Johannesschule



Alles zur Organisation "Johannesschule"


  • Kleine Experten

    So., 14.04.2019

    Mit dem Hoverboard in die Zukunft

    Schulleiter Hauke Rosenow begrüßte die kleinen und großen Zuhörer zum Expertentag in der Johannesschule.

    Pferde, Pyramiden und der Nordluchs – mit diesen Themen beschäftigten sich Schüler der Johannes-Grundschule. Die Ergebnisse trugen sie nun vor.

  • Verwaltungstrakt modernisiert

    Fr., 12.04.2019

    Helles und freundliches Licht für angenehmes Arbeiten

    Freuen sich über die neue Beleuchtung im Verwaltungstrakt der Johannesschule (v. l.): Martin Tewes, Maria Erdmann, Manfred Rickhiff und Bürgermeister Josef Uphoff.

    Der Verwaltungstrakt der Johannesschule war in die Jahre gekommen. Mittlerweile ist er saniert und auf modernstem Stand. Das gilt auch für die Beleuchtung.

  • Medienparcours in der Johannesschule

    Di., 02.04.2019

    Gefahren im Internet rechtzeitig erkennen

    Michelle, Chi, Mats und Mika tauschen sich mit Marilena Papenfort über ihre Erfahrungen mit Youtube aus.

    Eigentlich, so könnte man meinen, wachsen die meisten Kinder und Jugendlichen wie selbstverständlich mit Smartphone & Co. auf. Gefahren und mögliche Risiken werden allzu gerne ignoriert.

  • Altweiberkarneval in der Johannesschule

    Sa., 02.03.2019

    Viertklässler überraschen Prinzessin Lisa I.

    Tanzeinlagen gehörten zum bunten Programm des großen Karnevalstags in der Johannesschule.

    Da staunte Prinzessin Lisa I. nicht schlecht, als sie an Altweiber der Johannesschule einen Besuch abstattete.

  • Der Prinz aus Altenberge ist Ehrengast in beiden Grundschulen

    Fr., 01.03.2019

    So macht Karneval Spaß

    „Dschungel, Dschungel“ hieß das eigens einstudierte Lied der Klasse 2a, mit dem sie den Prinzen der KG St. Johannes begrüßten. Dieser bedankte sich mit seinem Lied „Prinz von Altenberge“, der diesen Job nicht mehr los werden möchte.

    Als Vampir verkleidet in einem prächtigen roten Umhang heizte der Schulleiter der Johannesschule Hauke Rosenow, die Karnevalsstimmung so richtig an. Am Freitag standen „Helau und Alaaf“ auf dem Lehrplan. Auch die Lehrer passten sich der Kostümierung an.

  • Woche der Zahngesundheit

    Do., 21.02.2019

    Putzen, bis es an den Spiegel spritzt

    Prophylaxe-Fachfrau Renate Schräer zeigt Danny, Lukas und Devid wie das richtig geht mit dem Zähneputzen.

    Die „Woche der Zahngesundheit“ steht in dieser Woche in der Johannesschule auf dem Stundenplan.

  • Neue gemeinsame Grundschule: Entscheidung wird nicht angetastet

    Mi., 20.02.2019

    Grüne scheitern mit Antrag

    Seit dem Juni des vergangenen Jahres steht die Entscheidung fest: In die Ludgeri-Hauptschule wird künftig die neue gemeinsame Grundschule einziehen. An dem Beschluss wird nicht gerüttelt, so die Mehrheit des Gemeinderates.

    Die Grünen scheiterten in der Ratssitzung mit ihrem Antrag, den letzten Beschluss zur Zusammenlegung der beiden Grundschulen auszusetzen. CDU, SPD und UWG sprachen sich dagegen aus. Bereits im Juli 2018 wurde die Entscheidung getroffen, die Borndal- und die Johannes-Grundschule zu einer Schule zusammen zu führen. Nach Protesten vieler Eltern sollte nach Ansicht der Grünen eine erneute Beratung erfolgen.

  • Kinderkarneval in der Johannesschule

    Di., 19.02.2019

    Jecke Aktionen auf dem Campingplatz

    Sarah Bischof, Can Denis, Marcus Feuchte, Carmen Wennemar und Kerstin Sternberg verabschiedete Susanne Wittkamp (4.v.l.) aus dem Kika-Komitee.

    Da staunten die jungen Freunde des Karnevals nicht schlecht: Auf dem Schulhof der Johannesschule standen am Samstagnachmittag ein Wohnwagen und ein Wohnmobil, in der Aula luden Liegestühle und allerlei Freizeitutensilien zum Verweilen ein. Des Rätsels Lösung: Der KCK lud zum närrischen Feiern in das „Camp KIKA“ ein.

  • „Familien in Bewegung“

    Mi., 13.02.2019

    Turnen nach Herzenslust

    Der Rutschberg gehört für Kinder jeden Alters zu den absoluten Lieblingsstationen.

    „Familien in Bewegung: Mit diesem Konzept möchte das Familienzentrum schon die Kleinsten mit dem Gedanken vertraut machen, dass Bewegung in der Gemeinschaft Spaß macht und gesund ist.

  • TuS Altenberge freut sich über aktive Bürger

    Mo., 11.02.2019

    Das Sportabzeichen vereint

    Bei allen Teilnehmern war die Freude über das erfolgreich absolvierte Sportabzeichen groß.

    155 Altenberger erhielten im Bürgerhaus ihr Sportabzeichen.