Internationaler Sportgerichtshof



Alles zur Organisation "Internationaler Sportgerichtshof"


  • Nach Dopingsperre

    Fr., 19.02.2021

    Russische Sportler in Tokio und Peking als Team «ROC»

    Nach der Sperre wegen eines Dopingskandals sollen die russischen Athleten bei Olympia in Tokio und Peking unter dem Team-Namen «ROC» starten.

    Berlin (dpa) - Nach der Sperre für Russland wegen eines Dopingskandals sollen die zugelassenen Athleten des Landes bei Olympia in Tokio und Peking unter dem Team-Namen «ROC» starten.

  • Cas

    Mi., 03.02.2021

    Ukrainerin Jastremska bleibt vorläufig suspendiert

    Darf nicht bei den bevorstehenden Australian Open antreten: Dajana Jastremska.

    Lausanne (dpa) - Die ukrainische Tennisspielerin Dajana Jastremska hat vor dem Internationalen Sportgerichtshof Cas nicht die Aufhebung ihrer vorläufigen Sperre erreichen können.

  • Cas

    Di., 02.02.2021

    Wada akzeptiert Halbierung der Russland-Sperre

    Der Internationale Sportgerichtshof Cas hatte die ursprünglich auf vier Jahre angelegte Sperre Russlands halbiert.

    Montreal (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur wird die Halbierung der Sperre Russlands nicht vor dem Schweizer Bundesgericht anfechten, teilte die Wada mit. Zuvor hatte bereits Russland angekündigt, keine weiteren rechtlichen Schritte einleiten zu wollen.

  • Olympia-Bann

    Mo., 25.01.2021

    Russlands Anti-Doping-Agentur akzeptiert CAS-Urteil

    Russland akzeptiert das CAS-Urteil.

    Neben der harschen internationalen Kritik hatte auch Russland selbst angekündigt, Widerstand gegen das Urteil der Sportrichter im Skandal um manipulierte Dopingdaten leisten zu wollen. Nun hat sich die Anti-Doping-Agentur des Landes anders entschieden.

  • Sportgerichtshof

    Mo., 28.12.2020

    Fall Sun Yang: Bundesgericht lehnt Befangenheitsantrag ab

    Der chinesische Schwimmstar Sun Yang war zu einer achtjährigen Sperre verurteilt worden.

    Lausanne (dpa) - Das Schweizer Bundesgericht hat einen Befangenheitsantrag des chinesischen Schwimmstars Sun Yang gegen einen Richter des Internationalen Sportgerichtshofes Cas abgelehnt.

  • Zweijährige Sperre

    Do., 17.12.2020

    Strafe «verwässert»: Cas halbiert Olympia-Bann Russlands

    Russland wird für zwei Jahre von Olympia ausgeschlossen.

    Der Sportgerichtshof Cas hat die Olympia-Sperre Russlands wegen Manipulation von Doping-Daten von vier auf zwei Jahre verkürzt. Das Land bleibt dennoch von den Olympischen Spielen 2021 in Tokio und 2022 in Peking ausgeschlossen.

  • Zweijahressperre

    Do., 17.12.2020

    Betrug mit Folgen: Russland bei Olympia vorerst ausgesperrt

    Russlands Olympia-Sperre wegen Doping-Betrugs ist im Berufungsverfahren halbiert worden.

    Die Sportrichter haben gesprochen. Russlands Olympia-Sperre wegen Doping-Betrugs ist im Berufungsverfahren halbiert worden. Doch das Urteil dürfte die Sportnation trotzdem schmerzen.

  • Doping

    Do., 17.12.2020

    Sportrichter verhängen zweijährige Olympia-Sperre für Russland

    Lausanne (dpa) - Russland wird von den Sommerspielen 2021 in Tokio und von den Winterspielen 2022 in Peking ausgeschlossen. Der Internationale Sportgerichtshof halbierte am Donnerstag in seinem Urteil zum Berufungsverfahren die von der Welt-Anti-Doping-Agentur verhängte Vierjahressperre.

  • Olympia-Ausschluss

    Mi., 16.12.2020

    Doping-Bann gegen Russland: Cas-Urteil am Donnerstag

    Der Internationalen Sportgerichtshof CAS verkündet das Urteil wegen des russischen Olympia-Banns.

    Lausanne (dpa) - Der Internationale Sportgerichtshof Cas wird am Donnerstag (16.00 Uhr) das Urteil in der Berufung Russlands gegen den vierjährigen Olympia-Ausschluss durch die Welt-Anti-Doping-Agentur verkünden.

  • Verpasste Dopingtests

    Do., 26.11.2020

    Sprint-Weltmeister Coleman legt Berufung gegen Sperre ein

    Wurde wegen drei verpasster Dopingtests gesperrt: Christian Coleman.

    Lausanne (dpa) - Sprint-Weltmeister Christian Coleman hat seine Ankündigung wahr gemacht und beim Internationalen Sportgerichtshof Cas Berufung gegen seine zweijährige Sperre eingelegt.