Handwerkskammer



Alles zur Organisation "Handwerkskammer"


  • Karriereoptionen

    Mi., 22.01.2020

    Überblick im Weiterbildungsdschungel

    Meister, Techniker oder Fachwirt? Auf der Suche nach der richtigen Aufstiegsweiterbildung sollte man sich beraten lassen.

    Nach einer Berufsausbildung muss noch lange nicht Schluss sein: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich weiterzuqualifizieren - und neue Titel zu erwerben. Doch wie findet man den richtigen Weg?

  • 13 Goldene und sieben Diamantene Meisterbriefe überreicht

    Fr., 17.01.2020

    „Das Handwerk braucht Leute wie Sie“

    Die in Ahle mit dem Goldenen bzw. Diamantenen Meisterbrief Geehrten mit den Vertretern der Handwerkskammer.

    Sie haben 50 oder 60 Jahre alles für ihr Handwerk gegeben. 20 Meister aus dem Kreis wurden am Donnerstag in Ahle für ihre Arbeit im Handwerk mit Goldenen bzw. Diamantenen Meisterbriefen geehrt.

  • Programm „Und morgen Meister“ für Studienabbrecher

    Fr., 17.01.2020

    „Abbruch ist auch Aufbruch“

    Das Unternehmen L+K am Fritjof-Nansen-Weg bildet Pedro Dos Santos (Mitte) aus. Er ist der 500. Studienabbrecher, der durch ein Kooperationsprogramm zwischen IHK Nord Westfalen, Arbeitsagentur und Handwerkskammer in eine Ausbildung vermittelt wurde: (v. l.) Carsten Taudt (IHK), Joachim Fahneman (Arbeitsagentur), Annette Paßlick-Wabner (Personalchefin L+K) und Knut Heine (HWK).

    Arbeitsagentur, Handwerkskammer und IHK Nord Westfalen haben bereits ein Programm aufgelegt, das Studienabbrechern Perspektiven aufzeigen will. Jetzt gab es ein kleines Jubiläum zu feiern.

  • Ausblick von IHK und Handwerkskammer auf 2020

    Fr., 27.12.2019

    „Der Zenit ist überschritten“

    Handwerker haben nach wie vor viel zu tun.

    Im Münsterland ist die Wirtschaftslage zum Jahreswechsel 2019/20 besser als lange Zeit vermutet. So meldet etwa die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen mit Blick auf das zu Ende gehende Jahr das zehnte Wachstumsjahr in Folge. Auch die Handwerkskammer ist zufrieden.

  • Mindestlohn ab 2020

    Mi., 25.12.2019

    Warum eine Steuererklärung Azubis mehr Geld bringt

    Azubis sammeln am besten Belege. Mit einer Steuererklärung bekommen sie dann vielleicht einen Teil der gezahlten Sozialabgaben zurück.

    Wie wäre es, liebe Azubis, mit etwas extra Geld? Dafür muss man nur die Steuererklärung machen. Ab 2020 und der geplanten Einführung des Azubi-Mindestlohns könnte das richtig lohnenswert werden.

  • Handwerkskammer Münster: Warendorfer vertritt Arbeitnehmerseite

    Do., 05.12.2019

    Bernhard Blanke neuer Vize-Präsident

    Der neue Vorstand mit der Spitze der Geschäftsführung der Handwerkskammer Münster: Präsident Hans Hund (6.v.r.), Vizepräsident Jürgen Kroos (5.v.l.), Vizepräsident Bernhard Blanke (5.v.r.), Holger Augustin, Heinrich Kinzler, Robert Wessel, Heinz Nienkemper, Rosemarie Ehrlich, Hauptgeschäftsführer Thomas Banasiewicz, Dieter Eixler und stellvertretender Hauptgeschäftsführer Knut Heine (v.l.).

    Auf der jüngsten Vollversammlung der Handwerkskammer wurde der Warendorfer Bernhard Blanke in das Amt des Vize-Präsidenten gewählt. Blanke wohnt in Warendorf, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Beschäftigt ist der 53-Jährige gelernte Kfz-Mechaniker als Verkäufer für Transporter im Beresa-Autohaus am Standort Warendorf. Seit 1994 ist er Mitglied in der Handwerkskammer.

  • WN-Serie: Mein Weg in den Beruf

    So., 01.12.2019

    Aus Leidenschaft für die Kosmetik

    Olga Mantler hat als frisch gebackene Kosmetikmeisterin ein eigenes Kosmetik-Studio in Oelde eröffnet. Da sie direkt an und mit der Haut arbeitet (Foto rechts) sind für sie im Rahmen der Behandlung die gesundheitlichen Aspekte im Vordergrund.

    „Ich finde, der gesellschaftliche Druck auf junge Menschen ist enorm hoch. So viele haben mich nach dem Abitur gefragt, was ich denn studieren möchte. Oft war die Reaktion von oben herab, wenn ich dann klar gesagt habe, dass ich Kosmetikerin werden möchte.“ Olga Mantler ist ein offener Mensch und gerade heraus. Ihre Lebensdevise ist ungewöhnlich klar: „Man kann, wenn man will.“ Sie wollte und hat deshalb seit ihrem Abitur ihren Berufswunsch energisch verfolgt. Jetzt ist sie Kosmetikerin mit einem Meistertitel des Handwerks in der Tasche.

  • Verkehr

    Fr., 22.11.2019

    Wahlkampf: Politikerin bietet Umweltspur-Mitfahrt an

    Marie-Agnes Strack-Zimmermann beim Wahlkampf.

    Die Düsseldorfer Umweltspur sorgt für dicke Luft - in der Politik. Die OB-Kandidatin der FDP bot sich als Mitfahrerin an, damit man die Sonderspur benutzen darf. Düsseldorfs Oberbürgermeister reagierte ironisch. Und die Handwerkskammer bringt ernste Bedenken an.

  • 92 Lehrlinge ausgezeichnet

    Mi., 20.11.2019

    Kammer ehrt Ausbildungsbotschafter

    Die Ausbildungsbotschafter aus Münster: Annika Nagel (Brillux, 2.v.l.) und Ben Holtgrefe (2.v.r.) mit der Geschäftsführerin seines Ausbildungsbetriebs, Ursula Schaffstein (Herber Petzel Gebäudetechnik, r.) und HWK-Vizepräsident Franz Wieching (l.)

    Interesse am Handwerk wecken und zu einer Ausbildung motivieren – dieses Ziel haben 92 Lehrlinge aus dem Kammerbezirk Münster, die in diesem Jahr als neue Ausbildungsbotschafter in Schulen gegangen sind. Sie berichteten dort über ihren Weg ins Handwerk und die eigenen Erfahrungen im Beruf. 

  • Goldener Meisterbrief für Hans Vallböhmer

    Mi., 30.10.2019

    Mit 13 Jahren in die Lehre

    Handwerkskammer-Geschäftsführer Bernd Wiesmann (l.) besuchte jetzt Hans Vallböhmer in Schöppingen, um ihm den Goldenen Meisterbrief zu überreichen.

    Im zarten Alter von 13 Jahren begann Hans Vallböhmer seine Lehre als Installateur. Mit 26 Jahren legte er vor genau 50 Jahren die Meisterprüfung im Gas- und Wasserinstallateurshandwerk ab.