HSG Hohne



Alles zur Organisation "HSG Hohne"


  • Handball-Bezirksliga

    Mo., 13.05.2019

    HSG-Coach Dennis Suhre: „Unser bestes Saisonspiel“

    Nach dem Spiel der HSG-Damen gegen Recke wurden (von links) Lisa Ramos-Fangmeier, Jule Ertelt, Anica Steinbach, Trainer Dennis Suhre, Madelaine Hütt und Katrin Hilgemann verabschiedet.

    Die Bezirksliga-Saison der Handballer ist zu Ende. Der TV Kattenvenne stand schon vor diesem letzten Spieltag als Aufstieger in die Landesliga fest. Da tat die wenngleich happige Niederlage in Warendorf gar nicht mehr so weh.

  • Handball: Bezirksliga

    Mo., 06.05.2019

    TVK feiert Aufstiegsparty daheim

    Nach dem feststehenden Aufstieg in die Bezirksliga kannte der Jubel beim TV Kattenvenne keine Grenzen mehr.

    Was gibt es schöneres, als vor eigenem Publikum den Aufstieg zu feiern. Das erlebte der TV Kattenvenne am Sonntagabend eine Woche nach der verpassten Entscheidung in Lengerich in der heimischen Ölberghalle.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Fr., 03.05.2019

    HSG Hohne/Lengerich: Damen und Männer auswärts

    Die Handball-Herren der HSG reisen am Samstag nach Hiltrup

    Sowohl die Handball-Damen als auch die Männer der HSG Hohne/Lengerich stehen an diesem Wochenende vor Auswärtsaufgaben. Und die sind alles andere als einfach.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Mo., 29.04.2019

    TV Kattenvenne will am Sonntag den Aufstieg perfekt machen

    TV Kattenvennes Rückraumspieler Mario Postert hat sich am Sonntag bei der HSG Hohne/Lengerich eine schmerzhafte Fingerverletzung zugezogen und kann in dieser Saison nicht mehr eingesetzt werden.

    Durch das 24:24 bei der HSG Hohne/Lengerich hat der TV Kattenvenne den vorzeitigen Aufstieg in die Landesliga verpasst. Den will der TVK nun am kommenden Sonntag nachholen. Zumindest von der Papierform her sollte das gegen Schlusslicht TB Burgsteinfurt klappen.

  • Handball: Bezirksliga

    So., 28.04.2019

    HSG Hohne/Lengerich verdirbt Kattenvenne vorzeitige Aufstiegsparty

    Tobias Volk (beim Wurf) traf fünf Mal für die HSG im Derby gegen den TV Kattenvenne. Hinrich Hukriede (links) versucht ihn hier vergeblich am Wurf zu hindern, rechts Nils Alke und in der Mitte Kilian Sensen (7).

    „Das Werbung für den Handball!“ Darin waren sich am Sonntagabend die Trainer der HSG Hohne/Lengerich und des TV Kattenvenne einig. Am Ende trennten sich die HSG und der TVK 24:24 (14:12).

  • Handball: Bezirksliga

    Fr., 26.04.2019

    HSG und TVK voller Vorfreude aufs Derby

    Im Hinspiel feuerten die Fans der HSG ihre Mannschaft in der Ölberghalle frenetisch an. Diese Unterstützung braucht die Bieletzki-Truppe auch am Sonntag, wenn der TVK in der Dreifachhalle aufläuft.

    Es ist wieder Derbyzeit. Am Sonntag um 17 Uhr treffen die Bezirksliga-Handballer der HSG Hohne/Lengerich auf den Tabellenzweiten TV Kattenvenne. Im Hinspiel fehlten der HSG nur neun Sekunden und sie hätte dem TVK die weiße Heimweste befleckt.

  • Handball: JSG Tecklenburger Land

    Do., 11.04.2019

    Vor der vierten Saison: Erfolg ist nicht selbstverständlich

    Die JSG Tecklenburger Land, hier die D-Jugendteams, geht in die vierte Saison.

    Über drei Jahre ist es mittlerweile her, dass sich die Vereinsvorstände der drei Handballvereine aus der Region an einen Tisch gesetzt und gemeinsam die JSG Tecklenburger Land aus der Taufe gehoben haben.

  • Handball: Vertrag in Nettelstedt

    Do., 11.04.2019

    Lengericher Marvin Mundus wird Profi

    Marvin Mundus, hier noch als B-Jugendlicher im Trikot der HSG, hat einen Profivertrag beim Handball-Bundesligisten TuS N-Lübbecke unterschrieben.

    Bis Sommer 2016 trug er noch das schwarz-rote Trikot der HSG Hohne/Lengerich. Hier lernte Marvin Mundus auch das Handball-ABC. Dann wechselte er zur JSG NSM Nettelstedt und spielte fortan in der B-Jugend-Oberliga.

  • Handball: Bezirksliga

    Mo., 08.04.2019

    TVK bleibt auf Aufstiegskurs

    Nils Alke (Mitte) traf sechs Mal für den TVK beim 30:24-Erfolg gegen Arminia Ochtrup.

    Sieg auf ganzer Linie hieß es am Wochenende für die heimischen Bezirksligahandballer. Das gilt auch für die Damen der HSG Hohne/Lengerich, die den SC Nordwalde am Sonntag knapp mit 22:21 nach Hause schickten.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga

    Mo., 08.04.2019

    Schade, schade, schade – Niederlage für den SC Nordwalde

    Ann-Sophie Rösener erzielte zwei Tore.

    Die Handballerinnen des SC Nordwalde haben den so wichtigen Punktgewinn verpasst. Trotz einer starken Leistung verloren sie bei der HSG Hohne/Lengerich mit 21:22. Am Mittwoch greift die Mannschaft von Trainer Manfred Bücker nach dem vorletzten Strohhalm.