HSV



Alles zur Organisation "HSV"


  • Fußball: 2. Bundesliga

    Di., 03.12.2019

    VfL Osnabrück: Voller Fokus auf Kiel

    David Blacha (Mitte) freut sich über sein Tor gegen den HSV – ein Duell mit Pokalspielcharakter für Blacha. Am kommenden Samstag will der VfL in Kiel nachlegen.

    Den VfB Stuttgart geschlagen (1:0), den Hamburger SV geschlagen (2:1) – dem VfL Osnabrück liegen die großen Namen in der 2. Fußball-Bundesliga.

  • 2. Liga

    So., 01.12.2019

    Bielefeld an Tabellenspitze zurück - VfB und HSV patzen

    Bielefelds Fabian Klos (l) erzielte gegen Darmstadt seine Saisontore elf und zwölf.

    Arminia Bielefeld ist im Fußball-Unterhaus die Mannschaft der Stunde. Mit dem siebten Auswärtssieg in Serie stellt das Team einen Zweitliga-Rekord auf und springt wieder an die Tabellen-Spitze. Und ein Ex-Nationalstürmer redet sich den Frust von der Seele.

  • Fußball

    So., 01.12.2019

    Bielefeld an Tabellenspitze: Nach 3:1 in Darmstadt vor HSV

    Darmstadts Yannick Stark (vorn) geht gegen Bielefelds Andreas Voglsammer zu Boden.

    Darmstadt (dpa) - Arminia Bielefeld hat die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga erobert und macht den Favoriten aus Hamburg und Stuttgart weiter mächtig Konkurrenz. Das Team von Trainer Uwe Neuhaus gewann am Sonntag zum Abschluss des 15. Spieltages mit 3:1 (0:0) beim SV Darmstadt 98 und zog damit am Hamburger SV vorbei, der am Freitag in Osnabrück gepatzt hatte. Vor 13 898 Zuschauern war einmal mehr Stürmer Fabian Klos der Matchwinner für die Ostwestfalen. Klos sorgte mit einem Doppelschlag (48. und 49. Minute) für die Vorentscheidung nach der Halbzeit. Das Anschlusstor von Tobias Kempe (71.) kam zu spät, Andreas Voglsammer (90.+2) sorgte kurz vor Schluss für den Endstand.

  • 2. Liga

    Sa., 30.11.2019

    HSV-Trainer Hecking schimpft: Müssen dreckig werden

    War nach der Niederlage beim VfL Osnabrück bedient: HSV-Coach Dieter Hecking.

    Auswärts ist Tabellenführer HSV die Dominanz abhandengekommen. In Osnabrück setzt es die zweite Saisonniederlage. Der Trainer ist erzürnt, der Sportvorstand niedergeschlagen.

  • Fußball

    Fr., 29.11.2019

    Zweite Saisonniederlage für HSV: 1:2 beim VfL Osnabrück

    Osnabrück (dpa) - Der Hamburger SV hat in der 2. Fußball-Bundesliga die zweite Saisonniederlage kassiert. Der Tabellenführer verlor beim Aufsteiger VfL Osnabrück mit 1:2 und musste im Aufstiegsrennen damit einen Dämpfer hinnehmen. Niklas Schmidt und David Blacha erzielten die Tore für die Gastgeber. Sonny Kittel gelang nur noch der Anschlusstreffer für den insgesamt enttäuschenden HSV. Im zweiten Spiel hat der Karlsruher SC seine lange Schwächephase beendet. Der KSC gewannen mit 4:1 gegen Jahn Regensburg. Damit gelang ihnen nach acht sieglosen Spielen wieder der erste dreifache Punktgewinn.

  • 2. Liga am Freitag

    Fr., 29.11.2019

    Niederlage für HSV in Osnabrück - KSC siegt wieder

    Während im Hintergrund die Osnabrücker Spieler feiern lassen die Hamburger die Köpfe hängen.

    Osnabrück (dpa) - Der Hamburger SV hat in der 2. Fußball-Bundesliga am Freitagabend die zweite Saisonniederlage kassiert, der Karlsruher SC beendete seine lange Schwächephase.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Fr., 29.11.2019

    2:1 für den VfL Osnabrück: Schmidt und Blacha treffen den HSV ins Mark

    Niklas Schmidt bejubelt die 1:0-Führung für den VfL. Am Ende gewann der VfL 2:1 gegen den HSV.

    Der VfL Osnabrück sorgte am Freitagabend für eine faustdicke Überraschung. Vor ausverkauftem Haus bezwang der Aufsteiger Spitzenreiter Hamburger SV. Nach einer 2:0-Pausenführung musste der VfL aber bis zur 94. Minute zittern.

  • 2. Liga

    Fr., 29.11.2019

    Zweite Saisonniederlage für HSV in Osnabrück

    Osnabrücks David Blacha (M/23) erzielt das 2:0 gegen den HSV.

    Osnabrück (dpa) - Der Hamburger SV hat in der 2. Fußball-Bundesliga die zweite Saisonniederlage kassiert. Der Tabellenführer verlor am Freitagabend beim Aufsteiger VfL Osnabrück mit 1:2 (0:2) und musste im Aufstiegsrennen damit einen Dämpfer hinnehmen.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Do., 28.11.2019

    Ausverkaufte Bremer Brücke: VfL Osnabrück erwartet den HSV

    Zuletzt standen sich der VfL Osnabrück und der HSV im DFB-Pokal im August 2017 gegenüber. Hier stoppen Christian Groß (Mitte) und Konstantin Engel (rechts) Lewis Holtby. Der VfL siegte mit 3:1.

    Es ist das Spiel des Jahres für den VfL Osnabrück: Der große Hamburger SV gastiert erstmals seit 57 Jahren zu einem Ligaspiel an der Bremer Brücke. Die traditionsreiche Kampfbahn ist restlos ausverkauft, zum vierten Mal in dieser Saison. Um 18.30 Uhr schaut die 2. Bundesliga nach Osnabrück.

  • Champions League

    Mi., 27.11.2019

    St. Petersburg schlägt Lyon

    Zenit-Spieler jubeln über ihr zweites Tor.

    Berlin (dpa) - Mit einem 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen Olympique Lyon hat Zenit St. Petersburg seine Chancen auf das Achtelfinale der Fußball-Champions League gewahrt. Mit dem Sieg ziehen die Russen mit ihrem Gegner gleich.