HSV



Alles zur Organisation "HSV"


  • Nachholspiel in Hamburg

    Mo., 19.10.2020

    HSV gegen Aue nur noch vor 1000 statt 4500 Fans

    Nur 1000 statt 4500 Zuschauer dürfen beim HSV-Heimspiel gegen Aue ins Stadion.

    Hamburg (dpa) - Das Nachholspiel der 2. Fußball-Bundesliga zwischen dem Hamburger SV und Erzgebirge Aue am Mittwoch (18.30 Uhr/Sky) wird nur noch vor 1000 Zuschauern stattfinden.

  • Nach Rot in Fürth

    Mo., 19.10.2020

    HSV-Profi Leistner für zwei Spiele gesperrt

    Wurde erneut gesperrt: HSV-Profi Toni Leistner.

    Hamburg (dpa) - Toni Leistner vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV muss erneut eine Zwangspause einlegen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) belegte den 30 Jahre alten Abwehrspieler wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen.

  • 2. Liga

    So., 18.10.2020

    Kiel erobert die Tabellenspitze zurück - HSV weiter auf Kurs

    Kiels Janni Serra (r) und Finn Porath jubeln. Nach dem Sieg gegen Heidenheim steht Holstein Kiel vorerst auf Platz eins.

    Kiel souverän an der Spitze, Nord-Rivale Hamburg in Lauerstellung - der Norden dominiert die 2. Liga. Paderborn schafft ersten Saisonsieg.

  • 2. Liga

    So., 18.10.2020

    Holstein Kiel bleibt Spitzenreiter - Sieg in Würzburg

    Janni Serra (M) brachte Holstein Kiel in Würzburg in Führung.

    Kiel (dpa) - Holstein Kiel bleibt dank Janni Serra Tabellenführer in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Kieler gewannen am Sonntag bei Aufsteiger Würzburger Kickers mit 2:0 (1:0) und zogen in der Tabelle wieder am Hamburger SV vorbei.

  • 2. Liga

    Sa., 17.10.2020

    HSV Erster - Erste Dreier für KSC und Braunschweig

    Der HSV feierte einen knappen Auswärtssieg in Fürth.

    Der HSV steht nach dem dritten Saisonsieg zumindest bis Sonntag an der Spitze der 2. Liga. Braunschweig und Karlsruhe gelingen die ersten Saisonsiege.

  • 2. Liga

    Sa., 17.10.2020

    Tabellenführung: HSV gewinnt in Unterzahl in Fürth

    Trotz Unterzahl konnte sich der HSV bei Greuther Fürth durchsetzen.

    Fürth (dpa) - Trotz mehr als 30 Minuten Unterzahl hat der Hamburger SV einen Auswärtssieg bei der SpVgg Greuther Fürth und die vorläufige Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga erkämpft.

  • Bayern-Talent

    Fr., 16.10.2020

    Nach Debüt bei Flick-Team: Arp bleibt weiter in U23

    Muss sich vorerst weiter bei der U23 der Bayern beweisen: Jann Fiete Arp (r).

    München (dpa) - Der ehemalige HSV-Stürmer Fiete Arp wird sich auch nach dem Pflichtspieldebüt im Profiteam des FC Bayern weiterhin bei der zweiten Mannschaft der Münchner für Einsätze empfehlen müssen.

  • 2. Liga

    Do., 15.10.2020

    HSV wechselt Torwart: Ulreich verdrängt Heuer Fernandes

    Torwart Sven Ulreich soll gegen Greuther Fürth sein erstes Spiel für den Hamburger SV bestreiten.

    Hamburg (dpa) - Torhüter Sven Ulreich wird am 17. Oktober (13.00 Uhr) sein erstes Pflichtspiel für den Fußball-Zweitligisten Hamburger SV bestreiten.

  • Trainer Hamburger SV

    Di., 13.10.2020

    Thioune: Beleidigungen großes gesellschaftliches Problem»

    Daniel Thioune, Trainer des Hamburger SV, kommt auf den Platz.

    Hamburg (dpa) - HSV-Trainer Daniel Thioune ist nach eigener Aussage bei der Pokal-Niederlage des Hamburger Fußball-Zweitligisten im September in Dresden (1:4) von Fans des Drittligisten beleidigt worden.

  • Ex-Preuße Pohlschmidt blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück

    Fr., 09.10.2020

    „Manni“ können alle duzen

    Immer auf Ballhöhe: Manfred Pohlschmidt hatte bei den Preußen, beim HSV und auf Schalke eine große Zeit. Heute schwelgt er gerne in Erinnerungen.  

    Dieser Mann hat durch den Fußball die Welt gesehen. Australien, Neuseeland, Kanada, Chile, Hongkong, Uruguay – das sind nur einige Fleckchen Erde, die Ex-Profi Manfred Pohlschmidt in seiner Club-Karriere gesehen hat. Heute, mit 80 Jahren, blickt er auf eine außergewöhnliche Zeit zurück. Mit vielen Facetten. Im Revier verpassten sie ihm einst den Spitznamen „Lattenschmidt“, weil er so oft das Aluminium anvisierte. Lang, lang ist das her.