HSG Ascheberg/Drensteinfurt



Alles zur Organisation "HSG Ascheberg/Drensteinfurt"


  • Handball

    Fr., 17.05.2019

    Uwe Landau versichert: „Es ist jetzt auch gut gewesen“

    Ob er es wirklich schon selber glaubt? – Der Sendenhorster Uwe Landau hat seine Laufbahn als Handball-Trainer nach 41 Jahren abgepfiffen.

    Elf Meistertitel und ebenso viele Aufstiege verbuchte Uwe Landau im Verlauf seiner Trainerkarriere. Weitere werden nicht hinzukommen. Der 60-Jährige hat seine Laufbahn „abgepfiffen“. Zeit für einen Rückblick auf 41 Jahre im aktiven Dienst. Doch im Interview verrät der Sendenhorster auch neue Ziele.

  • Handball: Kreisliga Münster

    Di., 14.05.2019

    Bei SW Havixbeck 2 ist die Luft raus

    Hört auf: Burkhard „Buko“ Thoms.

    Auch in der Höhe verdient musste sich die Zweitvertretung von SW Havixbeck mit 18:28 gegen die HSG Ascheberg/Drensteinfurt geschlagen geben.

  • Handball: Frauen-Kreisliga

    Di., 07.05.2019

    Überragende Torfrau sichert TV Friesen Telgte den Sieg gegen Ascheberg

     

    Starker Auftritt, überragende Torhüterin: Die Handballerinnen des TV Friesen Telgte besiegten die HSG Ascheberg/Drensteinfurt. Im letzten Spiel dieser Saison wartet noch eine Herkulesaufgabe auf die Telgterinnen.

  • Handball: U 19-Qualifikationsturnier

    Di., 07.05.2019

    ASV Senden eine Runde weiter, HSG Ascheberg/Drensteinfurt guter Gastgeber

    War im Spiel gegen Gremmendorf/Angelmodde mit neun Toren bester ASV-Werfer: Jakob Janssen.

    Der ASV Senden hat beim Kreisentscheid in Ascheberg und Warendorf Platz zwei belegt und somit die nächste Runde erreicht. Aber auch die HSG Ascheberg/Drensteinfurt enttäuschte keinesfalls.

  • Handball: Kreisliga Männer

    Mo., 06.05.2019

    HSG Ascheberg/Drensteinfurt nimmt ASV Senden 2 auseinander

    Glänzte im Derby als zehnfacher Torschütze und Ballverteiler: HSG-Rückraummann Matthias Lohmann.

    Das Derby zwischen der HSG Ascheberg/Drensteinfurt und dem ASV Senden 2 (30:17) war eine ziemlich einseitige Angelegenheit. Beide Trainer kennen die Gründe.

  • Handball: U 19-Quali

    Fr., 03.05.2019

    ASV Senden will weiter, HSG Ascheberg/Drensteinfurt hat anderes vor

    Neu dabei: Jakob Janssen.

    In Ascheberg (Samstag) und Warendorf (Sonntag) beginnt für die hiesigen A-Jugend-Handballer Teil eins der Qualifikation. Der ASV Senden und die HSG Ascheberg/Drensteinfurt haben dabei ganz unterschiedliche Ziele.

  • Handball: Kreisliga

    Fr., 03.05.2019

    Umgekehrte Vorzeichen: HSG Ascheberg/Drensteinfurt vs. ASV Senden 2

    Feierten den Hinspielsieg ausgelassen: die ASV-Handballer.

    Das erste Derby hat der ASV Senden 2 gewonnen. Gut möglich, dass die HSG Ascheberg/Drensteinfurt im Rückspiel am Samstag, 18 Uhr, den Spieß umdreht.

  • Handball: Kreisliga

    Mo., 29.04.2019

    Handballer der HSG Ascheberg/Drensteinfurt ohne Mühe

    Vier Treffer von Britta Schmidt waren noch zu wenig – die HSG-Frauen unterlagen der Grevener Zweitvertretung 16:17.

    In der Kreisliga haben die Männer der HSG Ascheberg/Drensteinfurt einen ungefährdeten Sieg in Warendorf gelandet. Die Frauen mussten sich hingegen überraschend Greven geschlagen geben.

  • Handball: Handballfreunde Reckenfeld/Greven

    Do., 11.04.2019

    Nur das i-Tüpfelchen fehlt

    Die Handball-B-Jugend der Handballfreunde Reckenfeld/Greven spielte eine starke Saison. Allerdings: die Saison beendeten die Talente mit einer Niederlage.

  • Handball

    Do., 11.04.2019

    Die Männer der SG Sendenhorst und HSG Ascheberg/Drensteinfurt noch nicht am Ziel

    Die Sendenhorster Handballerinnen sind mit ihrer Platzierung in der Kreisliga sehr zufrieden. Ein Rang unter den ersten drei Teams war das erklärte Ziel und derzeit liegen sie sogar in Schlagweite des Tabellenzweiten.

    Drei Spieltage sind für die heimischen Handball-Mannschaften noch zu absolvieren. Sie befinden sich auf der Zielgeraden, es geht in den Endspurt. Dabei sind die Ausgangspositionen für Männer und Frauen sehr unterschiedlich.