Hertha Berlin



Alles zur Organisation "Hertha Berlin"


  • Corona-Krise

    Di., 31.03.2020

    Teilweiser Gehaltsverzicht bei Hertha

    Der Start des Teamtrainings bei Hertha BSC ist noch offen.

    Berlin (dpa) - Profis und Verantwortliche des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC verzichten in den kommenden drei Monaten auf Teile ihres Gehalts, um dem Club so in der anhaltenden Corona-Krise zu helfen.

  • Quarantäne hält an

    Fr., 20.03.2020

    Keine weiteren positiven Corona-Tests bei Hertha

    Die Quarantäne bleibt bei Hertha BSC bestehen.

    Berlin (dpa) - Bei Fußball-Bundesligist Hertha BSC gibt es keine weiteren positiven Befunde auf das Coronavirus.

  • Hauptstadtclub

    Fr., 28.02.2020

    Ex-Kapitän Rekdal vermisst «Philosophie» bei Hertha

    Die Berliner Hertha steckt derzeit in einer tiefen Krise.

    Berlin (dpa) - Kjetil Rekdal, Ex-Kapitän von Hertha BSC, hat seinem früheren Club «Stillstand» attestiert.

  • 22. Spieltag

    Fr., 14.02.2020

    Darüber spricht die Liga: Chaos bei Hertha

    Der Klinsmann-Rücktritt ist das beherrschende Thema in Fußball-Deutschland.

    Berlin (dpa) - Mit seinem völlig überraschenden Rücktritt als Trainer hat Jürgen Klinsmann Hertha BSC ins Chaos gestürzt - und das vor den vier folgenden Duellen mit Konkurrenten im Abstiegskampf. Am Samstag wartet auf die Berliner das Auswärtsspiel beim Tabellenletzten SC Paderborn.

  • Fußball

    Di., 11.02.2020

    Klinsmann beendet «Himmelfahrtskommando» bei Hertha

    Berlin (dpa) - Jürgen Klinsmann hat Hertha BSC ins Chaos gestürzt. Mit seinem Rücktritt als Chefcoach nach nur elf Wochen via Facebook schockierte der frühere Bundestrainer den Fußball-Bundesligisten und steht aufgrund des völlig überraschenden Entschlusses in der Kritik. Seine sportliche Bilanz mit Hertha sieht er dennoch positiv. «Ich habe ein Himmelfahrtskommando übernommen und habe nur in einem Spiel schlechter abgeschnitten als gehofft», so Klinsmann. «Dem Trainerteam ist gelungen, die Mannschaft zu stabilisieren und von der Abstiegszone wegzubringen. Ich bin sicher, die Jungs schaffen den Klassenerhalt. Und zwar souverän.»

  • Fußball

    Di., 11.02.2020

    Facebook-Eintrag zu Klinsmann-Rücktritt überrascht Hertha

    Berlin (dpa) - Hertha BSC hat nach eigenen Angaben bislang keine Kenntnis von einem Rücktritt Jürgen Klinsmanns als Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten. Am Morgen hatte eine Nachricht auf der Facebook-Seite des 55-Jährigen für Wirbel gesorgt, in der auf fehlendes «Vertrauen der handelnden Personen» verwiesen wird. Deshalb sei er nach langer Überlegung zum Schluss gekommen, sein Amt als Cheftrainer der Hertha zur Verfügung zu stellen und sich wieder auf seine ursprüngliche Aufgabe als Aufsichtsratsmitglied zurückzuziehen, heißt es dort.

  • Fußball

    So., 19.01.2020

    Bayern München gewinnt bei Hertha

    Berlin (dpa) - Rekordmeister FC Bayern München hat sich mit einem 4:0 -Sieg bei Hertha BSC auf Rang zwei der Fußball-Bundesliga geschoben und liegt weiter vier Punkte hinter Spitzenreiter RB Leipzig. Die Hertha-Mannschaft von Trainer Jürgen Klinsmann, der die Bayern von 2008 bis 2009 trainiert hatte, fiel mit weiterhin 19 Punkten auf Platz 14 zurück - nur zwei Zähler vor dem Relegationsplatz.

  • Bundesliga am Sonntag

    So., 19.01.2020

    Bayerns Lewandowski startet nach Leisten-OP gegen Hertha

    Die Bayern setzen in Berlin gleich wieder auf Torjäger Robert Lewandowski.

    Berlin (dpa) - Pünktlich zum Rückrundenstart steht Stürmer Robert Lewandowski nur 29 Tage nach einem Eingriff an seiner linken Leiste wieder in der Startaufstellung des FC Bayern.

  • Hauptstadtclub

    Sa., 11.01.2020

    U23-Coach Neuendorf: Klinsmann «Glücksfall» für Hertha

    Genießt bei Hertha bereits hohes Ansehen: Coach Jürgen Klinsmann.

    Berlin (dpa) – Herthas U23-Trainer Andreas Zecke Neuendorf hat den neuen Bundesliga-Chefcoach Jürgen Klinsmann als «Glücksfall» gelobt und das mittelfristige Ziel Champions League verteidigt.

  • Fußball

    Sa., 30.11.2019

    Misslungenes Klinsmann-Debüt bei Hertha

    Berlin (dpa) - Für Jürgen Klinsmann ist das Debüt als Trainer von Hertha BSC ohne Erfolg geblieben. Der frühere Bundestrainer verlor mit den Berlinern gegen Borussia Dortmund 1:2. Damit rutschte die Hertha auf den Relegationsplatz ab. RB Leipzig hat sich durch ein 3:2 bei Schlusslicht SC Paderborn vorerst an die Tabellenspitze gesetzt. Auf einem Abstiegsplatz verbleibt der 1. FC Köln, der im zweiten Spiel unter Trainer Markus Gisdol gerade noch zu einem 1:1 gegen den FC Augsburg kam. Außerdem trennten sich die TSG 1899 Hoffenheim und Fortuna Düsseldorf 1:1.