Hörmann



Alles zur Organisation "Hörmann"


  • Sportpolitik

    Sa., 07.12.2019

    Berlin und Hamburg: keine Olympia-Bewerbungen für 2032

    Frankfurt/Main (dpa) - Berlin und Hamburg planen keine Bewerbungen um die Olympischen Spiele 2032. «Hamburg hat ein deutliches Signal gegeben, sich eine Olympia-Bewerbung nicht vorstellen zu können», sagte DOSB-Alfons Hörmann bei der Mitgliederversammlung in Frankfurt. Berlin habe bekundet, dass 2032 «zu früh kommen könnte». Berlins Sportsenator Andreas Geisel hatte in der Vergangenheit eine Bewerbung für 2036 in die Diskussion gebracht. Als einziger potenzieller Kandidat für eine Olympia-Bewerbung für 2032 hat sich bisher nur die Initiative Rhein-Ruhr positioniert.

  • DOSB-Präsident

    Mo., 22.07.2019

    Hörmann zieht Zwischenbilanz zur Leistungssportreform

    DOSB-Präsident Alfons Hörmann wird beim Karlsruher Sportgespräch zur Leistungssportreform Stellung beziehen.

    Die Leistungssportreform beschäftigt die deutschen Sportverbände, vor allem in der Verwaltung mit der Potenzialanalyse PotAS. Vielleicht hätten alle Beteiligten den Aufwand unterschätzt, sagt Turn-Präsident Alfons Hölzl.

  • Mit 630 Beschäftigten

    Do., 11.04.2019

    Autozulieferer Hörmann macht Werk Penzberg dicht

    Das Hörmann-Werk mit 630 Mitarbeitern im oberbayerischen Penzberg schließt.

    München (dpa) - Der Autozulieferer Hörmann schließt sein Werk im oberbayerischen Penzberg. Die Produktion werde größtenteils in das Werk Banovce in der Slowakei verlagert, teilte das Unternehmen mit.

  • St. Agatha geht bei Gottesdiensten neue Wege

    Mi., 29.08.2018

    Buntes Angebot für Familien

    Der Familienausschuss der Pfarrgemeinde St. Agatha hat ein Bündel von Neuerungen zusammengestellt, mit dem bei den Gottesdiensten vor allem Familien neu in den Fokus genommen werden sollen.

    Der Ausschuss „Junge Erwachsene und Junge Familien“ und der Familienmesskreis St. Agatha (E-7-Kreis) bereiten derzeit vielfältige Angebote für Familien in der Kirchengemeinde St. Agatha vor.

  • Energie-Beratungstage

    Mo., 07.05.2018

    Photovoltaik und Wärmepumpe als optimale Lösung

    Referent Ralf Schulz informierte interessierte Zuhörer im Rahmen der Energie-Beratungstage über diverse nachhaltige Heizungssysteme.

    Im Rahmen der sechsten Energie-Beratungstage hieß Diplom-Ingenieur Christian Hörmann, Geschäftsführer der Anton Hörmann GmbH, am Freitag und Samstag Interessierte aus Epe und Umgebung zu Fachvorträgen in seinen Räumen am Amelandsbrückenweg 95 willkommen.

  • 1a-Arbeitgeber

    Fr., 10.02.2017

    Anton Hörmann GmbH ausgezeichnet

    Über die Auszeichnung freuten sich die Familie Hörmann und ihre Mitarbeiter. Bürgermeisterin Sonja Jürgens, Christoph Bruns, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, WTG-Geschäftsführer Ulrich Helmich, Akademie-Vorstand Rolf Steffen und viele andere Gäste gratulierten.

    „1a-Arbeitgeber“ prangt auf den Stickern, die die Mitarbeiter der Anton Hörmann GmbH auf ihrer Arbeitskleidung tragen. Eine Auszeichnung, mit der ihr Chef ausgezeichnet wurde – doch was wäre ein Unternehmer ohne seine Arbeitnehmer? Das weiß auch Diplom-Ingenieur Christian Hörmann, als er am Donnerstag Trophäe und Urkunde entgegennimmt. Als erstem Handwerksbetrieb in Nordrhein-Westfalen wird ihm das 1a-Gütesiegel als Arbeitgeber bescheinigt. Hörmann dankt seinen Mitarbeitern: „Sie sind das Herstück des Unternehmens.“

  • DOSB-Präsidiumsmitglied Ingo Weiss im Interview

    Di., 02.08.2016

    Krisen, was für Krisen?

    Mit Vorfreude blickt Ingo Weiß auf die bevorstehenden Olympischen Spiele in Rio.

    Ingo Weiss, Vorsitzender der Deutschen Sportjugend, Mitglied im Präsidium des DOSB und Präsident des Deutschen Basketball Bundes, äußert sich im Interview zu den drängenden Problemen vor den Sommerspielen in Rio, zur Diskussion über die IOC-Entscheidung über einen Ausschluss Russlands sowie seine Lust auf Olympia.

  • MV Namensforscher

    Sa., 16.10.2010

    Der Schwegler spielte die Flöte

  • Gronau

    Mo., 19.10.2009

    „Da passt alles zusammen“