Kreispolizeibehörde



Alles zur Organisation "Kreispolizeibehörde"


  • Neue Betrugswelle mit bekannter Telefon-Masche in Burgsteinfurt

    Mi., 14.10.2020

    „Falsche Polizisten“ wollen Geld

    Die Polizei warnt die Bevölkerung davor, auf die Betrugsmasche „falscher Polizisten“ einzufallen.

    Die Kreispolizeibehörde meldet, dass es aktuell wieder eine Welle von Anrufen „falscher Polizisten“ gibt. Diesmal seien Bürger in Burgsteinfurt betroffen. Wie es in der Mitteilung der Behörde heißt, haben die Betrüger zwischen Mittwochabend und dem frühen Donnerstagmorgen vergangener Woche mehrere ältere Menschen angerufen, um ihnen Informationen über Bargeld, Schmuck und Vermögenswerte zu entlocken.

  • Betrugsmasche

    Do., 08.10.2020

    78-Jährige fällt fast auf falschen Polizisten rein

    Betrugsmasche: 78-Jährige fällt fast auf falschen Polizisten rein

    Vorsicht am Telefon: Betrüger geben sich als "Falsche Polizisten" aus, um an Geld- und Wertgegenstände zu kommen. Eine Bocholterin wäre der Betrugsmasche beinahe zum Opfer gefallen. 

  • Autoknacker im Kreis unterwegs

    Mi., 07.10.2020

    Heckklappe entwendet

    An diesem Auto im Buchenweg wurde die Heckklappe abgeschraubt.

    Im Kreis Coesfeld sind unbekannte Autoknacker unterwegs. Auch in Appelhülsen wurden Wagen aufgebrochen.

  • Die schwarzen Schafe erwischen

    Do., 01.10.2020

    Kreispolizeibehörde Steinfurt kontrolliert regelmäßig Motorradfahrer

    Die schwarzen Schafe erwischen: Kreispolizeibehörde Steinfurt kontrolliert regelmäßig Motorradfahrer

    Die Meisten sind ganz normal. Aber es gibt sie auch anders: Zu laut, unzulässig umgebaut, getunt. Ja, hier geht´s um Zweiräder, Motorräder. Der Fahrspaß sei jedem Enthusiasten gegönnt. Doch: Die Polizei im Kreis Steinfurt schaut regelmäßig mal hin – damit sich alle an die Regeln halten.

  • 40-jähriger Lengericher von Zeugen beobachtet

    Do., 01.10.2020

    Versuchter Auto-Aufbruch: Polizei nimmt Verdächtigen fest

    Nach einem versuchten Autoaufbruch hat die Polizei in Lengerich einen Tatverdächtigen festgenommen.

    Zeugen haben am Mittwochmorgen eine 40 Jahre alten Lengericher beobachtet, wie er versuchte, ein Auto aufzubrechen. Die Zeugen alarmierten die Polizei, die den Verdächtigen in Nähe des Tatortes festnahm.

  • Brieftasche mit Bargeld

    Mi., 30.09.2020

    Ehrlicher Finder gibt nahezu 1000 Euro bei der Polizei ab

    Brieftasche mit Bargeld: Ehrlicher Finder gibt nahezu 1000 Euro bei der Polizei ab

    Es gibt sie noch: ehrliche Finder. Die Kreispolizeibehörde Borken berichtet von einem Mann, der eine Brieftasche mit fast 1000 Euro Bargeld auf der Straße entdeckte und bei der Polizei abgab.

  • Landtag

    Fr., 25.09.2020

    Zeuge im Missbrauchsfall: Keine relevanten Spuren auf CDs

    Vor dem Landgericht hält eine Statue der Justitia eine Waagschale.

    Düsseldorf (dpa) - Im Kindesmissbrauchsfall Lügde hat ein Kommissaranwärter, der mit der Sichtung von 155 später verschwundenen CDs beauftragt gewesen ist, nach eigener Aussage keine pornografischen Hinweise auf den Datenträgern gefunden. Nur auf drei CDs seien Fotos mit Kindern zu sehen gewesen, die er als relevant, aber nicht als pornografisch eingestuft habe, sagte der 21 Jahre alte Polizeibeamte am Freitag im Untersuchungsausschuss des Landtags. Es habe sich um Fotos von Kindern im Schwimmbad und in einem Freizeitpark sowie um ein Foto eines schlafenden Kindes gehandelt. Die drei CDs habe er wie vorgeschrieben auf einen Auswertungsrechner gezogen.

  • Behörden warnen vor Haftungsrisiken

    Do., 24.09.2020

    Raser-Schreck aus dem Hobbykeller

    in Holperdorp steht jetzt dieser Pseudo-Blitzer an der K 30.

    Grau, rund, unscheinbar und keine zwei Meter hoch, aber voller Technik und Tücke. An der Kreisstraße 30 in Holperdorp steht seit kurzer Zeit ein stationärer „Blitzer“. Dort gilt Tempo 70. Die Kameras können in beide Fahrtrichtungen Aufnahmen machen. Und jetzt die volle Wahrheit: Bei der Röhre handelt es sich nur um eine Attrappe, die dort jemand privat aufgestellt hat.

  • Rechtsextremismus bei der Polizei

    Fr., 18.09.2020

    „Bei uns ist das kein Thema“

    Herbert Reul, Innenminister von Nordrhein-Westfalen, hält bei seiner Rede im Landtag ein kleines Buch mit dem Grundgesetz hoch. Reul unterrichtet die Abgeordneten über mögliche Maßnahmen zur Bekämpfung des Rechtsextremismus in der Polizei.

    Rechte Hetze in Polizei-Chats schockieren nicht nur NRW-Innenminister Herbert Reul. Auch der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) im Kreis Warendorf ist entsetzt.

  • Drogenanbau

    Fr., 18.09.2020

    Polizei findet Marihuanaplantagen im Maisfeld

    Drogenanbau: Polizei findet Marihuanaplantagen im Maisfeld

    Gut versteckt, aber nicht gut genug: Die Polizei im Kreis Borken hat einen Mann festgenommen, der in Maisfeldern Marihuana angebaut hat. Da weitere Mini-Plantagen nicht ausgeschlossen sind, sollten Landwirte bei der Ernte besonders aufmerksam sein.