ILA



Alles zur Organisation "ILA"


  • «Übenehmen Verantwortung»

    Mi., 18.03.2020

    Luftfahrtmesse ILA Berlin abgesagt

    Tausende Besucher zieht die Luftfahrtaustellung ILA traditionell an. Für Mai ist die Schau in Berlin abgesagt.

    Keine Formationsflüge, keine Loopings, kein Kampfjet-Dröhnen: Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung mit ihren Flugschauen fällt aus. Und die nächste Ausgabe wird ein anderes Gesicht haben.

  • Trotz Coronavirus

    So., 08.03.2020

    Veranstalter: Luftfahrtmesse ILA im Mai findet statt

    Zur Luftfahrtaustellung ILA am Flughafen Berlin-Schönefeld kamen zuletzt 180.000 Besucher.

    Drohnen, Flugtaxis, Raketentechnik: Im Mai will die Industrie mit ihren Neuheiten Zehntausende an den Berliner Stadtrand locken. Noch hat das Coronavirus durch diese Rechnung keinen Strich gemacht.

  • Luft- und Raumfahrtausstellung

    Sa., 30.03.2019

    Zukunft der Luftfahrtmesse ILA ist offen

    Besucher der ILA 2018 vor einem Transportflugzeug Antonow An-225.

    Sie ist die größte deutsche Flugzeugschau, ein wichtiger Branchentreff. Doch es ist unklar, wie es weitergeht. Das Problem ist das Geld. Und dann ist da auch noch der BER.

  • Verteidigung

    Do., 26.04.2018

    Berlin und Paris vertiefen militärische Zusammenarbeit

    Berlin (dpa) - Mit mehreren milliardenschweren Rüstungsprojekten wollen Deutschland und Frankreich militärisch enger zusammenrücken. Vertreter der Verteidigungsministerien beider Länder unterzeichneten auf der Luftfahrtmesse ILA in Berlin mehrere Vereinbarungen, unter anderem ein Papier zum gemeinsamen Bau eines neuen Kampflugzeugs. Das Dokument beschreibt die grundlegenden militärischen Anforderungen an einen neuen Kampfjet. Im Juni soll dann ein Fahrplan für das Rüstungsgroßprojekt folgen. Airbus und Dassault hatten gestern bereits eine entsprechende Kooperation beim Kampfjet-Bau vereinbart.

  • Dr. Uwe Lammers arbeitet bei der ESAC in Madrid

    Do., 26.04.2018

    Die Vermessung des Himmels

    Die Gaia DR2 Karte, die genaueste und kompletteste jemals erstellte Karte der Milchstraße, stellten die Forscher am Mittwoch auf der ILA in Berlin vor. Dies ist ein Ausschnitt.

    Dr. Uwe Lammers ist Science Operations Manager des Projektes Gaia beim ESAC (European Space Astronomy Centre = Europäisches Weltraumastronomiezentrum) in Madrid. Der gebürtige Ibbenbürener ist gegenwärtig in Berlin, wo neuere Zwischenergebnisse der Gaia-Mission auf der Luft- und Raumfahrtmesse ILA vorgestellt werden. Im Interview erläutert er seine Himmelsmission.

  • 150.000 Besucher erwartet

    Mi., 25.04.2018

    Luftfahrtmesse ILA: Vom Flugtaxi bis zur Rakete

    Blick in eine Halle der Internationalen Luftfahrtaustellung ILA 2018. Die Veranstalter rechnen mit mehr als 150.000 Besuchern.

    Die deutsche Industrie profitiert davon, dass immer mehr Menschen in Flugzeuge steigen. Bei Berlin beginnt nun die Luftfahrtmesse ILA. Zum Auftakt macht die Bundeskanzlerin einen literarischen Ausflug.

  • Kampfjet-Projekt

    Mi., 25.04.2018

    Airbus und Dassault vereinbaren Kooperation

    Eurofighter der Bundeswehr auf dem Vorfeld des Hauptstadtflughafens BER zu Internationalen Luftfahrtaustellung ILA 2018.

    Berlin (dpa) - Die Flugzeugbauer Airbus und Dassault haben eine Kooperation zum Bau eines neuen europäischen Kampfjets vereinbart.

  • Luftverkehr

    Sa., 04.06.2016

    150.000 Menschen besuchten Luftfahrtmesse ILA

    Besucher laufen über das Gelände der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Schönefeld. Im Hintergrund steht ein Airbus A350.

    Jumbos, Kampfjets und Doppeldecker: 200 Flugzeuge brachte die Luftfahrtmesse ILA zum künftigen Hauptstadtflughafen in Schönefeld. Die verkürzte Schau bleibt ein Publikumsmagnet.

  • Luftverkehr

    Fr., 03.06.2016

    Tausende Privatbesucher auf der ILA

    Die Luftfahrtmesse dauert diemal nur vier Tage.

    Schönefeld (dpa) - Tausende Flugzeugfans sind am ersten von zwei Publikumstagen auf das Gelände der Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) gekommen. Bei sonnigem Sommerwetter waren die ausgestellten Flugzeuge auf dem Flugfeld in Schönefeld am Freitag rasch umlagert.

  • Luftverkehr

    Do., 02.06.2016

    Von der Leyen fordert Schadenersatz für A400M-Verspätung

    Luftverkehr : Von der Leyen fordert Schadenersatz für A400M-Verspätung

    Der Bundeswehr drohen Transportprobleme, weil die neuen Flugzeuge A400M verspätet geliefert werden. Die Verteidigungsministerin will Schadenersatz verlangen. Auf der Luftfahrtmesse ILA ging es am zweiten Tag auch um die Gefahren ziviler Drohnen.