IARC



Alles zur Organisation "IARC"


  • Neue Studien

    Fr., 23.08.2019

    Experten: Nachtarbeit ist wahrscheinlich krebserregend

    Wer in Schichten arbeitet, lebt gegen die innere Uhr - das kann zu gesundheitlichen Risiken führen.

    Wer in Schichten arbeitet, lebt gegen die innere Uhr - das kann zu gesundheitlichen Risiken führen. Vor allem Nachtschichten könnten das Risiko für Krebs erhöhen, glauben Experten.

  • Gegen den Rhythmus

    Fr., 23.08.2019

    Kann Nachtarbeit zu Krebs führen?

    Nachtarbeit stört den Tag-Nacht-Rhythmus. Das könnte laut Experten zu einem erhöhten Krebsrisiko führen.

    Wer in Schichten arbeitet, lebt gegen die innere Uhr - das kann zu gesundheitlichen Risiken führen. Vor allem Nachtschichten könnten das Risiko für Krebs erhöhen, glauben Experten.

  • Studie

    Di., 26.03.2019

    Sehr heißer Tee erhöht das Risiko für Speiseröhrenkrebs

    Tee kann ab einer Temperatur von 60 Grad die Speiseröhrenkrebs begünstigen. Vor allem bei einem regelmäßigen Konsum sollte die Temperatur nicht zu heiß sein.

    Beim Tee scheiden sich die Geister: Ist er für den einen gerade wohltemperiert, findet ein anderer ihn schon zu kühl. Mit Blick auf das Krebsrisiko empfiehlt sich aber unbedingt, Tee nicht zu heiß zu trinken. Das bestätigt eine große Analyse im Iran.

  • Krebsrisiko

    So., 24.03.2019

    Sehr heißer Tee erhöht das Risiko für Speiseröhrenkrebs

    Sehr heißer Tee kann die Entstehung von Speiseröhrenkrebs fördern.

    Beim Tee scheiden sich die Geister: Ist er für den einen gerade wohltemperiert, findet ein anderer ihn schon zu kühl. Mit Blick auf das Krebsrisiko empfiehlt sich aber unbedingt, Tee nicht zu heiß zu trinken. Das bestätigt eine große Analyse im Iran.

  • Gutachter widersprechen sich

    Di., 28.11.2017

    Die Glyphosat-Rebellion in Argentinien

    Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat, das auch auf deutschen Feldern eingesetzt wird, steht im Verdacht, krebserregend zu sein.

    Die EU-Zulassung für Glyphosat wird um fünf Jahre verlängert. In kaum einem Land wird es so stark eingesetzt wie in Argentinien, um Soja vor Schädlingen und Unkraut zu schützen. Mit den Sojafeldern wächst auch dort nun der Widerstand - noch weit mehr als bisher in Europa.

  • Gesundheit

    Di., 11.07.2017

    Studie liefert Hinweise auf gesunde Wirkung von Kaffee

    Gesundheit : Studie liefert Hinweise auf gesunde Wirkung von Kaffee

    Ist Kaffee gesund? An der Antwort versuchen sich Forscher schon lange. Nun gibt es neue Hinweise.

  • Negatives Image wankt

    Mo., 10.07.2017

    Statistik liefert Hinweise auf gesunde Wirkung von Kaffee

    Negatives Image wankt : Statistik liefert Hinweise auf gesunde Wirkung von Kaffee

    Ist Kaffee gesund? An der Antwort versuchen sich Forscher schon lange. Nun gibt es neue Hinweise.

  • Gesundheit

    Do., 25.08.2016

    Experten: Normalgewicht senkt Risiko für diverse Krebsarten

    Wer übergewichtig oder fettleibig ist, lebt Experten zufolge mit einem erhöhten Risiko für viele Arten von Krebs.

    Lyon/Heidelberg (dpa) - Wer übergewichtig ist, hat Experten zufolge ein erhöhtes Risiko für viele Arten von Krebs. Das war für einige Krebsarten bekannt und wurde nun von der Internationalen Krebsforschungsagentur IARC für weitere bestätigt.

  • Wissenschaft

    Do., 18.08.2016

    Viele Überdiagnosen bei Schilddrüsenkrebs

    Mit einer speziellen Kamera erstellt: Die Schilddrüse eines erkrankten Patienten wird auf einem Monitor dargestellt.

    Lyon (dpa) - Der Anstieg erfasster Schilddrüsenkrebs-Fälle in mehreren Industrieländern geht nach Ansicht von Experten zu einem großen Teil auf Überdiagnosen zurück.

  • Gesundheit

    Mi., 15.06.2016

    Kaffee: Fluch oder Segen?

    Es geht doch nichts über ein Tässchen Kaffee.

    Ist Kaffee ein Fluch oder Segen? Forscher versuchen diese Frage seit langem zu beantworten - jetzt legt die WHO einen neuen Report vor.