GEW



Alles zur Organisation "GEW"


  • Nach Messerangriffen

    Di., 24.11.2020

    Bluttaten an Schule als Zeichen steigender Jugendgewalt?

    Einsatzfahrzeuge von Polizei und Rettungsdiensten stehen vor einer Schule in Östringen, an der ein 13-Jähriger einen Mitschüler attackierte.

    Nach der Pause geht ein Schüler in Baden-Württemberg mit einem Messer bewaffnet auf einen Gleichaltrigen los. In Sachsen-Anhalt verletzt eine 14-Jährige einen Mitschüler mit einem Messer am Rücken. Sind die Taten ein Zeichen wachsender Gewalt unter Jugendlichen?

  • Schulen

    Di., 24.11.2020

    Lehrergewerkschaft GEW fordert Modelle für Wechselunterricht

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Lehrergewerkschaft GEW hat die Vorlage der Länder für den Corona-Gipfel mit dem Bund als unzureichend für die Schulen kritisiert. Gesundheitsschutz für Lehrer, Schüler und Eltern einerseits und ein Offenhalten der Schulen andererseits ließen sich damit nicht unter einen Hut bringen, sagte die Vorsitzende Marlies Tepe der «Rheinischen Post» (Mittwochausgabe). Es brauche schnell Modelle für einen Wechselunterricht mit geteiltem Präsenz- und Distanzunterricht, forderte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft vor der Runde von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten am Mittwoch.

  • Viel Corona-Frust

    Fr., 20.11.2020

    Schulen wollen mehr Spielraum

    Den ganzen Tag mit Maske – das ist nur einer der Faktoren, die für Schüler und Lehrer in der Pandemie so anstrengend sind.

    Immer mehr Schüler und Lehrer sind infiziert und in Quarantäne. Vertreterinnen von Lehrer-Gewerkschaften fordern mehr individuelle Lösungen für Schulen in der Corona-Pandemie.

  • Bildung

    Do., 12.11.2020

    Kritik an früheren Weihnachtsferien wächst

    Yvonne Gebauer (FDP), Ministerin für Schule und Bildung von Nordrhein-Westfalen.

    Eine Entscheidung, die viele Fragen offen lässt: Nachdem Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) verkündet hat, dass die Weihnachtsferien früher anfangen sollen, gibt es noch reichlich Klärungsbedarf. Vor allem zur Frage der Betreuung.

  • Schulen

    Do., 12.11.2020

    Frühere Ferien: Ministerin will im Landtag Stellung nehmen

    Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, spricht.

    Die Entscheidung der Landesregierung, die Weihnachtsferien wegen der Corona-Pandemie früher beginnen zu lassen, sorgt für Diskussionen. Lehrer sind skeptisch. SPD und Grüne wollen am Freitag im Landtag von Ministerin Gebauer wissen, wie das Ganze gehen soll.

  • Regierung

    Mo., 02.11.2020

    Schärfere Corona-Regeln in Kraft: Präsenzunterricht bleibt

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.

    Schwimmbäder, Sportvereine und Musikschulen sind diesen Monat wegen der Coronapandemie dicht, Schulen dagegen nicht. NRW-Regierungschef Laschet verteidigt die bisherige Linie. Der Handel appelliert, Weihnachtsgeschenke in diesem Jahr früher zu kaufen.

  • Lesung mit Oliver Steller

    So., 01.11.2020

    Durch ein Stück Zeitgeschichte

    Oliver Steller trat im Martin-Luther-Haus auf.

    Wer kann mit einem Satz trösten und erfreuen? Der Rezitator. Keiner vermag das so genial wie der im Rheinland beheimatete Künstler Oliver Steller, nicht zuletzt, weil er auch Musiker ist. Am Freitagabend trat er im Martin-Luther-Haus auf, wobei er eine heitere Atmosphäre mit Versen von Robert Gernhardt schuf.

  • Gesundheit

    Di., 20.10.2020

    NRW-Schulen dringen auf Antworten zur Corona-Lage

    Yvonne Gebauer (FDP), Schulministerin von Nordrhein-Westfalen.

    Wenige Tage vor dem Ende der Herbstferien ist in der Schullandschaft ordentlich Druck im Kessel: Wie geht es weiter nach den Herbstferien? Angesichts ständig neuer Corona-Hiobsbotschaften haben viele Lehrer, Eltern und Schüler ein mulmiges Gefühl.

  • Gesundheit

    Di., 20.10.2020

    GEW: Maskenpflicht im Unterricht nach den Herbstferien

    Gesundheit: GEW: Maskenpflicht im Unterricht nach den Herbstferien

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) will, dass die Maskenpflicht im Unterricht an allen Schulen in Nordrhein-Westfalen nach den Herbstferien wiedereingeführt wird. Darüber hinaus forderte GEW-Landeschefin Maike Finnern am Dienstag eine Verkleinerung der Lerngruppen beziehungsweise Halbierung der Unterrichtsklassen. Die Herbstferien enden in NRW an diesem Wochenende.

  • Es tut sich zu wenig

    Di., 13.10.2020

    «Schulgipfel»: Bildungsgewerkschaften sehen kaum Fortschritt

    «Den Ankündigungen des Schulgipfels sind noch viel zu wenig Taten gefolgt. Die Mühlen mahlen langsam und so werden die Erwartungen, dass alles von heute auf morgen umgesetzt wird, enttäuscht», sagt Marlis Tepe.

    Vor zwei Monaten hatte Bundeskanzlerin Merkel das Thema Schule und Corona mit einem Treffen im Kanzleramt zur Chefsache gemacht. Im September folgte ein zweiter «Schulgipfel». Seitdem habe sich zu wenig bewegt, kritisieren Bildungsgewerkschaften.