Hertha BSC Berlin



Alles zur Organisation "Hertha BSC Berlin"


  • Co-Trainer

    Fr., 24.05.2019

    Gämperle kehrt als Assistenzcoach zu Hertha zurück

    Harald Gämperle war bereits vor zehn Jahren Co-Trainer bei Hertha BSC. Foto/Archiv: Hannibal Hanschke

    Berlin (dpa) - Harald Gämperle kehrt zu Hertha BSC zurück und wird als Assistenztrainer von Chefcoach Ante Covic arbeiten.

  • Jogginghosen-Keeper

    Do., 23.05.2019

    Torhüter Kiraly beendet Karriere mit 43 Jahren

    Ungarns Torwart-Legende Gabor Kiraly hat seine Karriere beendet.

    Berlin (dpa) - Der frühere Bundesliga-Torwart Gabor Kiraly beendet im Alter von 43 Jahren seine Fußball-Karriere. Das gab der ehemalige ungarische Nationalkeeper, der auch durch seine kultigen grauen Jogginghosen viel Aufmerksamkeit erregte, auf seiner Homepage bekannt.

  • Nationalspieler

    Mi., 22.05.2019

    Tah und Klostermann verstärken U21-Team bei EM

    Jonathan Tah wird bei der U21-EM spielen.

    Berlin (dpa) - Die Fußball-Nationalspieler Jonathan Tah von Bayer Leverkusen und Lukas Klostermann von RB Leipzig werden die U21-Auswahl bei der EM-Titelverteidigung in Italien und San Marino (16. bis 30. Juni) verstärken.

  • Sommerreisen

    Mo., 20.05.2019

    Weite Welt statt über die Dörfer: Bundesliga auf Werbetour

    Der FC Bayern München um Clubchef Karl-Heinz Rummenigge (l) und Jérôme Boateng (M.) wird wieder in die USA reisen.

    Sieben Bundesligaclubs gehen nach Saisonende oder zur Vorbereitung auf die neue Spielzeit auf Weltreise. China steht hoch im Kurs, aber auch die USA sind ein großer und begehrter Markt.

  • Entscheidungsspiele

    Mo., 20.05.2019

    VfB und Union vor Relegations-Krimi: Was spricht für wen?

    Der VfB Stuttgart setzt auf die Torgefahr von Mario Gomez.

    Der VfB Stuttgart und Union Berlin müssen in die Verlängerung. In der Relegation können die Schwaben eine desolate Saison mit einem versöhnlichen Ende versehen - Union will genau das verhindern. Argumente gibt es für beide Teams.

  • Zitate

    So., 19.05.2019

    Die Sprüche der Saison aus der Fußball-Bundesliga

    Bayern Münchens Thomas Müller nimmt seine Frau Lisa in Schutz.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die schönsten Zitate der Fußball-Bundesliga-Saison zusammengestellt.

  • Bayer-Jungstars

    So., 19.05.2019

    Völler lobt Bosz-Effekt: Argumente für Brandt und Havertz

    Das Mannschaft von Bayer Leverkusen (l) jubelt über die Champions League.

    Mit dem letzten Akt kippt Bayer Leverkusen den Kontrahenten Mönchengladbach noch von Platz vier. Trainer Peter Bosz ist stolz auf seine Mannschaft und setzt nun auf das besondere Argument Königsklasse. Das soll vor allem die Jungstars zum Bleiben bewegen.

  • 34. Spieltag

    Sa., 18.05.2019

    Bayer stürmt bei Hertha in die Königsklasse

    Leverkusens Julian Brandt (r) umkurvt Hertha-Profi Fabian Lustenberger.

    Im Endspurt schafft es Bayer 04 mit Trainer Bosz noch in die Königsklasse. Der Niederländer ist stolz auf seine Mannschaft. Am Ende feiern aber auch die Hertha-Fans.

  • Fußball

    Sa., 18.05.2019

    FC Bayern Deutscher Meister - Dortmunder 2:0 wertlos

    Berlin (dpa) - Der FC Bayern München hat zum 29. Mal die deutsche Fußball-Meisterschaft gewonnen. Die Mannschaft siegte am 34. und letzten Spieltag gegen Eintracht Frankfurt 5:1 (1:0). Durch den Münchner Erfolg war das 2:0 (1:0) von Verfolger Borussia Dortmund bei Borussia Mönchengladbach wertlos. Die Münchner liegen damit in der Endabrechnung zwei Punkte vor dem BVB. Hinter dem Bundesliga-Top-Duo sowie dem Dritten RB Leipzig sicherte sich Bayer Leverkusen durch ein 5:1 (2:1) bei Hertha BSC den vierten Champions-League-Platz. Für Gladbach und Wolfsburg bleibt die Teilnahme an der Europa League.

  • 34. Spieltag

    Sa., 18.05.2019

    FC Bayern zum 29. Mal Meister - Dortmund-Sieg wertlos

    Die Bayern-Spieler feiern den 29. Meistertitel.

    Das FC Bayern hat zum siebten Mal in Serie den Titel gewonnen. Das 5:1 gegen Frankfurt war der entscheidende Schritt. Für den BVB bleibt trotz des 2:0 in Gladbach nur Platz zwei. Leverkusen sichert sich den vierten Champions-League-Platz.