Intel



Alles zur Organisation "Intel"


  • Warnung vor Strohfeuer

    Fr., 11.10.2019

    Angst vor weiteren US-Zöllen treibt PC-Absatz an

    Mit einem Plus von 4,7 Prozent ist es der stärkste Zuwachs seit sieben Jahren gewesen.

    Reading (dpa) - Die Aussicht auf weitere US-Zusatzzölle hat den notorisch schwächelnden PC-Absatz im vergangenen Quartal deutlich angekurbelt. Mit einem Plus von 4,7 Prozent auf 70,9 Millionen Geräte sei es der stärkste Zuwachs seit sieben Jahren gewesen, erklärte die Marktforschungsfirma Canalys.

  • Prozessoren auf der IFA

    Mi., 04.09.2019

    Neue Intel-Chips für Notebooks kommen

    Lenovos Thinkpad X1 Carbon ist eines der ersten sogenannten Athena-Notebooks, die der Chiphersteller Intel zertifiziert hat.

    Der Trend geht zu immer schlankeren Notebooks und 2-in-1-Geräten. Darauf stellen sich auch die Chip-Hersteller ein. Welche Antwort etwa Intel drauf zu bieten hat, ist jetzt auf der Technikmesse IFA zu erfahren.

  • Bitdefender

    Mi., 07.08.2019

    Neue Sicherheitslücke bei Intel-Chips gestopft

    Eine gravierende Sicherheitslücke im Design moderner Prozessoren vor allem von Intel hat die Computerindustrie erschütterte.

    Es ist schon eineinhalb Jahre her, dass eine gravierende Sicherheitslücke im Design moderner Prozessoren vor allem von Intel die Computerindustrie erschütterte. Aber auch jetzt werden noch neue Angriffswege bekannt.

  • Neuer Angriffsweg

    Mi., 07.08.2019

    Neue Sicherheitslücke bei Intel-Chips gestopft

    Die Probleme mit Sicherheitslücken in Prozessoren von Intel scheinen noch nicht vorbei zu sein.

    Es ist schon eineinhalb Jahre her, dass eine gravierende Sicherheitslücke im Design moderner Prozessoren vor allem von Intel die Computerindustrie erschütterte. Aber auch jetzt werden noch neue Angriffswege bekannt.

  • Für rund eine Milliarde Dollar

    Fr., 26.07.2019

    Apple kauft Intels Geschäft mit Smartphone-Modems

    Mit dem Deal werden rund 2200 Mitarbeiter von Intel zu Apple wechseln.

    Apples Strategie ist, lebenswichtige Technologien selbst in der Hand zu haben. Jetzt sind kurz vor Beginn der 5G-Ära die iPhone-Modems an der Reihe. Dafür gewinnt Apple die Kontrolle über eine Intel-Sparte. Es ist auch eine Kampfansage an den Chipkonzern Qualcomm.

  • «Mit der 5 gut dabei»

    Do., 13.06.2019

    So findet man das passende Notebook

    Die Auswahl auf dem Notebook-Markt ist groß. Wer oft länger an dem Rechner arbeitet, sollte eher zu einem Modell mit größerem Bildschirm greifen.

    Laptop, Ultrabook, Convertible, Tablet mit Tastatur. Mobile Computerkonzepte gibt es viele. Das Passende zu finden, ist nicht einfach. Wie geht man bei der Auswahl vor?

  • Rasch installieren

    Mi., 15.05.2019

    Updates gegen Zombieload-Lücken bei Intel-Chips

    Man sieht es ihnen nicht an: Um ihre Prozessoren abzusichern, können Nutzer nur möglichst schnell Updates für Betriebssystem & Co installieren.

    Nach den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown im vergangenen Jahr ist nun eine neue Klasse von Schwachstellen in vielen Intel-Prozessoren entdeckt worden. Wie groß ist die Gefahr? Und können Anwender ihre Rechner schützen?

  • Überraschende Einigung

    Mi., 17.04.2019

    Apple und Qualcomm legen Patentstreit bei

    Der mehr als zwei Jahre lange Streit zwischen Apple und Qualcomm scheint beigelegt. Apple wird eine Zahlung leisten, die Höhe ist unbekannt.

    Zwei Jahre lang steckten Apple und Qualcomm in einem festgefahrenen Patentkonflikt - jetzt überschlagen sich die Ereignisse. Die beiden Streithähne schließen Frieden, auch weil Apple für den Start in die 5G-Zukunft offenbar keine Alternative mehr hatte.

  • Telekommunikation

    Mi., 17.04.2019

    Apple und Qualcomm beenden Patentstreit

    San Diego (dpa) - Apple und der Chip-Spezialist Qualcomm haben ihren erbitterten Patentstreit nach mehr als zwei Jahren beigelegt. Der iPhone-Konzern wird eine Patentlizenz erwerben und Chips bei Qualcomm beziehen. Unklar ist, ob die Aussicht auf den Verlust des wichtigsten Kunden Intel zu diesem Rückzug bewog. Es spricht viel dafür, dass Apple Frieden mit Qualcomm schließen musste, weil der iPhone-Konzern schon wusste, dass es von Intel keinen 5G-Chip mehr geben wird und man auf eine Kooperation mit Qualcomm alternativlos angewiesen ist.

  • Patentstreit

    Mi., 27.03.2019

    ITC-Richterin sieht Qualcomm-Patent durch Apple verletzt

    Qualcomm wirft Apple in mehreren Ländern die Verletzung diverser Patente vor.

    Die US-Handelsbehörde ITC kann Einfuhrverbote verhängen, wenn sie Patentverletzungen feststellt. Daher ist sie eine beliebte Adresse bei Patentkonflikten. So auch im aktuellen Streit zwischen Qualcomm und Apple.