Guardian Media Group



Alles zur Organisation "Guardian Media Group"


  • Miami Vice

    So., 15.12.2019

    Promi-Geburtstag vom 15. Dezember: Don Johnson

    Schauspieler Don Johnson wird 70 Jahre alt.

    Er trug einen Weltmeistertitel als Speed-Boat-Fahrer, hatte fünf Ehen mit vier Frauen und eine TV-Rolle, von deren Wucht er sich erst mal befreien musste. Zu seinem Geburtstag ist Don Johnson wieder in deutschen Kinos zu sehen.

  • Ex-Nationalspieler

    Sa., 14.12.2019

    Arsenal distanziert sich von Özil-Posting

    Mesut Özil hatte sich in den sozialen Netzwerken zur Unterdrückung der muslimischen Minderheit der Uiguren in China geäußert.

    London (dpa) - Der englische Premier-League-Club FC Arsenal hat sich von einem Posting seines Spielers Mesut Özil zur Unterdrückung der muslimischen Minderheit der Uiguren in China distanziert.

  • Ersster Anstieg seit Jahren

    Mi., 11.12.2019

    Statistikbehörde: Britisches Pub-Sterben vorerst gestoppt

    Bier wird in einem Pub in London ausgeschenkt. In der Hauptstadt kostet ein großes Glas Bier oft mehr als fünf Pfund (mehr als 5,90 Euro).

    London (dpa) - Die Zahl der Pubs in Großbritannien hat erstmals seit knapp zehn Jahren wieder zugenommen. Landesweit gab es Ende März 2019 insgesamt 39 135 Pubs - 320 mehr als ein Jahr zuvor.

  • Schaben an der Macht

    Di., 03.12.2019

    Ian McEwans Satire über den Brexit

    Ian McEwan bei einer Lesung in Berlin 2013.

    Kakerlaken in Menschengestalt sind in London Minister. Ihre Mission: Chaos. Ihre Waffe: der EU-Austritt. Wenige Wochen nach der britischen Originalausgabe erscheint diese Brexit-Groteske nun auf Deutsch.

  • Wikileaks-Gründer

    Mo., 25.11.2019

    Ärzte: Ohne Behandlung könnte Assange im Gefängnis sterben

    Mehr als 60 Ärzte haben britischen Medienberichten zufolge eine dringende medizinische Behandlung von Wikileaks-Gründer Julian Assange gefordert.

    Seit mehr als einem halben Jahr sitzt Wikileaks-Gründer Assange in einem Hochsicherheitsgefängnis. Jetzt fordern Ärzte die Verlegung ins Krankenhaus - sie sehen sein Leben in Gefahr.

  • «Es ist nie passiert»

    So., 17.11.2019

    Prinz Andrew bestreitet Missbrauchsvorwürfe

    Prinz Andrew ließ sich von der BBC interviewen. Das Echo in britischen Medien ist verheerend.

    Der Missbrauchsskandal um Multimillionär Epstein lässt den britischen Prinz Andrew nicht los. Wurden ihm Minderjährige zum Sex zugeführt? Mit einem BBC-Interview wollte der Royal eine klare Ansage machen - hat aber womöglich alles nur noch schlimmer gemacht.

  • Jubiläum

    Fr., 08.11.2019

    Seit 25 Jahren mit dem Eurostar durch Europa

    Der Eurostar nahm wenige Monate nach der Eröffnung des Eurotunnels den Betrieb auf.

    Der Eiffelturm ist vom Big Ben nur eine Zugfahrt entfernt. Gut zwei Stunden dauert die Fahrt. Möglich macht das der Eurostar - ein Schnellzug, der mit Highspeed durch den Eurotunnel rast. Doch der Brexit könnte für den Eurostar zum Problem werden.

  • Überprüfung von Boeing 737-800

    Mi., 06.11.2019

    Ryanair weist Bericht über Probleme wegen Rissen zurück

    Maschinen der Ryanair auf dem Flughafen Hamburg.

    Dublin (dpa) - Der Billigflieger Ryanair hat einen Bericht der britischen Zeitung «The Guardian» zurückgewiesen, wonach die Fluggesellschaft mindestens drei Maschinen wegen Haarrissen am Boden hält.

  • Berührender Rückblick

    Di., 05.11.2019

    Elton Johns Autobiografie: «Rocketman» mit Herz und Humor

    Elton John hat viel zu erzählen.

    Wenn der schrillste Superstar der Popgeschichte seine Autobiografie vorlegt, sind die Erwartungen hoch. Elton John erfüllt sie in einem 500-seitigen Lebensrückblick. Er geht mit seinen Schwächen offen um - und wächst dem Leser eng ans Herz.

  • Premier League

    So., 03.11.2019

    Späte Siege für Liverpool und Man City - Guardiola stichelt

    Liverpools Trainer Jürgen Klopp umarmte nach dem Sieg Sadio Mané.

    Eine Woche vor dem Spitzenspiel zwischen Liverpool und Meister Manchester City feiern beide Teams späte Siege. Jürgen Klopp ist überglücklich. Pep Guardiola wirkt gereizt und stichelt gegen Liverpools Torschützen.