Fußball-Landesliga



Alles zur Organisation "Fußball-Landesliga"


  • Gesundheitsämter entscheiden unterschiedlich

    Mo., 28.09.2020

    Corona-Fall spaltet Fußball-Team: In Quarantäne oder auf „freiem Fuß“

    Covid-19 hält die Welt in Atem und spaltet gerade die Drensteinfurter Fußballmannschaft um Trainer Oliver Logermann.

    Dieser Fall ist brisant. Nach einem positiven Corona-Fall im Team des Gegners hat das Gesundheitsamt Warendorf einen Teil der Mannschaft des SV Drensteinfurt in Quarantäne geschickt. Im Falle mehrerer Mitspieler aus Münster entschied das zuständige Gesundheitsamt anders und ordnete nicht einmal einen Test an.

  • Fußball: Landesliga

    Fr., 25.09.2020

    Roxels Sportchef Groß sucht „gesunden Mittelweg“

    Früher Spieler, jetzt Sportlicher Leiter des BSV Roxel: Aljoscha Groß.

    Diese Fußball-Saison wird ausgesprochen schwierig und vielleicht gar nicht zu Ende gespielt. Bereits vor dem vierten Spieltag hat nun auch die Landesliga 4 ihren ersten Corona-Fall. In Roxel sind zwar alle Spieler gesund, gleichwohl werfen die Verantwortlichen sorgenvolle Blicke in die Zukunft.

  • Fußball: Coronabedingte Absagen

    Fr., 25.09.2020

    Das Virus hat den Altkreis erreicht – SV Herbern und VfL Senden betroffen

    Da hilft auch die Maske am Arm nicht: SVH-Coach Benjamin Siegert und seine Mannen setzen am Wochenende aus.

    Update: Bei der IG Bönen wurden zwei Spieler positiv auf Covid-19 getestet. Betroffen davon ist auch der SV Herbern, der am Sonntagnachmittag in der Gemeinde im Kreis Unna hätte antreten sollen. Senden setzt ebenfalls aus. Zudem sind beim VfL drei Jugendteams in Quarantäne.

  • Fußball: Landesliga

    So., 06.09.2020

    3:1 gegen Heiden: Aufsteiger Borussia Münster meldet sich an

    Kollektiver Torjubel: Die Mitspieler gratulieren Tim Hermann (Zweiter von rechts), dem zwischenzeitlich das 2:0 gelungen war.

    Der Ehrentreffer der Gäste in der Nachspielzeit war ärgerlich, vermochte aber die beste Stimmung an der Grevingstraße aber maximal minimal zu trüben. Borussia Münster hat sich als Landesliga-Aufsteiger gleich einmal angemeldet mit dem 3:1-Erfolg, der nicht nur Trainer Yannick Bauer glücklich machte.

  • Fußball - Landesliga-Damen

    Do., 26.03.2020

    Andrew Celiker: Baue jetzt wieder Modelle

    Wird im Sommer den BSV Brochterbeck als Damentrainer verlassen: Andrew Celiker

    Andrew Celiker, aktuell Trainer der Landesliga-Damen des BSV Brochterbeck, hat bereits im Januar seinen Abschied angekündigt. Wir sprachen mit ihm – über die fußballlose Zeit.

  • Fußball: Landesliga 4

    Di., 26.11.2019

    Philip Just: Die Beständigkeit in Person

    Philip Just (r.), hier im Zweikampf mit Mike Liszka von Westfalia Kinderhaus, hat noch kein Spiel für den SVH verpasst.

    Er setzt seine Dauerbrenner-Serie fort: Philip Just war in der vergangenen Saison für den VfL Senden jede Sekunde im Einsatz. Nach seinem Wechsel zum SV Herbern erweist sich der 20-Jährige als ebenso zuverlässig.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 27.10.2019

    TuS Altenberge nur 40 Minuten präsent

    Traf zum zwischenzeitlichen 1:1: Dennis Behn (l.).

    Der TuS Altenberge hat das so wichtige Spiel im Tabellenkeller der Landesliga beim TuS Wiescherhöfen mit 1:2 verloren.

  • Fußball-Landesliga 4

    Mo., 16.09.2019

    Knackpunkt Offensive: SV Herbern verliert gegen Westfalia Kinderhaus

    Westfalia-Knipser Corvin Behrens (l.) verteidigt den Ball gegen Dominick Lünemann.

    „Wir wurden für zwei Fehler bestraft“, kommentierte Trainer Holger Möllers die 0:2-Heimniederlage des SV Herbern gegen Westfalia Kinderhaus. Wesentlich war aber auch, dass die Gäste eine gefährlichere Offensive hatten.

  • Fußball: Frauen-Landesliga

    So., 15.09.2019

    Landesliga: GW-Frauen bleiben vorne trotz Remis beim FC Oeding

    Traf zur Führung: Shalina Beckers (rechts)

    Nach drei Siegen in den ersten drei Spielen langte es für die Fußballerinnen von GW Nottuln am Sonntag nur zu einem 2:2 beim FC Oeding. Die Tabellenführung wurde trotzdem verteidigt.

  • Fußball: Westfalenliga

    Fr., 09.08.2019

    Meister GW Nottuln empfängt Absteiger 1. FC Gievenbeck

    Müssen direkt im ersten Spiel Vollgas geben: Adenis Krasniqi (l.) und seine Mitspieler von GW Nottuln. Am Sonntag treffen die Grün-Weißen im heimischen Baumberge-Stadion auf Oberliga-Absteiger 1. FC Gievenbeck.

    Nach zwei erfolgreich absolvierten Pokalspielen geht es für GW Nottuln jetzt auch in der Meisterschaft wieder los. Am ersten Spieltag empfängt GWN dabei den 1. FC Gievenbeck.