Industriestraße. Gestaltet wurde die Einfriedung von Hermann Schweizer.

  • Fritz-Winter-Haus

    So., 06.10.2019

    Innerem Kompass gefolgt

    Helga Gausling freute sich über den Besuch Gudrun Schmiegels, der älteren Schwester der verstorbenen Adelheid Jaenisch.

    Brückentag, Kurzurlaub – davon war am Samstagnachmittag im Fritz-Winter-Haus nichts zu spüren, als Hausherrin Helga Gausling ihre Ausstellung „Hans Jaenisch – Retrospektiv“ eröffnete. Dazu begrüßte sie nicht nur den früheren Stadtdirektor Dr. Gerd Willamowski, einen Freund des Hauses, sondern auch Gudrun Schmiegel, die ältere Schwester der verstorbenen Künstlerwitwe Adelheid Jaenisch. Helga Gausling betonte, wie dankbar sie sei, den Nachlass von Hans Jaenisch übernommen zu haben.

  • Fritz-Winter-Haus

    Fr., 04.10.2019

    Die Lesbarkeit der Abstraktion

    Helga Gausling haben es die Werke Hans Jaenischs angetan. Schon seit den 70er Jahren sei sie ein „Fan“, berichtet die Leiterin des Fritz-Winter-Hauses (hier mit der Skulptur Stier, Bronze, 1950-52).

    Das Fritz-Winter-Haus in Ahlen zeigt ab Samstag, 5. Oktober, eine Retrospektive von Hans Jaenisch – ein sehenswerter Gang durch alle Schaffensphasen.

  • Internationaler Museumstag

    Sa., 18.05.2019

    Kultur-Tour mit fünf Stationen

    Die Frankfurter Künstler Torsten Grosch und Haike Rausch geben mit ihrem Projekt „botanoadopt“ ausrangierten oder vernachlässigten Pflanzen eine zweite Chance.

    Pflanzen, die adoptiert werden wollen, ein konkreter Künstler und ein Fo­tograf, die die Sehgewohnheiten herausfordern, ein bekannter Bauhauskünstler, Küfergeschichte und die Zeitmessung . . . die Angebotspalette am Internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai, lässt wenig Wünsche offen.

  • Fritz-Winter-Haus

    Sa., 06.04.2019

    Ahlen lag Künstler stets am Herzen

    Eine Gruppe von Ehrenamtlichen, die den Förderturm Bönen Ostpol betreuen, wurde am vergangenen Wochenende von Helga Gausling (r.) im Fritz-Winter-Haus begrüßt.

    Der Ausstellungstitel „100 Jahre Bauhaus. Fritz Winter – ein Meisterschüler“ lockt auch zahlreiche auswärtige Besucher an. So empfing Helga Gausling, Leiterin des Fritz-Winter-Hauses, am vergangenen Wochenende eine Gruppe aus Bönen. Dabei handelte es sich um Ehrenamtliche, die bei Veranstaltungen im Förderturm Bönen Ostpol Aufsicht führen.

  • Becking-Ausstellung im Fritz-Winter-Haus

    So., 30.09.2018

    Malerei beschert „Glück des Sehens“

    Zahlreiche Glückwünsche für die gelungene Ausstellung und Eröffnung nahmen anschließend Horst Becking, Helga Gausling und Dr. Tayfun Belgin (v.r.) entgegen.

    In seinen Bildern begegnet der Betrachter dem Glück. Insofern biete die Ausstellung Horst Beckings, die Dr. Tayfun Belgin am Samstagnachmittag im Fritz-Winter-Haus eröffnete, auch „ein Glück des Sehens“.

  • Fritz-Winter-Haus Ahlen

    Do., 26.07.2018

    Die Richtung gibt der Namensstifter vor

    Die Leiterin des Hauses, Helga Gausling, vor einem der großformatigen Werke Willi Sandforths.

    Seit 1975 ist das Fritrz-Winter-Haus erste Adresse in Sachen zeitgenössischer moderner Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.

  • Fritz-Winter-Haus

    Do., 10.05.2018

    Freund und Wegbegleiter: Willi Sandforth

    Auch in seinen großformatigen Werken beschied sich Willi Sandforth mit wenigen geometrischen Grundformen und einer ebenso zurückhaltenden Farbgebung.

    Im Januar 2017 starb Willi Sandforth kurz vor Vollendung des 95. Lebensjahres. Jetzt zeigt das Fritz-Winter-Haus zum Gedenken eine Ausstellung mit seinen Werken.

  • Ausstellung Berschinski

    So., 28.01.2018

    Zwischen Kosmos und Chaos

    Mit seiner frei gehaltenen Rede begeisterte Dr. Friedhelm Häring (r.) den Künstler Dieter Otto Berschinski und seine Ehefrau Dorothea Bido sowie Hausherrin Helga Gausling.

    Nach elf Jahren ein glänzendes Comeback für Dieter Otto Berschinski im Fritz-Winter-Haus: Am Samstag eröffnete Dr. Friedhelm Häring die Ausstellung, der Helga Gausling den Titel „Malen und Leben – Freude und Glück“ gab.

  • Winter-Haus stellt drei Bildhauer vor

    Di., 19.09.2017

    Leichtigkeit und Präzision

    Große Freude über eine gelungene Vernissage am Samstag im Fritz-Winter-Haus bei Helga Gausling: Martine Andernach, Dr. Arie Hartog und Hans Joachim Albrecht (v.l.).

    Premiere im Fritz-Winter-Haus: Erstmals gab am Samstag zur Vernissage Dr. Arie Hartog seine Visitenkarte als Eröffnungsredner ab. Der Direktor des Gerhard-Marcks-Hauses in Bremen empfahl sich mit einer bemerkenswerten Rede.