Haus des Gastes



Alles zur Organisation "Haus des Gastes"


  • Reparaturstation für Fahrräder

    Mo., 09.11.2020

    Pannenhilfe und Luftpumpe

    Die Fahrradreparaturstation verfügt über eine mechanische Luftpumpe sowie mehrere Werkzeuge, darunter Sechskantschlüssel, Mantelklemmer, Zange und Schraubenzieher.

    Wer ein Panne hat oder Luft für seine Fahrradreifen braucht, findet in der Altstadt Hilfe.

  • Bücherflohmarkt im Haus des Gastes

    Do., 15.10.2020

    Ein Euro je Kilogramm Lektüre

    Mit einer Waage wird beim Bücherflohmarkt der Preis bestimmt. Je Kilogramm Lektüre ist ein Euro zu bezahlen.

    An dieser Regel hat sich in den vergangenen Jahren nichts geändert. Für jedes Kilogramm Lektüre, das man kaufen will, muss ein Euro bezahlt werden. Am 21. Oktober geht‘s los im Haus des Gastes.

  • Blick auf die Baudenkmale

    So., 11.10.2020

    1975 sind 23 Häuser erhaltenswert

    Das Haus Heitgreß an der Hauptstraße

    1975 wurde der ort durchforstet auf der Suche nach erhaltenswerten Gebäuden. Und wie sah es knapp zehn Jahre später aus? Die Heimatzeitung berichtete es damals.

  • Bücherflohmarkt im Haus des Gastes

    Mi., 07.10.2020

    Die Fundgrube für Lesestoff ist gut gefüllt

    Bücherflohmarkt im Haus des Gastes

    Die Gemeindebücherei lädt wieder zum Bücherflohmarkt ins Haus des Gastes ein.

  • Tanz auf dem Vulkan mit dem Trio Tiffany

    Di., 29.09.2020

    Vom Babylon Berlin zum Broadway

    Hansdieter Meier (Geige), Katrin Janssen-Oolo (Mezzosopran) und Ingeborg Weyer am Klavier (von links) sind das Trio Tiffany.

    Mit Musik der späten 20er- und frühen 30er-Jahre, einer Phase sehr intensiven künstlerischen Wirkens, eröffnet das Trio Tiffany die Reihe der Konzerte im haus des Gastes.

  • Nutzungskonzept für das Haus des Gastes soll kommen

    Do., 10.09.2020

    Politik ist gespannt auf Pläne

    Bevor Corona Deutschland erreichte, fanden nahezu alle Ausschuss- und Ratssitzungen im Haus des Gastes statt. Die Verwaltung hat den Auftrag, ein Nutzungskonzept zu erarbeiten.

    In der jüngsten Ratssitzung ging es um die zukünftige Nutzung des Hauses des Gastes. Als Teil der Entwicklung des Quartierkonzeptes Zentrumsachse war der Verwaltung der Auftrag erteilt worden, ein Nutzungskonzept für das gemeindeeigene Haus zu erstellen. Am Montag gab es viele Fragen aus den Fraktionen.

  • Haus des Gastes: FDP schlägt Öffnung für Fraktionen und Vereine vor

    Mi., 02.09.2020

    Vorstandssitzungen am Dorfteich?

    Sollen im Haus des Gastes bald auch Vereinsvorstände und andere Gruppen tagen dürfen? Die FDP ist dafür.

    Idyllisch am Dorfteich gelegen beherbergt das Haus des Gastes nicht nur die Gemeindebücherei, die Tourist-Information und öffentliche WCs. Unter seinem Dach finden auch regelmäßig Konzerte, Ausstellungen und Vorträge statt. Und nicht zu vergessen die Ausschuss- und Ratssitzungen, die derzeit allerdings wegen Corona in der Aula der Waldorfschule stattfinden. Ausgelastet ist das historische Fachwerkgebäude damit aber noch lange nicht.

  • Ein Hit für Jung und Alt: Das Ferienprogramm in Lienen

    Do., 13.08.2020

    230 Teilnehmer und 67 Veranstaltungen

    Bürgermeister Arne Strietelmeier überreichte den Pokal an die Ferien-Champions Philipp und Paul Schrecke. Sie hatten jede Woche eine Aufgabe erfüllt.

    Insgesamt 230 Teilnehmer im Alter zwischen zwei und 79 Jahren haben sich während der Sommerferien für die 67 verschiedenen Veranstaltungen des Ferienprogramms über das online Portal „www.unser-ferienprogramm.de“ angemeldet.

  • Radtour führt Landrat Martin Sommer in die Festspielstadt

    Do., 16.07.2020

    Vor Ort sieht´s manchmal anders aus

    In der Freilichtbühne sieht Landrat Martin Sommer (5. von rechts) ein Highlight mit großer Strahlkraft.

    Die traditionelle Sommerradtour des Landrats führte am Donnerstag in die Festspielstadt. Dort bekam Dr. Martin Sommer viel zu sehen.

  • Jahreshauptversammlung der Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft

    Fr., 12.06.2020

    Corona trifft das Städtchen hart

    Ob das Weinfest oder der Nikolausmarkt stattfinden können, steht noch in den Sternen. Die VWG hofft, möglichst bald genaue Informationen zu bekommen.

    Das Corona-Virus hat Tecklenburg nicht komplett lahmgelegt. Die Mitglieder der Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft haben mit eingeschränkten Öffnungszeiten dafür gesorgt, dass das Stadtbild zumindest teilweise belebt war, hieß es bei der Jahreshauptversammlung der Gemeinschaft. Dennoch ist der Ort von der Pandemie stark betroffen worden, unter anderem durch die Absage der Aufführungen auf der Freilichtbühne und die Schließung der Museen.