Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung



Alles zur Organisation "Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung"


  • Produktionserwartungen

    Mo., 08.03.2021

    Ifo: Autoindustrie und Maschinenbau zunehmend optimistisch

    Ein Mitarbeiter eines Maschinenbauers schneidet mit einem Trennschleifer korrodierte Metallteile aus dem Träger in einem Wagenkasten.

    Seit Ende 2020 erhalten Deutschlands Maschinenbauer wieder mehr Aufträge. Nun spiegelt sich die verbesserte Auftragslage auch in den ZuKunftsaussichten wieder.

  • Umfrage-Ergebnis

    Mi., 03.03.2021

    Ifo: Homeoffice-Potenzial längst nicht ausgeschöpft

    Der Anteil der Beschäftigten im Homeoffice liegt laut Ifo-Institut unter dem Möglichen.

    Laut Bundesregierung sollen Unternehmen überall da, wo es möglich ist, ihre Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten lassen. Doch noch immer setzen viele Arbeitgeber diese Vorgabe nicht um. Zu diesem Schluss kommt zumindest das Ifo-Institut.

  • Corona-Krise

    Fr., 26.02.2021

    Ifo: Eigenkapital vieler Kleinbetriebe schrumpft bedrohlich

    Gerade kleinere Betriebe haben weniger Eigenkapital und sind daher in der Krise gefährdeter, so das Ifo-Institut.

    Kleinere Unternehmen sind in der Krise stärker von der Insolvenz bedroht als große, hat das Ifo-Institut herausgefunden. Sie können auf weniger Rücklagen vertrauen.

  • Konjunktur

    Mi., 24.02.2021

    Deutsche Wirtschaft wächst Ende 2020

    Sonnenuntergang hinter den Containerbrücken des HHLA Containerterminal Tollerort in Hamburg. Die Corona-Krise reißt tiefe Löcher in den Staatshaushalt.

    Europas größte Volkswirtschaft kommt bislang besser durch den zweiten Corona-Lockdown als befürchtet. Das weckt Hoffnungen.

  • Robuste Wirtschaft

    Mo., 22.02.2021

    Ifo-Geschäftsklima hellt sich trotz Lockdowns auf

    Bei Skylotec in Neuwied werden FFP-2 Mund-Nase-Schutzmasken produziert.

    Der Februar ist ein weiterer Monat im Lockdown, der die Wirtschaft bremst. Und dennoch gibt es hoffnungsvolle Zeichen.

  • Arbeitsmarkt zeigt sich robust

    Mo., 01.02.2021

    Ifo: Starker Anstieg der Kurzarbeit wegen Lockdowns

    Der neuerliche Corona-Lockdown hat die Kurzarbeit in Deutschland wieder stark ansteigen lassen. Besonders hart getroffen sind Hotels und Gaststätten.

    Die Auswirkungen des aktuellen Corona-Lockdowns halten sich bislang noch in Grenzen. Die von der Kurzarbeit gebaute Brücke hält noch immer. Doch ihr Zahl ist im Januar stark gestiegen.

  • Analysten überrascht

    Mo., 25.01.2021

    Zweite Corona-Welle belastet Ifo-Geschäftsklima stark

    Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts: Die deutsche Wirtschaft läuft trotz Corona weitgehend störungsfrei, aber wie lange noch?.

    Zum Jahresauftakt verschlechtert sich die Stimmung in deutschen Unternehmen. Die Erholung der deutschen Wirtschaft sei vorerst beendet, sagen die Münchner Ökonomen. Und wie werden die Aussichten für die kommenden Monate beurteilt?

  • Konjunkturumfrage

    Di., 05.01.2021

    Ifo-Institut: Erneuter Rückschlag für die Autoindustrie

    Die Bodengruppe des VW ID.3 läuft durch eine Fertigungslinie des Volkswagen-Werkes in Zwickau. Laut Ifo-Institut spürt die deutsche Autoindustrie den zweiten Lockdown deutlich.

    Die deutschen Autohersteller und ihre Zulieferer spüren den zweiten Lockdown deutlich. Laut einer Konjunkturumfrage bewerten sie ihre Situation im Dezember noch schlechter als im November.

  • Laut Umfragen

    Mo., 04.01.2021

    Ifo: Senkung der Mehrwertsteuer hat Ziel verfehlt

    Mit Schildern mit der Aufschrift «16% Mehrwertsteuer geschenkt auf alle Artikel» wirbt ein Geschäft in der Hamburger Innenstadt.

    Sie sollte den Konsum in Schwung bringen und finanzielle Einbußen im Handel während des Lockdowns ausgleichen. Doch die Senkdung der Mehrwertsteuer habe kaum einen Effekt gehabt, resümiert das Ifo-Institut.

  • Konjunkturindikator

    Fr., 18.12.2020

    Ifo-Geschäftsklima hellt sich trotz Lockdowns auf

    Die verschärften Corona-Einschränkungen sind ein Dämpfer für die wirtschaftliche Erholung in Deutschland.

    Erst am Mittwoch ist Deutschland in den Lockdown gegangen, doch die Stimmung der Unternehmen bessert sich überraschend. Ökonomen sind aber vorsichtig.