Haus der Begegnung



Alles zur Organisation "Haus der Begegnung"


  • Konzert im Haus der Begegnung

    Fr., 18.10.2019

    „Glam Jam“ rockt Albachten

    Konzert im Haus der Begegnung: „Glam Jam“ rockt Albachten

    Die Vergangenheit wird klangvoll lebendig

  • Konzert im Haus der Begegnung

    So., 29.09.2019

    „Chore And More“ reißt das Albachtener Publikum mit

    Rund 50 Sängerinnen und Sänger standen unter der Leitung von Georg Homann auf der Bühne. Unterstützt wurden sie von vier Bläsern und einer Band der Musikschule.

    „Chor And More“ servierte in Albachten im Haus der Begegnung unter der Leitung von Georg Homann ein breit gefächertes musikalisches Programm.

  • Plattdeutsche Spielgemeinschaft Albachten

    Do., 26.09.2019

    Reichlich Wirbel um „Trudes Bude“

    Blicken der Aufführung ihres neuen Theaterstücks im Januar nächsten Jahres bereits freudig entgegen: die Mitglieder der plattdeutschen Spielgemeinschaft „Lach män lück“ Albachten.

    Ein kleiner Kiosk in einem etwas heruntergekommenen Wohngebiet steht im Mittelpunkt des neuen Stücks des Albachtener Mundarttheaters. Es soll im Januar 2020 im „Haus der Begegnung“ Premiere feiern.

  • Benefizveranstaltung Ambulanter Hospizdienst Emmaus

    Mi., 25.09.2019

    Weisheit der 100-Jährigen

    Petra Krumböhmer und Anja Gloddek-Voß vom Ambulanten Hospizdienst freuen sich auf den Autor Rei Geising.

    Der ambulante Hospizdienst Emmaus des Caritasverbandes Emsdetten-Greven lädt zu einer besonderen Veranstaltung ein: Anlässlich des Welthospiztages findet am Mittwoch, 9. Oktober, um 19.30 Uhr im Haus der Begegnung, Marktplatz 5, eine Lesung mit dem Buchautor Rei Gesing statt.

  • Gesangsensemble „Chor and More“

    Di., 24.09.2019

    Elektrisierender Pop und spannende A-cappella-Stücke

    Das gemischte Gesangsensemble „Chor and More“ hat sich mit mehreren Proben auf die bevorstehenden Konzertabende vorbreitet.

    Die Sängerinnen und Sänger des Ensembles „Chor and More“ der Albachtener Musikschule laden zu zwei Konzerten ins „Haus der Begegnung“ ein.

  • Integrationskonferenz im „Haus der Begegnung“

    Di., 24.09.2019

    Vieles ist gut, vieles zu verbessern

    In Gruppen analysierten die Teilnehmer der Integrationskonferenz besondere Problemfelder und sich daraus ergebende mögliche Verbesserungen.

    Es wurde und wird bisher von allen Beteiligten schon viel gute Arbeit geleistet. Aber vieles ist sicher noch verbesserungsfähig – und es bleibt noch viel zu tun. Auf diese kurze Formel lassen sich die Erkenntnisse und Ergebnisse der Integrationskonferenz bringen, zu der Ahmet Sezer, Integrationsbeauftragter der Stadt Gronau, jetzt ins „Haus der Begegnung“ eingeladen hatte.

  • Geplantes Baugebiet „Freie Flur / Lindenallee“

    Fr., 20.09.2019

    Zufahrt und Zahl der Stellplätze bereiten Sorgen

    Da der Computer streikte, blieb Jochen Völlmeke (l.) nichts Anderes übrig, als den Bürgern die Baupläne auf Papier vorzustellen.

    Läuft alles nach Plan, dann soll im Nordwesten von Albachten ein kleines Neubaugebiet entstehen. Bei einem Infoabend gaben Vertreter der Stadt Münster Einblick in das Vorhaben.

  • Kleines Baugebiet geplant

    Di., 17.09.2019

    Wohnungen in attraktiver Randlage

    Zwischen der Lindenallee und der Freien Flur wird sich das geplante Neubaugebiet im Nordwesten Albachtens befinden. Auf dem Areal sollen bis zu 33 neue Wohnungen in Einfamilien- und Mehrfamilienhäusern entstehen.

    Die Stadt Münster lädt am 19. September zu einem Info- und Diskussionsabend ein. Dabei wird ein künftiges Wohnbauareal im Nordwesten Albachtens vorgestellt.

  • Stadt Münster lädt zu Infoveranstaltung ein

    Do., 12.09.2019

    Kleines Baugebiet im Albachtener Westen geplant

    Auf diesem Areal an der Ecke Lindenallee / Freie Flur soll das kleine neue Wohnquartier entstehen.

    Einblick in das städtebauliche Planungskonzept für den Bereich „Östlich Lindenallee / Nördlich Freie Flur“ will die Stadt Interessierten am 19. September im „Haus der Begegnung“ geben. Neuer Wohnraum soll entstehen.

  • Comedy-Duo im Haus der Begegnung

    So., 08.09.2019

    Ein „real-fiktives“ Ehepaar mit Humor

    „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“ waren am Freitag zu Gast im „Haus der Begegnung“.

    „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“ gab sich die Ehre: Aus Hannover kam das Comedy-Duo angereist und sorgte im „Haus der Begegnung“ für viele Lacher und für Nachdenklichkeit.