KKH



Alles zur Organisation "KKH"


  • Zahlen müssen runter

    Sa., 21.11.2020

    Zahl der Infektionen bleibt hoch - Kein einsames Weihnachten

    41 Prozent der Befragten befürchten, das Fest wegen der Pandemie im kleinen Kreis oder sogar allein feiern zu müssen.

    Vor den anstehenden Beratungen zu den Corona-Maßnahmen für Dezember deutet sich noch keine klare Linie an. Fest steht bisher nur: Zumindest von den führenden Unionspolitikern will keiner von den Menschen verlangen, auf Familientreffen an Weihnachten zu verzichten.

  • Ende der Sommerzeit

    Sa., 24.10.2020

    Uhren werden Sonntagfrüh zurückgestellt

    Die Sommerzeit endet in der Nacht auf Sonntag.

    Zweimal im Jahr wird an der Uhr gedreht. Das scheint vorerst auch so zu bleiben. Obwohl das EU-Parlament 2019 eine Abschaffung vorantrieb, ist nicht absehbar, dass nächstes Jahr damit wirklich Schluss.

  • Gesundheit

    Mo., 12.10.2020

    Krankenkassen helfen in Not geratenen Apothekern

    Berlin (dpa) - Nach der Techniker Krankenkasse haben auch fünf weitere Krankenkassen Unterstützung für durch die Insolvenz des Apotheken-Dienstleisters AvP in Not geratene Apotheker angekündigt. Die Barmer, die DAK-Gesundheit, die Kaufmännische Krankenkasse (KKH), die Handelskrankenkasse (hkk) und die Hanseatische Krankenkasse (HEK) teilten am Montag mit, sie hätten eine entsprechende Vereinbarung mit dem Deutschen Apotheker Verband (DAV) abgeschlossen.

  • Forsa-Umfrage

    Do., 09.07.2020

    Macht das Smartphone krank? - Eltern in Sorge um ihre Kinder

    Ein Mädchen hält ihr Smartphone in den Händen. In vielen Familien ist das Smartphone ein großes Streitthema.

    Während der coronabedingten Einschränkungen ermöglichten digitale Medien Jugendlichen das Homeschooling und den Austausch mit Freunden. Doch Smartphone und Co. haben nicht nur Vorteile, warnen Experten.

  • Eltern in Sorge

    Do., 09.07.2020

    Macht das Smartphone krank?

    Ein Jugendlicher liegt auf einem Sofa und schaut auf sein Smartphone.

    Während der coronabedingten Einschränkungen ermöglichten digitale Medien Jugendlichen das Homeschooling und den Austausch mit Freunden. Doch Smartphone und Co. haben nicht nur Vorteile, warnen Experten.

  • Coronavirus-Pandemie

    Sa., 16.05.2020

    Plötzlich Vollzeit-Papa - Krise verschiebt Stressfaktoren

    Die Corona-Krise hat einer Studie zufolge bei Vätern zu einer Verschiebung der Stressfaktoren geführt.

    Homeoffice, Homeschooling oder Kurzarbeit: Viele Familien verbringen wegen der Pandemie weit mehr Zeit miteinander als vorher. Väter erkennen laut einer Umfrage, wie stressig die Kinderbetreuung ist, Mütter wünschen sich mehr Unterstützung im Haushalt.

  • Umfrage

    Mi., 18.03.2020

    Jeder zweite Alleinerziehende steht unter Druck

    Von den Folgen der Corona-Krise sind Alleinerziehende besonders betroffen.

    Schulen und Kitas bleiben geschlossen, das Berufsleben steht Kopf - die Corona-Pandemie stellt alle vor große Herausforderungen. Doch Alleinerziehende haben es in der Krise besonders schwer.

  • Umstellung dauert

    Mo., 17.02.2020

    Krankenkassenbeiträge für Betriebsrentner noch nicht gesenkt

    Viele Betriebsrentner müssen auf eine Entlastung bei den Krankenkassenbeiträgen warten.

    Minister Spahn versprach Millionen Betriebsrentnern eine spürbare Entlastung. Seit Beginn des Jahres gilt ein neuer Freibetrag für Beiträge. Doch bei vielen kommen die Verbesserungen noch nicht an.

  • Betriebsrenten

    So., 16.02.2020

    Viele Betriebsrentner warten auf Entlastung bei Beiträgen

    Viele Betriebsrentner warten weiter auf die seit Jahresanfang geltende Entlastung bei den Sozialbeiträgen.

    Minister Spahn versprach Millionen Betriebsrentnern eine spürbare Entlastung. Seit Beginn des Jahres gilt ein neuer Freibetrag für Beiträge. Doch bei vielen kommen die Verbesserungen noch nicht an.

  • Beruf und Familie

    Mo., 09.12.2019

    Viele Eltern leiden unter Dauerstress

    Arbeiten beide Elternteile in Vollzeit, ist die Belastung im Alltag hoch. Der Stress kann gesundheitliche Folgen haben.

    Die kleine Tochter will trotz eisiger Temperaturen ihre Mütze nicht aufsetzen, der zwölfjährige Sohn nur zocken: Mütter und Väter reibt der Alltag zwischen Familie und Beruf häufig auf. Was ist zu tun, damit die Gesundheit nicht auf der Strecke bleibt?