Kolping-Bildungswerk



Alles zur Organisation "Kolping-Bildungswerk"


  • Eichenprozessionsspinner: Nistkasten-Initiative läuft erfolgreich

    Mi., 26.02.2020

    Raupen natürlich bekämpfen

    Schüler der Edith-Stein-Schule haben im Bereich des Ruheparks 30 Bäume mit Nistkästen bestückt.

    Rund 5000 Nester des Eichenprozessionsspinners (EPS) wurden 2019 vernichtet. In diesem Jahr setzt der Kampf gegen die Schädlinge schon im Vorfeld ein. Ein Segment ist der Bau von Nistkästen für Vögel und Fledermäuse, die natürlichen Fressfeinde des EPS. Die Initiative stößt in der Bevölkerung auf breite Unterstützung.

  • Maßnahmenpaket: Gemeinde sagt Eichenprozessionsspinnern den Kampf an

    Do., 06.02.2020

    Raupen geht‘s an den Kragen

    Die Gemeinde Senden hat ein Maßnahmenpaket zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners geschnürt. Neben dem Absaugen und Abflämmen der Nester setzt die Verwaltung auf natürliche Fressfeinde und den gezielten Einsatz von Bioziden.

    Rund 5000 Nester des Eichenprozessionsspinners haben Mitarbeiter des Sendener Bauhofes, unterstützt von Fremdfirmen, im vergangenen Jahr aus den Bäumen entfernt. Trotzdem konnten sie der Plage nicht Herr werden. Aus diesem Grund hat die Gemeinde ein Maßnahmenpaket geschnürt, das nun auch den Einsatz von Bioziden vorsieht.

  • Dienstjubiläum beim Kolping-Bildungswerk: Kornelia Bücker ist seit 25 Jahren im Amt

    Fr., 03.01.2020

    „Mit Herz und Verstand“

    Haben Kornelia Bücker zu ihrem Dienstjubiläum gratuliert: Kolleginnen sowie der Vorstand der Kolpingsfamilie. Die Mitarbeiterin des Bildungswerks kümmert sich von ihrem Schreibtisch aus um die Programmplanung und die Finanzen des Hauses (kleines Foto).

    Für die gute Seele des Kolping-Bildungswerks hat es gestern zahlreiche Umarmungen gegeben. So viele, dass Kornelia Bücker am Ende vor Rührung die Tränen kamen. Grund für die Gratulationen ist das 25-jährige Dienstjubiläum der Mitarbeiterin.

  • Informationsabend für Eltern

    So., 29.12.2019

    Tablets kindersicher einrichten

    Bei den Kids von heute sind Tablets und Smartphones ganz hoch im Kurs.

    Zum Informationsabend „Familien-Tablet kindersicher einrichten“ lädt das Kolping-Bildungswerk am Dienstag, 21. Januar, von 19 bis 20.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus ein.

  • Kolping-Bildungswerk und Mehrgenerationenhaus präsentieren ihr Programm 2020

    Fr., 13.12.2019

    „Reingucken lohnt sich“

    Regen kann sie nicht abhalten: Kornelia Bücker, Klara Leitung und Brigitte Wolff-Vorndieck warben in der vergangenen Woche auf dem Markt für das neue Programm von KBS und MGH.

    Für jeden etwas bietet das neue, gemeinsame Programm von Kolping-Bildungswerk und Mehrgenerationenhaus. Die Macherinnen laden ein, die 64 Seiten durchzublättern und vielleicht zu Weihnachten Gutscheine für Kurse zu verschenken.

  • Sendener Advent am 7. Dezember

    Mo., 18.11.2019

    Budenzauber verspricht ein glänzendes Angebot

    Manfred Tiemann (li.) bedankt sich stellvertretend bei Siegfried Mühlenbäumer für die Renovierung der Weihnachtsmarkthütten.

    Mit zusätzlichen Ständen und Buden wartet der „Sendener Advent“ am 7. Dezemeber (Samstag) auf. Der Markt findet rund um den Laurentius-Brunnen statt. Die Geschäfte im Ortskern sind dann bis 19 Uhr geöffnet.

  • Tafel in Nottuln: Interview

    Do., 07.11.2019

    „Die Tafeln bauen eine Brücke“

    Betriebsleiter Alexander Peters kümmert sich um die administrativen Aufgaben bei der Coesfelder Tafel. Er unterstützt auch den Aufbau des neuen Tafel-Angebotes in Nottuln.

    „Die ehrenamtlichen Leistungen sind immens“, sagt Alexander Peters, der bei der Coesfelder Tafel hauptberuflich die administrativen Aufgaben übernommen hat. Er erzählt über die Arbeit dieser caritativen Einrichtung.

  • Hilfe gesucht

    Mo., 28.10.2019

    Coesfelder Tafel bald auch in Nottuln

    Alexander Peters, Betriebsleiter der Coesfelder Tafel, hofft beim Aufbau und beim Betrieb einer Nottulner Tafel auf die Unterstützung durch Ehrenamtliche.

    Wer macht mit bei der Tafel? Die Coesfelder Initiative will eine Zweigstelle in Nottuln einrichten und sucht ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.

  • Bücherei und Autorin Hand in Hand

    Fr., 06.09.2019

    Schlankheits-Buch im Köb-Regal

    Ursula Kruse (Mitte) übergibt ein Exemplar ihres neu verlegten Buches in der Köb-Bücherei St. Georg am Dorfplatz an Yvonne Plugge (links) und Susanne Riese.

    „Abnehmen – Das Geheimnis des Schlankseins“ heißt das neue Buch der Saerbecker Autorin Ursula Kruse. Ein Exemplar stiftete sie der Köb-Bücherei St. Georg, wo es nun ausleihbar ist.

  • Kolping-Bildungswerk

    Mi., 28.08.2019

    Neuer Pekip-Kurs

    Der Kurs richtet sich an Kinder, die im Zeitraum zwischen Juni und Juli 2019 geboren sind.

    Ein neuer Pekip-Kurs für Eltern deren Kinder im Zeitraum Juni bis Juli 2019 geboren sind, startet ab Montag, 9. September, von 8.30 bis 10 Uhr beim Kolping-Bildungswerk.