Fußball-Bundesliga



Alles zur Organisation "Fußball-Bundesliga"


  • Champions League

    Di., 22.10.2019

    Bayern nach Bundesliga-Frust mit Europa-Lust in Piräus

    Will in Piräus mit seiner Elf den Augsburg-Frust in einen Sieg ummünzen: Bayern-Coach Niko Kovac (r).

    Nach zwei Bundesliga-Stimmungsdämpfern strebt der FC Bayern auf der großen Champions-League-Bühne wieder einen Sieg an. Ein Erfolg bei Olympiakos Piräus würde einen großen Schritt Richtung K.o.-Runde bedeuten. Spannung verspricht die Aufstellungsfrage.

  • Fußball

    Di., 22.10.2019

    FC Bayern und Leverkusen in der Champions League gefordert

    Piräus (dpa) - Der FC Bayern München will in der Champions League heute Abend mit dem dritten Sieg im dritten Spiel einen großen Schritt Richtung Achtelfinale machen. Nach zuletzt zwei Rückschlägen in der Fußball-Bundesliga hofft der deutsche Meister beim griechischen Topclub Olympiakos Piräus auf ein ähnliches Top-Ergebnis wie zuletzt beim 7:2 gegen Tottenham Hotspur. Bayer Leverkusen steht als punktloser Letzter der Gruppe D heute bei Atlético Madrid sehr unter Druck. Bei einer weiteren Niederlage wäre für die Werkself nach drei von sechs Gruppenspielen das Weiterkommen fast schon unmöglich.

  • Fußball

    Mo., 21.10.2019

    HSV nach 1:1 in Bielefeld weiter Zweitliga-Spitzenreiter

    Bielefeld (dpa) - Der Hamburger SV bleibt Spitzenreiter in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Hanseaten kamen im Spitzenspiel beim Tabellendritten Arminia Bielefeld zu einem 1:1 und liegen mit 21 Zählern weiter vor dem VfB Stuttgart. Lukas Hinterseer brachte den HSV in der 14. Minute in Führung, Torjäger Fabian Klos gelang in der zweiten Halbzeit der Ausgleich.

  • 2. Liga

    Mo., 21.10.2019

    HSV hält Bielefeld auf Distanz: Kein Sieger im Topspiel

    Torjäger Fabian Klos (3.v.l.) köpfte zum 1:1 für Bielefeld gegen den HSV ein.

    Viel Tempo, viel Kampf - aber kein Sieger: Im Zweitliga-Spitzenspiel muss sich der HSV mit einem 1:1 in Bielefeld begnügen. Nachdem die Hanseaten im ersten Durchgang beste Chancen vergeben, dreht Bielefeld nach der Pause richtig auf.

  • Fußball

    Mo., 21.10.2019

    HSV nach 1:1 in Bielefeld weiter Zweitliga-Spitzenreiter

    Lukas Hinterseer.

    Bielefeld (dpa) - Der Hamburger SV bleibt Spitzenreiter in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Hanseaten kamen am Montag im Spitzenspiel beim Tabellendritten Arminia Bielefeld zu einem 1:1 (1:0) und liegen mit 21 Zählern weiter vor dem VfB Stuttgart (20). Lukas Hinterseer brachte den HSV in der 14. Minute Führung, Torjäger Fabian Klos gelang in der zweiten Halbzeit der Ausgleich (50.).

  • Niederlage in Hoffenheim

    Mo., 21.10.2019

    Schalke guckt nach vorne: Mit dem Kopf schnell beim Derby

    Die Schalker wollen die Niederlage in Hoffenheim schnell abhaken.

    Schalke kann die Patzer der Bundesliga-Konkurrenz nicht nutzen und vergibt die Chance, als Spitzenreiter ins Derby gegen den BVB zu gehen. Die erste Auswärtsniederlage dieser Saison ist schnell abgehakt.

  • Nach Niederlage gegen Köln

    Mo., 21.10.2019

    «Fängt auch im Kopf an»: Paderborns Kampf gegen Goliaths

    Paderborns Kapitän Klaus Gjasula hofft weiter auf den ersten Bundesliga-Sieg in dieser Saison.

    Der Abstand zum rettenden Ufer wächst für Aufsteiger Paderborn immer weiter an. Noch herrscht bei den Ostwestfalen aber das Prinzip Hoffnung vor.

  • Nach dem achten Spieltag

    Mo., 21.10.2019

    Bundesliga-Tabelle: Bitte da vorne nicht drängeln!

    Die Gladbacher um Tony Jantschke (l) und Trainer Marco Rose sind trotz der Niederlage beim BVB weiter an der Bundesliga-Spitze.

    Tabellen sind - Achtung: Fußballer-Phrase - nur Momentaufnahmen. In der Bundesliga aber tut sich Erstaunliches: Zumindest vorübergehend spielen gleich neun Teams vorne mit.

  • Fußball

    Mo., 21.10.2019

    Paderborns Kampf gegen Goliath

    Paderborns Luca Kilian.

    Der Abstand zum rettenden Ufer wächst für Aufsteiger Paderborn immer weiter an. Noch herrscht bei den Ostwestfalen aber das Prinzip Hoffnung vor.

  • Laut Sportvorstand Schneider

    Mo., 21.10.2019

    Schalke 04 hat Stelle für Eurofighter Mike Büskens

    Schalke-Eurofighter Mike Büskens bekommt eine Stelle bei den Königsblauen.

    Sinsheim (dpa) - Der FC Schalke 04 wird weiter den einstigen Eurofighter Mike Büskens beschäftigen. «Es wird klappen», sagte Sportvorstand Jochen Schneider nach der 0:2-Niederlage der Königsblauen in der Fußball-Bundesliga.