Harvard



Alles zur Organisation "Harvard"


  • Geplante Visa-Regelung

    Mi., 15.07.2020

    US-Regierung nimmt Ausweisungsdrohung gegen Studenten zurück

    Studierende verfolgen die Rede von Bundeskanzlerin Merkel 2019 an der Harvard Universität. Die Elite-Universität hatte gegen die Maßnahme der US-Regierung geklagt.

    Wegen der Corona-Pandemie wollen viele US-Universitäten im Herbst nur Online-Kurse anbieten. Ausländische Studenten an diesen Hochschulen sollten nach dem Willen der US-Regierung die USA verlassen. Nun hat die Regierung eingelenkt - nach massiver Kritik an ihren Plänen.

  • Bundesregierung soll helfen

    Sa., 11.07.2020

    Drohende Ausweisung: Deutsche Harvard-Studenten entsetzt

    US-Eliteuniversität Harvard in Cambridge, Massachusetts. Viele deutsche Studenten in den USA sorgen sich nach der Ankündigung der US-Einwanderungsbehörde ICE um ihre Zukunft.

    Die US-Universität Harvard gehört zu den renommiertesten Hochschulen überhaupt. Wer es dorthin geschafft hat, hat viel investiert. Völlig unverschuldet droht ausländischen Studenten nun mitten in der Corona-Pandemie die Ausweisung. Betroffen sind auch Deutsche.

  • Trump will offene Schulen

    Mi., 08.07.2020

    USA: Erstmals mehr als 60.000 Corona-Neuinfektionen am Tag

    Betende Gläubige in der römisch-katholischen Kirche St. Bartholomew in New York. Die Kirche hat nach fast vier Monaten zum ersten Mal eine Messe abgehalten.

    Die USA bekommen die Corona-Krise nicht in den Griff. Einem Modell zufolge drohen in dem Land bis zum Herbst Zehntausende weitere Tote. Präsident Trump will dennoch mit aller Macht zurück zur Normalität - auch beim Schulbetrieb.

  • US-Universitäten

    Di., 07.07.2020

    Ausländischen Studenten droht bei Online-Semester Ausweisung

    Studierende der Harvard Universität verfolgen im Mai 2019 die Rede von Bundeskanzlerin Merkel. Aufgrund des Coronavirus hat die Elite-Universität Harvard angekündigt, im Wintersemester alle Vorlesungen online abzuhalten.

    Wegen der Coronavirus-Pandemie kündigen US-Hochschulen wie die Elite-Uni Harvard an, im Wintersemester Vorlesungen nur online anzubieten. Schlechte Nachrichten sind das für ausländische Studenten.

  • Auszeichnung

    Mi., 17.06.2020

    Friedenspreis für Wirtschaftswissenschaftler Amartya Sen

    Amartya Sen erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2020.

    Als Kind erlebte er in Indien eine Hungersnot, später bekam er einen Nobelpreis und nun den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Wie Amartya Sen Wirtschaftswissenschaften und Ethik versöhnt.

  • US-Bundesstaat Massachusetts

    Mi., 20.05.2020

    Mutmaßliche Fluchthelfer von Ex-Manager Ghosn festgenommen

    Ex-Renault-Chef Carlos Ghosn war Ende 2019 spektakulär aus Japan geflohen.

    In einer Kiste soll sich der Ex-Autoboss Carlos Ghosn Ende 2019 aus Japan abgesetzt haben. Dafür brauchte er Helfer. Zwei Verdächtige wurden jetzt in den USA geschnappt.

  • Wissenschaftler sehen Hinweise

    Do., 23.04.2020

    Luftverschmutzung und Corona-Verlauf: Ein Zusammenhang?

    Ein Mitarbeiter im Schutzanzug geht in der Industriestadt Turin über einen Friedhof, auf dem frische Gräber ausgehoben werden.

    In manchen Regionen sind mehr Schadstoffe in der Luft als anderswo. Hat das einen Einfluss auf den Verlauf der Corona-Krankheit? Es gibt Hinweise darauf, aber einig sind sich Forscher nicht.

  • Flüchtlingsdrama in Syrien

    Do., 05.03.2020

    Türkei und Russland einigen sich auf Waffenruhe für Idlib

    Handschlag in Moskau: der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin (r).

    Die Kämpfe um Idlib im Norden Syriens treiben viele Menschen in die Flucht. Nun trafen sich erstmals wieder zwei Oberkommandierende, die den Schüssel für eine Lösung des Konflikts haben. Kremlchef Putin und der türkische Präsident Erdogan trafen eine neue Vereinbarung.

  • Justizdrama

    Mo., 24.02.2020

    «Just Mercy»: Michael B. Jordan kämpft gegen Todesstrafe

    Bryan Stevenson (Michael B. Jordan) und Eva Ansley (Brie Larson) kämpfen gemeinsam gegen eine übermächtige Justiz.

    Michael B. Jordan ist mit «Creed» und «Black Panther» berühmt geworden. In «Just Mercy» schlüpft der Schauspieler in die Rolle des Anwalts Bryan Stevenson, der jahrelang gegen ein Todesurteil kämpft.

  • Porträt

    Mi., 05.02.2020

    Pete who? Buttigieg mischt Demokraten-Vorwahl auf

    Pete Buttigieg hat zum Auftakt der Demokraten-Vorwahl im US-Präsidentschaftsrennen die Führung übernommen.

    Vor einem Jahr war Pete Buttigieg noch weitgehend unbekannt. Nun macht der 38 Jahre alte Ex-Bürgermeister aus Indiana bei der Demokraten-Vorwahl Furore. Wer ist er? Ein Mann mit vielen Talenten. Aber taugt er als Herausforderer für Donald Trump?