Karlsruher SC



Alles zur Organisation "Karlsruher SC"


  • Transfermarkt

    Mi., 15.01.2020

    Gondorf wechselt vom SC Freiburg zum Karlsruher SC

    Jerôme Gondorf spielt künftig für den Karlsruher SC.

    Karlsruhe (dpa) - Jerôme Gondorf verlässt den SC Freiburg und kehrt zu seinem Jugendverein Karlsruher SC zurück. Der Zweitligist verpflichtet den 31 Jahre alten Mittelfeldspieler zunächst leihweise bis zum Saisonende.

  • Vom KSC nach Abu Dhabi

    Fr., 10.01.2020

    Promi-Geburtstag vom 10. Januar: Winfried Schäfer

    Der ehemalige Bundesliga-Trainer Winfried Schäfer wird 70.

    Seit 2001 ist Winfried Schäfer als Weltenbummler im Fußballl unterwegs - und ein Ende ist nicht in Sicht. Der einstige KSC-Coach trainiert mal wieder am Persischen Golf - und feiert dort auch seinen 70. Geburtstag.

  • 2. Liga

    Mi., 08.01.2020

    KSC verlängert Vertrag mit Spielmacher Wanitzek

    Spielmacher Marvin Wanitzek bleibt dem KSC treu.

    Karlsruhe (dpa) - Der abstiegsgefährdete Zweitligist Karlsruher SC kann langfristig mit Spielmacher Marvin Wanitzek planen.

  • Fußball

    Fr., 03.01.2020

    Reese wechselt vom FC Schalke nach Kiel

    Fabian Reese (M).

    Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Profi Fabian Reese wechselt vom FC Schalke 04 zurück zu seinem Heimatclub Holstein Kiel. Das teilte der Bundesligist am Freitag mit. Der 22 Jahre alte Offensivspieler stand beim Revierclub bis zum Ende dieser Spielzeit unter Vertrag. Reese war 2013 aus Kiel in die Nachwuchsabteilung der Schalker gewechselt und hat insgesamt 16 Pflichtspiele bei den Profis bestritten. Zwischenzeitlich war er an den Karlsruher SC und an die SpVgg Greuther Fürth ausgeliehen. Beim Zweitligisten unterschrieb Reese einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

  • Fußball

    Fr., 20.12.2019

    Erfolg im Kellerduell: 1. FC Nürnberg besiegt Dresden 2:0

    Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Die Franken gewannen das Kellerduell gegen Schlusslicht Dynamo Dresden mit 2:0. In einer weiteren Partie siegte Wehen-Wiesbaden beim Karlsruher SC mit 1:0.

  • 2. Liga

    Fr., 20.12.2019

    SV Wehen Wiesbaden feiert Sieg im Abstiegskampf

    KSC-Profi Burak Camoglu (l) geht im Zweikampf mit Paterson Chato zu Boden.

    Karlsruhe (dpa) - Der SV Wehen Wiesbaden hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga zum Auftakt der Rückrunde einen wichtigen Sieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm gewann im letzten Spiel des Jahres mit 1:0 (0:0) beim Karlsruher SC.

  • Fußball

    Sa., 14.12.2019

    St. Pauli feiert späten 3:1-Erfolg

    Düsseldorf (dpa) - Der FC. St. Pauli hat sich mit einem 3:1 gegen den Tabellenvorletzten SV Wehen Wiesbaden im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga etwas Luft verschafft. Die Hanseaten haben jetzt vier Punkte Vorsprung auf Wiesbaden. Spitzenreiter Arminia Bielefeld hat den ersten Platz mit einem 0:0 beim 1. FC Heidenheim gefestigt. Der Herbstmeister blieb in der Hinrunde als einziges Team auswärts ohne Niederlage. Im dritten Samstagsspiel feierte die SpVgg Greuther Fürth einen 5:1 -Erfolg beim Aufsteiger Karlsruher SC.

  • 2. Liga

    Sa., 14.12.2019

    Greuther Fürth beendet Auswärtskrise - 5:1 in Karlsruhe

    Die Fürther jubeln nach dem zwischenzeitlichen 3:1.

    Karlsruhe (dpa) - Mit einem Kantersieg hat die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga ihre monatelange Auswärtsmisere beendet.

  • 2. Liga

    So., 08.12.2019

    Herbstmeister Arminia - HSV im sportlichen Tief

    Joan Simun Edmundsson (l.) und Amos Pieper feiern die Herbstmeisterschaft von Arminia Bielefeld.

    Bielefeld sichert sich vorzeitig die Herbstmeisterschaft, Hamburg bietet gleich zwei sportliche Krisen: Einmal den HSV und dann den seit acht Spielen sieglosen FC St. Pauli.

  • Fußball

    Fr., 06.12.2019

    Bielefeld reicht Remis gegen KSC zur Herbstmeisterschaft

    Bielefeld (dpa) - Arminia Bielefeld hat sich vorzeitig die Herbstmeisterschaft in der 2. Fußball-Bundesliga gesichert. Den Ostwestfalen reichte ein 2:2-Unentschieden gegen den Karlsruher SC. Joan Simun Edmundsson erzielte den Bielefelder Ausgleich erst in der vierten Minute der Nachspielzeit. Die Bielefelder bauten ihren Vorsprung damit vor dem Hamburger SV auf vier Punkte aus. Denn der HSV verlor gegen den 1. FC Heidenheim zu Hause mit 0:1. Jonas Föhrenbach erzielte acht Minuten vor Schluss das Tor des Tages.