GfK



Alles zur Organisation "GfK"


  • Konjunktur

    Mi., 15.05.2019

    Deutsche Wirtschaft kommt wieder in Schwung

    Wiesbaden (dpa) - Nach einem Schwächeanfall im vergangenen Jahr ist die deutsche Wirtschaft im ersten Quartal 2019 auf den Wachstumspfad zurückgekehrt. Das Bruttoinlandsprodukt legte gegenüber dem Vorquartal um 0,4 Prozent zu, teilte das Statistische Bundesamt mit. Dazu trug vor allem die Konsumfreude der Verbraucher bei. Die Verbraucher sind laut der Konsumforschungsgesellschaft GfK wegen der historisch guten Lage auf dem Arbeitsmarkt weiter in Kauflaune. Außerdem stiegen die Investitionen in der Baubranche deutlich, die Unternehmen investierten mehr in Maschinen und andere Ausrüstungen.

  • Musik-Charts

    Fr., 10.05.2019

    Death-Metal aus Schweden an der Charts-Spitze

    Johan Hegg, Sänger der schwedischen Melodic-Death-Metal-Band "Amon Amarth", beim Wacken Open Air Festival.

    Berlin (dpa) - Der Chart-Kompass zeigt nach Norden und liefert einige Neueinsteiger: Mit melodischem Death Metal und dem Album «Berserker» stürmen die Schweden von Amon Amarth direkt an die Spitze der deutschen Album-Charts.

  • Ranking

    Do., 02.05.2019

    Rapper Capital Bra am meisten gestreamt in Deutschland

    Der deutsche Rapper Capital Bra bei der Arbeit.

    Der Brite Ed Sheeran musste sich geschlagen geben. In Deutschland wenigstens werden seine Songs inzwischen weniger oft gestreamt als die des Berliners Capital Bra.

  • Verbraucherstimmung

    Di., 30.04.2019

    GfK: Bundesbürger weiter in Kauflaune

    Die Konsumlaune der Bundesbürger ist nach wie vor sehr ausgeprägt.

    Trotz einer schwächelnden Konjunktur bleiben die Verbraucher in ihrem Konsumverhalten unbeirrt. Ob der Euro bei ihnen aber weiter locker sitzt, hängt maßgeblich von der guten Lage am Arbeitsmarkt ab. Und diese hängt von einigen Faktoren ab.

  • Konjunktur

    Di., 30.04.2019

    GfK: Verbraucher bleiben in Kauflaune

    Nürnberg (dpa) - Die Kaufneigung der Verbraucher in Deutschland hat sich im April wieder stabilisiert. «Die Konsumstimmung bleibt trotz der schwächelnden Konjunktur auch im Frühjahr 2019 intakt», berichtete die Gesellschaft für Konsumforschung in Nürnberg. In ihrer monatlichen Studie prognostiziert die GfK für Mai einen zum Vormonat gleichbleibenden Konsumklimaindex von 10,4 Punkten.

  • Album-Charts

    Fr., 26.04.2019

    Rapper KC Rebell zum fünften Mal an Charts-Spitze

    KC Rebell bei der 26. Verleihung des Musik-Preises Echo.

    Auf den Mann ist Verlass. Rapper KC Rebell lässt «Hasso» von der Leine und startet durch.

  • Offizielle Deutsche Charts

    Do., 18.04.2019

    Charts: Mike Singer schafft es erneut auf Platz eins

    Die Erfolgsserie des Sängers Mike Singer reisst nicht ab.

    Aller guten Dinge sind drei? Der 19-jährige Singer hat nach 2017 und 2018 schon wieder die Spitze des aktuellen Album-Rankings erreicht. Im Single-Bereich tummelt sich der Berliner Rapper Capital Bra mit 21 Songs in den Top 100.

  • Nach schwachem Jahresstart

    Di., 16.04.2019

    Veranstalter erwarten starken Reisesommer

    Touristen sonnen sich am Strand von El Arenal, einem der Hauptziele für deutsche und niederländische Touristen während der Sommersaison.

    Die Zwischenbilanz für das Sommerreisegeschäft fällt nach dem starken Vorjahr bislang eher mager aus. Dennoch sieht die Tourismusbranche keinen Grund zur Sorge.

  • Top 5

    Fr., 05.04.2019

    Rammstein erklimmen mit «Deutschland» die Charts

    Till Lindemann und seine Band Rammstein sind ganz oben.

    Lange hat sich Schiller mit dem Album «Morgenstund» nicht an der absoluten Spitze halten. Die Nummer-eins-Position beansprucht jetzt Fler mit «Colucci» für sich.

  • Brutaler Wettbewerb um Kunden

    Mi., 03.04.2019

    Siegeszug der Supermärkte: Discounter haben das Nachsehen

    Ein vollgepackter Einkaufswagen mit Lebensmitteln in einem Supermarkt. Die Umsätze der Supermarktketten stiegen 2018 doppelt so stark wie die der Discounter.

    Die deutschen Verbraucher haben Spaß am Geld-Ausgeben. Das beschert Edeka, Rewe und Co. florierende Geschäfte. Selbst die erfolgsverwöhnten Discounter können da nicht mithalten. Doch die Supermärkte können sich nicht auf ihrem Erfolg ausruhen.