Hotel Lindenhof



Alles zur Organisation "Hotel Lindenhof"


  • Krisenstäbe isolieren St.-Josef-Stift

    Di., 31.03.2020

    Altenheim-Mitarbeiter ziehen in ein Hotel

    Krisenstäbe isolieren St.-Josef-Stift: Altenheim-Mitarbeiter ziehen in ein Hotel

    Die Krisenstäbe des Kreises Steinfurt und der Stadt Emsdetten haben das St.-Josef-Stift am späten Montagabend isoliert.

  • „Wohnen und Wohlbefinden“ im Quartier Straßburger Straße/Anne-Frank-Ring

    Do., 09.01.2020

    Weitere Impulse beim Kaffeeplausch

    Die mit dem Projekt „Wohnen und Wohlbefinden im Quartier“ verbundene Befragung der Bewohner im Quartier Straßburger Straße/Anne-Frank-Ring und Umgebung in Borghorst soll im Januar noch einmal ausgeweitet werden. Im Verlauf eines Kaffeenachmittages will die Stadt mit den Bewohnern noch einmal weitere Gestaltungsideen sammeln.

  • Versprechen eingehalten

    Mo., 22.04.2019

    Besondere Tradition schweißt die Menschen zusammen

    Mit dem Anbruch der Dämmerung trugen die Prinzen-Schützen nach gutem Brauch die alte Emmaus-Laterne von 1823 durch die Borghorster Straßen.

    Zum 196. Emmausgang machten sich am Ostermontag bei Einbruch der Dämmerung die Prinzenschützen in Borghorst auf. „Es ist einmalig, wie „De Schütten tho Borchorst“ auch in schweren Zeiten, als Not und Elend über das Land kamen, mit festem Willen die Emmaus-Laterne zur Kirche trugen“, freute sich Vorsitzender Kai Laukemper über den Fortbestand der Tradition. In den Kriegsjahren trugen die Schützen ihren kostbaren Kandelaber sogar verdunkelt und Ostern 1945 während der Ausgangssperre der Besatzer heimlich zur Nikomedeskirche.

  • Dr. Franz-Josef Simon feierte seinen 90. Geburtstag

    So., 15.07.2018

    Ein Leben für Familie und Physik

    Dr. Franz-Josef Simon (mit Blumenstrauß) und Ehefrau Marianne im Kreis der Kinder. Bürgermeister-Stellvertreter Klaus Meiers gartulierte im Namen der Stadt.

    Dem promovierten Physiker Franz-Josef Simon hat sein Fach immer ganz besonders am Herzen gelegen. Der gebürtige Beckumer, der mit seiner Frau Marianne in Burgsteinfurt lebt, war von 1968 an Dozent an der Fachhochschule Münster auf dem Campus Steinfurt. Am Samstag feierte der ehemalige Physikdozent mit seiner Familie und zahlreichen Gratulanten im Emsdettener Hotel Lindenhof seinen 90. Geburtstag. Er und seine Angetraute haben vier Kinder und acht Enkelkinder.

  • SPD-Programmparteitag in Borken

    Mo., 10.07.2017

    Schulz und Schulte als Dreamteam

    Landesvorsitzender Michael „Maik“ Groschek hielt am Samstag vor den Genossen beim SPD-Forenparteitag in Borken eine kämpferische Rede. Ursula Schulte forderte ein Ende von Merkels „Sie-kennen-mich-Politik“.

    Michael Groschek (56), seit dem 10. Juni neuer SPD-Landesvorsitzender, weiß genau, wie er den Nerv der Genossen am Samstag beim Forenparteitag des SPD-Unterbezirks in Borken treffen kann: „Martin Schulz in Berlin und Du hier im Kreis Borken: Ihr seid das Dreamteam der SPD“, ruft er den 125 Zuhörern im Hotel Lindenhof zu. Das „Du“ gilt Genossin Ursula Schulte (64) aus Vreden.

  • Ehemalige Wilmsberger Volksschüler erinnern sich

    Fr., 24.03.2017

    Reibeplätzchen am Schulzaun

    Von den 58 eingeschulten Schülerinnen und Schülern kamen 28 zum Klassentreffen.

    Zum Klassentreffen des Einschulungsjahrgangs 1948, Entlassjahrgang 1956, trafen sich die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Wilmsberger Volksschule (Kardinal- von-Galen-Volksschule) am Donnerstag im Heimathaus Borghorst. Von damals 58 eingeschulten Kindern waren 28 der Einladung gefolgt und zum Teil von weither angereist.

  • Behindertensportgemeinschaft Borghorst feiert ihr Stiftungsfest

    Fr., 28.10.2016

    Rückblick und Ehrungen

    Urkunden und Preise gab es im Rahmen des Stiftungsfestes für die erfolgreichen und langjährigen Mitglieder der BSG Borghorst.

    Die Behindertensportler ließen das Jahr Revue passieren. Neben dem Sport standen auch ein Musicalbesuch und ein Ausflug zum FMO auf dem Programm der Gruppe.

  • Jahreshauptversammlung: Karneval und neuer Festplatz die Hauptthemen

    Mo., 10.10.2016

    Prinzen wandern aus

    Der neue Vorstand der „Schütten tho Borchorst“: Mit der Herrichtung des neuen Schützenplatzes haben die Verantwortlichen eine Mammut-Aufgabe zu lösen.

    Die Prinzen feiern in der nächsten Session ihr Karnevalsfest gemeinsam mit den Wilmsberger Schützen auf dem Neuen Markt in einem großen Festzelt der Vereinigten Schützen Borghorst. Schützenfeste wollen „De Schütten tho Borchorst” demnächst auf dem jetzigen Hundeplatz zwischen der Straße „Auf dem Windhorst“ und der B 54 feiern.

  • CDU Borghorst diskutiert die Leerstände in Borghorst

    Fr., 07.10.2016

    „Es gibt keine Patentlösung“

    Internet-Hinweise auf Geschäfte Fehlanzeige. Nur das Posthotel Riehemann ist auf diesem Abschnitt der Fußgängerzone in den einschlägigen Kartendiensten mit einem Hinweis vertreten.

    Viel Hoffnung konnte Christian Korte den Borghorster Kaufleuten nicht machen. Schrumpfende Einwohnerzahlen, zunehmender Onlinehandel, zu kleine und zu viele leerstehende Ladenlokale, unterdurchschnittliche Kaufkraft – der Einzelhandel ist vor Ort in einen Abwärtsstrudel hineingeraten, aus dem es nur schwer ein Entrinnen gibt.

  • 192. Emmausgang gibt Prinzenschützen Kraft

    Mo., 06.04.2015

    Ein Vaterunser fürs Krankenhaus

    Bei Einbruch der Dämmerung entzündete der Erste Vorsitzende Kai Woltering die Kerzen vor dem Vereinslokal Hotel Lindenhof mit dem König der Gesellschaft Carsten Blanke sowie dem Zweiten Adjutanten Stephan Knubel-Sicking (v.r.)

    Beim 192. Emmausgang der Prinzen-Schützengesellschaft von 1490 trug der amtierende König der Gesellschaft, Carsten Blanke, am Ostersonntag die historische Emmauslaterne mit den drei brennenden Kerzen bis in die St.-Nikomedes-Kirche. Bei Einbruch der Dämmerung hatte der Erste Vorsitzende Kai Woltering die Lichter vor dem Vereinslokal Hotel Lindenhof mit dem Zweiten Adjutanten Stephan Knubel-Sicking und dem König entzündet.