Handelsblatt



Alles zur Organisation "Handelsblatt"


  • Auto

    Mi., 16.09.2020

    Laschet kritisiert Contis Schließungspläne: «inakzeptabel»

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen.

    Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat das Continental-Management wegen der geplanten Schließung des Reifenwerks in Aachen kritisiert. «Die Art und Weise, wie die Continental AG die beabsichtigte Schließung des traditionsreichen Reifenwerks in Aachen kommuniziert hat, ist für die Landesregierung inakzeptabel», sagte Laschet dem «Handelsblatt». Das Vorgehen habe «mit einer in Nordrhein-Westfalen und Deutschland gewachsenen Unternehmenskultur und Partnerschaft nichts zu tun».

  • Streit um U-Ausschuss

    Do., 03.09.2020

    Aufarbeitung: Scholz will aus Wirecard-Fehlern lernen

    Das Logo von Wirecard hängt an der Fassade des Firmensitzes ins Aschheim.

    Bilanzbetrug, Verdacht auf Geldwäsche - nach dem rasanten Dax-Aufstieg ist der Zahlungsdienstleister Wirecard tief gestürzt. Warum fielen die Manipulationen so lange nicht auf? Bald soll ein Untersuchungsausschuss im Bundestag den Fall aufarbeiten.

  • Sicherheit geht vor

    Mi., 26.08.2020

    Wann autonomes Fahren an seine Grenze kommt

    Am BMW-Entwicklungszentrum «Campus Autonomes Fahren» wird auch am neuen Technik-Baukasten für den iNext gearbeitet.

    Beim automatisierten Fahren sehen viele Fachleute US-Konzerne vorn. Aber akzeptieren Autofahrer, dass eine App wie beim Smartphone auch mal abstürzt? Ein Experte nimmt Sicherheit und Qualität mit in die Rechnung auf und sieht das Rennen in etwas anderem Licht.

  • Steuerhinterziehung

    Di., 18.08.2020

    Ermittler durchsuchen erneut Banken im Cum-Ex-Skandal

    Bei Sonnenuntergang ist die Skyline der Bankenstadt in rötliches Licht getaucht.

    Mit illegalen Cum-Ex-Geschäften haben Investoren und Banken den Staat um Milliarden betrogen - noch immer laufen Ermittlungen. Am Dienstag durchsuchte die Polizei erneut Banken.

  • Ausbildung

    Mo., 10.08.2020

    Studie: Mehr Azubi-Geld könnte Fachkräftemangel mindern

    Ein Auszubildender zum KfZ-Mechatroniker rollt einen Reifen durch eine Werkstatt.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die FDP fordert bessere finanzielle Bedingungen für Auszubildende. Dem «zunehmenden Bedeutungsverlust» der beruflichen im Vergleich zur akademischen Ausbildung müsse Einhalt geboten werden, heißt es in einem am Montag in Düsseldorf vorgestellten Positionspapier der FDP-Landtagsfraktion.

  • Streit um Erdgas-Projekt

    Do., 06.08.2020

    US-Senatoren drohen Fährhafen Sassnitz wegen Nord Stream 2

    Das russische Verlegeschiff „Akademik Tscherski“ liegt im Hafen Mukran auf der Insel Rügen.

    Die US-Sanktionsdrohungen gegen Firmen, die am Erdgas-Projekt Nord Stream 2 mitwirken, richten sich nun auch konkret gegen Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern. Politiker kritisieren die Drohungen scharf.

  • Energie

    Mi., 29.07.2020

    Kraftwerksbetreiber Steag will gegen Kohleausstieg klagen

    Essen (dpa) - Der Essener Energiekonzern Steag, einer der größten Betreiber von Steinkohlekraftwerken in Deutschland, will vor dem Bundesverfassungsgericht gegen das Gesetz zum Kohleausstieg klagen. «Wir sind in den letzten Vorbereitungen für einen Eilantrag beim Bundesverfassungsgericht», bestätigte ein Steag-Sprecher am Mittwoch. Das «Handelsblatt» hatte berichtet, Steag wolle den Kohleausstieg nicht stoppen, fordere aber eine bessere Entschädigung für das Abschalten seiner Anlagen. Steag sehe in den Gesetzesregelungen unzulässige Eingriffe in seine Eigentumsrechte.

  • Probleme auf Android-Geräten

    Fr., 24.07.2020

    Nach Corona-App-Panne: Parteien fordern Aufklärung

    Die Corona-Warn-App soll helfen, Infektionsketten nachzuverfolgen und zu unterbrechen.

    Die Corona-Warn-App soll gegen die Ausbreitung des Virus helfen. Doch wegen technischer Probleme könnten zahlreiche Menschen nicht oder spät informiert worden sein. Das Gesundheitsministerium steht in der Kritik. Manche stellen erneut die gesamte App in Frage.

  • Milliarden-Betrug

    Mo., 20.07.2020

    Wirecard: Bundesregierung gerät in Erklärungsnot

    Soll sich auch an der Aufklärung beteiligen: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

    Der Wirecard-Skandal hat alle Zutaten eines Wirtschaftsthrillers. Was wusste die Bundesregierung wann, und was hat sie unternommen? Antworten soll nun eine Sondersitzung des Finanzausschusses bringen.

  • Zuschauerschwund

    Mo., 13.07.2020

    Warum seit Corona weniger Fußball im TV geschaut wird

    Nach der Corona-Pause schauen weniger Menschen Fußball im Fernsehen.

    Die letzte Partie der Corona-Saison ist mit der Relegation abgepfiffen, die Zahlen liegen vor: Nach der Zwangspause schauen weniger Menschen Fußball im Fernsehen. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge nutzt das für eine Attacke.