Hotel Im Engel



Alles zur Organisation "Hotel Im Engel"


  • Lokale Talk-Show: Warendorfer Köpfe

    Fr., 17.01.2020

    Mit Oppermännern und Poahlbürgern plaudern

    Moderieren die „Warendorfer Köpfe“ (v. l.): Reinhard Hesse, Mareike Ballantine (Organisation), Christoph Hess und Gerhard Leve.

    Die „Warendorfer Köpfe“, das noch junge Talkformat, geht in die nächste Runde. Gäste am Donnerstag, 27. Februar, um 19.30 Uhr im Hotel Im Engel sind Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Martin H. Richenhagen aus den USA, Landrat Dr. Olaf Gericke und die Warendorferin Sandra Reimann.

  • Neue Form der Betreuung

    Mo., 11.11.2019

    Demenz betrifft auch junge Menschen

    2. Vorsitzende Petra Fehmer, Vorsitzende Marie-Theres Kastner und Kassenwartin Angela Bruhne (v.l.) wollen jüngere demenziell erkrankte Menschen betreuen.

    Demenz ist keine Erkrankung nur für die Menschen ab 80 Jahren. Im Gegenteil erkranken immer mehr schon ab 40 daran. Gängige Betreuungsangebote passen da nicht. Ein Verein will das in Warendorf ändern. „Liebenswert – Lebenswert“ heißt er.

  • Premiere am 22. Oktober

    Mo., 07.10.2019

    Neue Talkshow: „Warendorfer Köpfe“

    Premiere am 22. Oktober: Neue Talkshow: „Warendorfer Köpfe“

    So ähnlich wie beim Talk mit Markus Lanz, der prominente Gäste und Experten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu seiner bunten Talkrunde im ZDF einlädt, möchten Christoph Hess, Reinhard Hesse und Gerhard Leve am 22, Oktober mit ihren Gästen ins Gespräch kommen. Diesmal sind es fünf Gäste, die einzeln vorgestellt werden und ihre persönlichen Erfahrungen zu den Themen einbringen. Die Idee, so die drei Moderatoren: Menschen, die hier wohnen und arbeiten, zu ihrem Leben und ihren Ansichten zu befragen. „Prominente Köpfe“, da sind sich die drei sicher, gibt es in Warendorf genug.

  • Tombola der Bürgerschützen

    Di., 20.08.2019

    Königin zieht Losnummern

    Bürgerschützen-Tombola: Cäcilia (Cilly) Wiedeler, Königin an der Seite von Schützkönig Markus Wiedeler, zieht zusammen mit dem Vorstand der Bürgerschützen die Gewinn-Lose (v.l.): Heike Löbke, Dirk Bussmann, Volkmar Schmidt,, Björn Middendorf und Präses Gerhard Leve.

    Cäcilia Wiedeler, Königin an der Seite des Schützenkönigs Dr. Markus Wiedeler , war am Tag nach dem Königsschuss ihres Mannes gut aufgelegt. Im Hotel Im Engel zog sie die Losnummern für die Gewinne aus der Tombola des Bürgerschützenvereins.

  • Resolution an Bundesverkehrsminister

    Fr., 05.07.2019

    B 64n: Initiativen fordern Planungsstopp

    Karsten Birkemeier (Naturfreunde für Beelen), SPD-Bundestagsmitglied Bernhard Daldrup und Beelens Bürgermeisterin Elisabeth Kammann (v.l.) Freitagmittag im Hotel Im Engel.

    Mit einer von 38 Amtsträgern, Initiativen und Verbänden unterzeichneten Resolution wollen die Gegner von B 51 und B 64n den sofortigen Stopp aller Planungen erreichen und das Geld lieber für umweltfreundliche Verkehrsformen ausgeben.

  • Über 50 Biersorten dürfen probiert werden

    Mi., 29.05.2019

    Erstes Hopfenfest auf dem Lohwall

    Es soll keine Eintagsfliege bleiben: Warendorfs erstes „ProBierFest“ steigt am Freitag vor Pfingsten, 7. Juni, auf dem Oberen Lohwall. Die Idee hatten Dirk Holtkamp (Getränkefachhändler), Dirk Bröskamp Gastronom Königsgarten) und Gerhard Leve (Weinsommelier und Hotel Im Engel).

    Es soll keine Eintagsfliege bleiben: Warendorfs erstes „ProBierFest“ steigt am Freitag vor Pfingsten, 7. Juni, auf dem Oberen Lohwall. Die Idee hatten Dirk Holtkamp (Getränkefachhändler), Dirk Bröskamp Gastronom Königsgarten) und Gerhard Leve (Weinsommelier und Hotel Im Engel). „Die Craft-Bierszene ist längst in Deutschland angekommen“, sagen die drei Veranstalter und gehen davon aus, dass das ProBierFest eine feste Größe im Warendorfer Veranstaltungskalender wird. Festgezurrt ist der Termin im Juni aber nicht. „Das ist kein antiquarisches Oktoberfest, sondern ein neues Veranstaltungsformat für Warendorf“, sagt Gerhard Leve.

  • SPD-Stadtverband

    Mi., 13.03.2019

    Hornung: „Echte Chance zum Wechsel“

    Der SPD-Vorstand: Mathilde Thüß, Markus Haffke, Michael Gierhake, Andreas Hornung, Wolfgang Richter, Christian Elsner, Berngard Ossege, Hans-Jürgen Krause, André Mannke, Jürgen Dodt und Wolfgang Stüker. Es fehlen Lambert Kortenjann, Andrea Kleene-Erke. Dr. Erich Tertilt und Werner Jarczynski.

    Andreas Hornung griff schon einmal ins Kästchen verbaler Wahlkampfspitzen: Er sehe trotz des bundesweit „schwierigen Erscheinungsbildes“ der SPD bei der Kommunalwahl 2020 die Möglichkeit zum Wandel. Ziele: Vermeidung der absoluten CDU-Mehrheit im Rat, Ablösung des Bürgermeisters.

  • Prinzlicher Frühschoppen

    So., 20.01.2019

    Terminkalender platzt aus allen Nähten

    Mit Prinz Carsten I. (Wolff) „der meisterliche Wolff fürs Dach“, freuen sich (v. l.) Tochter Maja, Sohn Leon, Ehefrau Mareike und Tochter Neele auf die Session.

    Zu den 120 Terminen, die Carsten I. bevorstehen, kamen am Sonntag beim prinzlichen Frühschoppen im Hotel Im Engel noch einige spontane hinzu. Unter anderem möchte die Tollität den Katharinen-Kindergarten besuchen, in den Töchterchen Maja geht.

  • Zusammenschluss Gewerbetreibender

    Mi., 14.11.2018

    Einstimmig in eine neue Richtung

    Mehr als 70 Interessierte waren am Dienstagabend im Engel der Einladung der „Wirtschaft für Warendorf“ gefolgt. Der Interimsvorstand arbeitet jetzt auf die formale Neugründung eines wirtschaftlichen Vereins im Frühjahr hin.

    Der Vereinsstart ist im Frühjahr. Bis dahin arbeitet ein Interimsvorstand weiter am Aufbau des Gewerbevereins „Wirtschaft für Warendorf“, der mehr Berufsgruppen und Zweige als in der aufgelösten Kaufmannschaft bisher und die Organisationen der Stadtteile mit vertreten will.

  • Medienfrau Christine Westermann im Engel

    Di., 30.10.2018

    Die wunderbare Welt der Bücher

    Christine Westermann gab auf Einladung von Reinhard Hesse (Bild r.) tolle Buchempfehlungen.

    Ganz ehrlich – so empfiehlt Lesefan Christine Westermann von ihr verschlungene Literatur. Auch am Montagabend im Hotel Im Engel nehmen ihr das die vielen Fans der 69-Jährigen eins zu eins ab.