Kreisliga



Alles zur Organisation "Kreisliga"


  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    So., 20.10.2019

    Albersloh spielt schön, aber nicht erfolgreich: Nur 1:1 gegen Davensberg

    Matthias Hecker und die Fußballer aus Albersloh überzeugten über die volle Dauer der Partie gegen Davensberg – nur ein Sieg wollte ihnen erneut nicht gelingen.

    Die Fußballer von GW Albersloh haben sich für ein gutes Spiel wieder einmal nicht belohnt. Das Endergebnis von 1:1 (1:1) im Spiel gegen Davaria Davensberg spiegelte am Ende erneut nicht den tatsächlichen Spielverlauf wieder, denn die Grün-Weißen dominierten die Partie über die gesamten neunzig Minuten und hatten ein deutliches Chancenplus auf ihrer Seite.

  • Fußball: Kreisliga B2

    So., 20.10.2019

    1:1 in Alverskirchen – BSV Ostbevern verliert nach der Pause den Faden

    Tobias Jürgens verhinderte mehr als einen Gegentreffer.

    Nach sieben Siegen in Folge haben die Fußballer des BSV Ostbevern am Sonntag in Alverskirchen nur teilweise punkten können. Nach formidabler erster Hälfte ließen sie im zweiten Durchgang mächtig nach.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 20.10.2019

    TuS Ascheberg geht bei Dauerregen baden

    Christopher Frede (r.)

    Was für eine deprimierende Klatsche: Der TuS Ascheberg hat beim SV Bösensell mit 0:8 (0:6) verloren. Der Trainer der Besucher kündigte umgehend Konsequenzen an.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 20.10.2019

    Torflut in Lengerich: 9:0 gegen SV Dickenberg - Ladbergen punktet gegen Mettingen

    1:1 trennten sich der VfL Ladbergen (blaue Trikots) und Eintracht Mettingen.

    Ein echtes Schützenfest feierte am Sonntagnachmittag in der Kreisliga A der SC Preußen Lengerich. Gegen völlig überforderte Dickenberger verpasste die Heemann-Elf knapp ein zweistelliges Ergebnis (9:0).

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 20.10.2019

    TGK-Coach Bienemann: „Haben Lienen den Zahn gezogen“

    Yalcin Emekci (Mitte) wird hier von den Lienenern Julian Lunow (rechts) und Christian Kube gestoppt.

    Das kann ja nicht immer gut gehen. Die „Aufholjagdmonster“ von Schwarz-Weiß Lienen waren am Sonntagnachmittag bei strömenden Regen vom Glück verlassen und kassierten beim Spitzenreiter TuS Graf Kobbo Tecklenburg eine 0:3 (0:2)-Niederlage.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 20.10.2019

    Schöppinger Zittersieg nach 3:0-Führung

    Schiedsrichter Henrik Jasper zeigt unmissverständlich auf den Punkt. Rafael Figueiredo war vor seinen Augen im Strafraum gefoult worden. Doch Nils Kröger vergab den Strafstoß. Zum Heimsieg reichte es dennoch für die Schöppinger.

    Der ASC Schöppingen hat die Siegesserie des FC Vreden gestoppt. Nach vier Siegen in Serie – zudem ohne Gegentor – mussten sich die Gäste um ihren Trainer Hendrik Sahlmer in Schöppingen mal wieder geschlagen geben – mit 2:4.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 20.10.2019

    Schützenfest beim SV Bösensell

    Drei Treffer steuerte Florian Bußmann (l.) zum Bösenseller Kantersieg bei. Insgesamt erzielte er in dieser Spielzeit schon zwölf Tore und belegt damit den ersten Platz in der Torjägerliste.

    Der TuS Ascheberg kam beim SV Bösensell böse unter die Räder: Der Tabellenführer gewann locker mit 8:0.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 20.10.2019

    Davaria Davensberg punktet in Albersloh

    Traf zum 1:1 Jerome Willocks (r.)

    Keinen Sieger fand die Partie des SV Davaria Davensberg bei GW Albersloh, 1:1 (1:1) hieß es nach 90 Minuten. Das, was das Spiel der Blau-Weißen üblicherweise ausmacht, klappte nicht recht auf dem glitschigen Boden.

  • Fußball: Kreisliga B 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 20.10.2019

    Arminia Appelhülsen gegen Rödder im Pech

    Zwei Mal traf Appelhülsens Kevin Pauer (l.) vom Punkt aus. Zum Sieg reichten seine Treffer indes nicht.

    Nach zuletzt zwei Siegen in Folge, musste B-Ligist Arminia Appelhülsen am Sonntag wieder mal eine Niederlage einstecken.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 20.10.2019

    Fortuna Schapdetten spielt gut und verliert zu hoch

    Wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt und später wieder verletzt ausgewechselt: Johannes Aldenhövel (r.).

    Am Ende hieß es 0:3. Die Leistung von Fortuna Schapdetten im Heimspiel gegen den SV Herbern II war allerdings besser als das Ergebnis.