Kreispolizeibehörde



Alles zur Organisation "Kreispolizeibehörde"


  • Jugendliche gesucht

    Di., 03.12.2019

    Schüler Dreck in den Mund gesteckt

    Symbolbild 

    Am Montagmorgen kam es um 8.35 Uhr auf der Uhlandstraße in Ahlen zu einer Auseinandersetzung unter mehreren Jugendlichen, wie die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Warendorf meldet. Drei Unbekannte trafen auf einen 13-Jährigen und es entwickelte sich zunächst ein verbaler Streit. Im weiteren Verlauf griffen die drei Unbekannten den 13-Jährigen dann auch körperlich an. Dieser konnte sich zunächst losreißen und flüchten.

  • Tipps zum Schutz vor Betrügermaschen

    Mo., 02.12.2019

    Lieber einmal zu viel als zu wenig die Polizei informieren

    Kriminalhauptkommissar Andreas Ewering gab hilfreiche Tipps zum Schutz vor betrügerischen Maschen.

    Gut gewappnet gegen Tricks und Täuschungen sind jetzt die Frauen, die an einer Veranstaltung des Katholischen Deutschen Frauenbundes im Clemens-August-Heim teilgenommen haben.

  • Vandalismus

    Fr., 29.11.2019

    Zerstörungswut nicht gestillt

    Etwa 14 Tage haben die neuen Holzplanken im Unterstand am Hühnerstall unbeschadet überstanden. Mitte dieser Woche sind sie Opfer von Vandalismus geworden.

    Gerade erst wurden der Tisch und die Bänke nach den Vandalismus-Vorfällen auf dem Spielplatz in der Stiege ausgetauscht. Doch sauber sind diese schon jetzt nicht mehr. Im Gegenteil.

  • Kriminalität

    Mo., 25.11.2019

    Zigarettenautomat samt Fundament gestohlen

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

    Mettmann (dpa/lnw) - Einen Zigarettenautomaten samt Fundament haben Diebe in Langenfeld gestohlen. Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann am Montag mitteilte, haben die Täter den Automaten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Friedrich-Krupp-Straße aus dem Boden gegraben und abtransportiert. Ein Zeuge habe das Loch bemerkt und die Polizei informiert. Zu den Tatwerkzeugen, dem Transport und der Zahl der Täter konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Sie schätzt den Schaden auf einen niedrigen vierstelligen Betrag.

  • IT-Fachmann

    Do., 21.11.2019

    Polizei-Mitarbeiter unter Kinderpornografie-Verdacht

    Screenshot des Chat-Protokolls einer Kinderpornografie-Plattform.

    Ein Regierungsbeschäftigter sollte die Polizei in Paderborn bei ihren Ermittlungen auch gegen sexuellen Kindesmissbrauch unterstützen. Nun ist er unter Verdacht geraten, kinderpornografisches Material zu besitzen.

  • Kriminalität

    Do., 21.11.2019

    Polizei-Mitarbeiter unter Kinderpornografie-Verdacht

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

    Ein Regierungsbeschäftigter sollte die Polizei in Paderborn bei ihren Ermittlungen auch gegen sexuellen Kindesmissbrauch unterstützen. Nun ist er in Verdacht geraten, kinderpornografisches Material zu besitzen.

  • Zusammenstoß mit Sattelzug

    Mi., 20.11.2019

    Ahlener bei Unfall gestorben

    Zusammenstoß mit Sattelzug: Ahlener bei Unfall gestorben

    Am Mittwoch gegen 14.15 Uhr ereignete sich auf der Dolberger Straße in Lippetal (Kreis Soest) im Bereich der A2-Anschlussstelle Hamm-Uentrop ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 66-jähriger Ahlener ums Leben kam.

  • Entscheidung der Bezirksregierung

    Mo., 18.11.2019

    Nazi-Ehrengrab auf Lauheide entfernt

    Gras ist über jene Stelle gewachsen, auf der sich das Ehrenkreuz für Fritz Schmidt befand.

    Auf Veranlassung der Bezirksregierung ist auf dem Waldfriedhof Lauheide das Ehrengrab eines NSDAP-Funktionärs entfernt worden. Wiederholt haben Gräber und Denkmäler auf dem Friedhof in den vergangenen Jahren Rechte und Nazis angelockt. Die Warendorfer Polizei fuhr daher am Volkstrauertag-Wochenende Sonderstreifen in Lauheide.

  • Kriminalpolizei ermittelt in Heek auf Hochtouren

    Mi., 13.11.2019

    Das kann teuer werden

    Die Schmierereien sind nur ein Teil der Beschädigungen auf dem Spielplatz in der Stiege, die in die Tausende Euro gehen.

    Knapp zwei Wochen sind seit den Verwüstungen auf dem Spielplatz in der Stiege ins Land gezogen. Seitdem ermittelt die Kriminalpolizei auf Hochtouren. Und ist den Tätern nach eigenen Angaben dicht auf den Fersen.

  • Verkehr

    Mi., 13.11.2019

    Glatteis im Sauerland, Polizei fordert: Fahrt vorsichtig!

    Ein Schild weist auf Glatteisgefahr hin.

    Meschede (dpa/lnw) - «Es ist sehr glatt! Fahrt vorsichtig!» warnt die Polizei im Hochsauerlandkreis. Die Beamten wiesen am Mittwochmorgen via Twitter Autofahrer auf die schwierigen Straßenverhältnisse hin. Bislang habe es vier Verkehrsunfälle mit vier leicht verletzten Personen auf glatten Straßen gegeben, sagte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde. Der Winterdienst sei im Einsatz und streue.