Grundig



Alles zur Organisation "Grundig"


  • Das Haus an der Ampel

    Di., 02.06.2020

    Reinhard Mey blickt zurück und lächelt

    Reinhard Mey hat eine Reise in die Vergangenheit unternommen.

    Es ist sein Studioalbum Nummer 28: Reinhard Mey zieht in seiner neuesten Produktion eine freundliche Lebensbilanz. Über manche Dinge wundert er sich noch immer.

  • Umschalten mit Alexa

    Do., 05.09.2019

    Amazons Fire TV kommt auf Fernseher

    Alles Amazon: In der Fire TV Edition von Grundig ist das Videostreaming-Portal von Amazon nun erste Wahl bei der Software. Die beiden Unternehmen bringen künftig gemeinsam Geräte auf den Markt.

    Künftig nimmt Alexa nicht nur über Amazons Echo-Lautsprecher Sprachbefehle entgegen. TV-Nutzer können bald auch über ihren Fernseher mit dem Assistenten sprechen. Die ersten Fire-TV-Geräte sollen Grundig und Saturn auf den Markt bringen.

  • Premiere bei der IFA

    Do., 05.09.2019

    Amazon setzt stärker auf TV-Bedienung per Sprache

    Nach den Erfolgen mit dem Echo Plus und anderen Smartspeakern will Amazon auch die TV-Fernbedienung durch Sprachbefehle ablösen.

    Öfter mal mit dem Fernseher sprechen, statt zur Fernbedienung zu greifen - das gehört zur Vision von Amazon für die TV-Zukunft. Erstmals bekommt ein TV-Gerät Mikrofone für die Sprachassistentin Alexa integriert. Es trägt den Namen einer deutschen Traditionsmarke.

  • Schmerzen für die Schönheit

    Mo., 17.12.2018

    Jede zweite Lockenhilfe ist mangelhaft

    Manche Glätteisen können die Finger verbrennen.

    Ob man die Haare in Locken legen oder sie glätten möchte: Der schnellste und einfachste Weg sind heiße Hilfen wie Glätteisen, Lockenstab und Curler. Doch die können ganz schön gefährlich sein: Stiftung Warentest urteilte gleich einige Geräte ab.

  • Technik-Trends

    Fr., 31.08.2018

    IFA: Pixelstarke Fernseher und viele neue Smartspeaker

    Seit Jahren gehören neue Großbild-Fernseher zu den Hinguckern auf der IFA - hier ein aktueller Nano UHD-TV von Grundig.

    Die Bildqualität der Fernseher? Besser denn je. Hilfe von Alexa und Google? Wird noch bequemer. Und die Haushaltsgeräte? Arbeiten immer selbstständiger. Die Technikmesse IFA zeigt, was heute alles so geht. Immer vernetzter sollen die Geräte sein - und noch smarter.

  • Was geschah am ...

    Fr., 13.04.2018

    Kalenderblatt 2018: 14. April

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. April 2018:

  • Comeback der Traditionsmarken

    Do., 31.08.2017

    Ein Wiedersehen mit Telefunken, Grundig und Nordmende

    Die Telefunken-Fernseher, die auf der IFA 2017 mit aktueller 4K-Technik zu sehen sind, stammen vom türkischen Konzern Vestel.

    Die moderne Unterhaltungselektronik wurde maßgeblich von Unternehmen aus Deutschland mitbegründet. Doch diese Firmen sind fast alle schon vor Jahren untergegangen. Doch für manche gestrauchelte Traditionsmarke gibt es ein erfolgreiches Leben nach der Insolvenz.

  • Fußball

    Di., 07.03.2017

    1. FC Nürnberg

    Das Logo des Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg.

    Der Trainer: Alois Schwartz

  • Technik

    Fr., 29.07.2016

    Nie mehr Bandsalat: Abschied vom VHS-Rekorder

    Technik : Nie mehr Bandsalat: Abschied vom VHS-Rekorder

    Es war ein langes Sterben: Erst kam die DVD, dann Netflix. Nach vier Jahrzehnten ist die Ära der VHS-Rekorder endgültig vorbei. Beim japanischen Hersteller Funai geht das letzte Gerät vom Band.

  • Elektro

    Do., 07.04.2016

    Grundig verlässt Nürnberg - Umzug nach Hessen

    Nürnberg (dpa) - Die Traditionsmarke Grundig nimmt endgültig Abschied von Nürnberg. Im Laufe des zweiten Halbjahres werde die Grundig Intermedia GmbH nach Neu-Isenburg bei Frankfurt umziehen. Das teilte der Hausgerätehersteller Arçelik mit. Die türkische Grundig-Mutter bündelt damit ihre Deutschland-Aktivitäten in Hessen, wo bereits das Schwesterunternehmen Beko Deutschland ansässig ist. Ein Arbeitsplatzabbau sei nicht geplant. Grundig gehörte einst wie AEG und Quelle zu den großen Nürnberger Traditionsunternehmen. Doch der Elektronik-Riese wurde nach der Insolvenz im Jahr 2003 zerschlagen.