Gesellschaft der Freunde



Alles zur Organisation "Gesellschaft der Freunde"


  • Studentin der FH untersucht Akzeptanz von Kompressionsstrümpfen bei Krampfaderleiden

    Mi., 29.07.2020

    Unterschätztes Risiko

    Viele benötigen sie, aber nur wenige tragen sie auch: Kompressionsstrümpfe können Venenleiden merklich lindern. Für ihre Leistungen, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, hat Theresa Schmidt den Hochschulpreis der FH Münster erhalten. Sie beeindruckte vor allem mit ihrer kritischen Herangehensweise und Recherchefähigkeit.

    Etwa jede fünfte Frau und jeder sechste Mann ab 18 Jahren weist eine chronische Veneninsuffizienz auf und leidet unter Krampfadern, Besenreisern oder weiteren Venenveränderungen. Trotzdem sträuben sich viele gegen das Tragen von Kompressionsstrümpfen. Theresa Schmidt hat sich mit diesem Thema 2019 in ihrer Bachelorarbeit auseinandergesetzt und ist dafür mit dem Hochschulpreis 2020 der FH Münster und der Gesellschaft der Freunde der FH Münster e.V. (gdf) ausgezeichnet worden.

  • Sitzung der Gesellschaft der Freunde und Förderer der LMA

    Do., 26.12.2019

    Viele Projekte gefördert

    Vorstand und Mitglieder der Gesellschaft der Freunde und Förderer der LMA trafen sich zu ihrer jährlichen Sitzung.

    Der Vorstand und die Mitglieder der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Landesmusikakademie NRW trafen sich jetzt zu ihrer jährlichen Sitzung.

  • Partnerstadt Neisse

    Di., 10.12.2019

    Glückwünsche in Nysa

    Karl-Heinz Kocar (2.v.r.) überbrachte Gastgeberin Regina Stajak (M.) die Glückwünsche aus Lüdinghausen.

    In Nysa wurde das zehnjährige Bestehen der „Gesellschaft der Freunde der Neisser Partnerstädte“ gefeiert. Karl-Heinz Kocar überbrachte Glückwünsche aus Lüdinghausen.

  • Notgeld-Ausstellung

    Do., 31.10.2019

    Sehenswerte Kuriositäten

    Für den Historischen Verein meist in preußischer Uniform unterwegs und in Zivil kaum zu erkennen: der Sammler Friedhelm Becker aus Coesfeld

    Friedhelm Becker hat die kuriosesten Sammlerstücke in Sachen Notgeld, die man sich vorstellen kann. Der Verein Historisches Nottuln war so begeistert, dass er die für Martini geplante Ausstellung erweitern wird.

  • Historischer Verein beim Martinimarkt

    Mo., 12.11.2018

    Zinnfigurenausstellung mit Bezug zu Nottuln

    Gut besucht war das „historische Café“ in der Amtmannei. Als Partner konnte der Verein „Historisches Nottuln“ die „Gesellschaft der Freunde kulturhistorischer Zinnfiguren e.V.“ für eine Ausstellung gewinnen.

    Entspannung vom Kirmestrubel genossen die Besucher im „Historischen Café“ in der Alten Amtmannei. Dazu gab es eine interessante Ausstellung.

  • Weitere Medien angeschafft

    Mi., 10.05.2017

    Bibliothek der LMA ist jetzt online einsehbar

    Über das neue Internetangebot in der LMA freuen sich (v.l.) Wolfgang Niehues (Bereichsdirektor Sparkasse Westmünsterland), Antje Valentin (LMA-Direktorin), Sabine Lahl (LMA-Medienreferentin), Raimund Pingel (Vorsitzender des Fördervereins), Christian Niehues (Sparkassen-Filialdirektor) und Brigitte Schmitter-Wallenhorst (Geschäftsführerin des Fördervereins).

    Ein wenig Stolz schwingt in der Stimme von Sabine Lahl mit, wenn sie von der Bibliothek der Landesmusikakademie (LMA) spricht. Auch die großen Bibliotheken in Großstädten hätten zum Teil nicht eine solche Auswahl wie die LMA, so die Medienreferentin. Rund 7000 Bücher und 13 5000 Noten sind in der LMA-Bibliothek vorhanden. Seit Kurzem ist der Medienkatalog auch im Internet einsehbar – dank einer 12 000-Euro-Spende der Sparkasse Westmünsterland.

  • LMA-Förderer feiern Jubiläum

    Mo., 15.06.2015

    Viel auf die Beine gestellt

    Georg Kindt warf einige Bilder aus der Entstehungszeit der LMA an die Leinwand.

    Die Landesmusikakademie in Nienborg hat seit vielen Jahren eine kulturelle Bedeutung, die weit über die Grenzen von Nordrhein-Westfalen hinaus geht. Regelmäßig finden dort Veranstaltungen mit Musikern aus der Region, Deutschland und der ganzen Welt statt. Einen nicht unerheblichen Beitrag zu diesen zahlreichen Aktivitäten leistet immer wieder auch die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Landesmusikakademie, die am vergangenen Sonntag ihr 25-jähriges Bestehen feierte.

  • Klavier und Gesang

    Fr., 17.04.2015

    Liederabend mit Schmid und Jung

    Ernst Leopold Schmid 

    Freunde des Liedgesangs sollten sich eine Veranstaltung in der Landesmusikakademie NRW vormerken: Am 24. April (Freitag) um 19.30 Uhr geben der Bariton Christopher Jung und Ernst Leopold Schmid am Klavier ein Gastspiel im Konzertsaal im Musikzen­trum der LMA.

  • Offizielle Begrüßung

    Mi., 18.03.2015

    Tenhumberg im LMA-Förderverein

    Bei der offiziellen Begrüßung

    Hendrik Wüst, Landtagsabgeordneter aus Rhede, hat seinen Posten als stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Landesmusikakademie NRW abgegeben. Bernhard Tenhumberg aus Vreden, ebenfalls Landtagsabgeordneter, konnte dafür zunächst als Neumitglied des Vereins geworben werden.

  • Musik

    Mo., 14.07.2014

    Katharina Wagner bleibt in Bayreuth

    Katharina Wagners Vertrag wurde verlängert. Foto: Marc Müller

    Bayreuth (dpa) - Katharina Wagner bleibt an der Spitze der Bayreuther Festspiele. Ihr Vertrag wurde um fünf Jahre verlängert, sagte der kaufmännische Geschäftsführer der Richard-Wagner-Festspiele, Heinz-Dieter Sense, am Montag der Nachrichtenagentur dpa.