Kunstakademie Münster



Alles zur Organisation "Kunstakademie Münster"


  • Kunstauktion der Kunstakademie

    Mo., 11.11.2019

    Kunstbegeisterte unter sich

    Arno Verkade, Geschäftsführer bei „Christie‘s Deutschland“, moderierte mit viel Witz die Auktion der Kunstakademie Münster.

    In der Kunstakademie entsteht normalerweise Kunst – doch jetzt kam sie dort unter den Hammer. Der Verein „Freunde der Kunstakademie“ hatte die Auktion veranstaltet. Und die Spendensumme am Ende des Abends konnte sich sehen lassen.

  • Simon Mehling im Wewerka-Pavillon: „Der Weg zum Eigenheim“

    Mo., 11.11.2019

    Schicke Haustypen für eine Favela

    Simon Mehling zeigt im Wewerka-Pavillon seinen „Weg zum Eigenheim“.

    Das Wort ist schon seltsam: Eigenheim. Mit seinem „Heim“ ist der Deutsche halt eigen. Aber in ein „Heim“ möchte der Deutsche nur, wenn es das eigene ist. Für viele ein Traum. Für die meisten ein langer Weg. Simon Mehling stellt im Wewerka-Pavillon eine Arbeit vor, die zwar „Der Weg zum Eigenheim“ heißt. Es will sich allerdings nicht so recht ein heimeliges Gefühl einstellen.

  • Internationaler Architekturpreis für münsterische Planer

    Di., 29.10.2019

    Neue Atelierräume ausgezeichnet

    Die Architektur der neuen Atelierräume der Kunstakademie wurde nun in Bilbao ausgezeichnet.

    Die neuen Atelierräume der Kunstakademie Münster wurden jetzt im Guggenheim Museum in Bilbao mit dem internationalen „Architecture Master Prize 2018“ in der Sparte Kulturbauten ausgezeichnet.

  • Eröffnung der 32. Ausstellung „Kunst in der Region“

    Di., 08.10.2019

    Grünkohlacker wird zum Dschungel

    Das beliebte Wintergemüse Grünkohl spielt bei der Eröffnung der 32. Ausstellung „Kunst in der Region“ am Samstag (12. Oktober) im Kloster Gravenhorst eine große Rolle.

    Am Samstag (12. Oktober) wird die nunmehr 32. Ausstellung „Kunst in der Region“ im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel eröffnet. Die Ausstellungsreihe gibt Künstlern aus dem Münsterland, dem Euregio-Gebiet mit den angrenzenden Niederlanden sowie dem Osnabrücker Land ein professionelles Forum.

  • Mechthild Komesker-Wörmann stellt aus

    Sa., 05.10.2019

    Gemälde sind „sonnengereift“

    Dieses Bild mit einer Ananas ist eines der „sonnengereiften“ Gemälde, die Mechthild Komesker-Wörmann ab heute im Kunstraum 3 in der Bahnhofstraße ausstellt.

    Künstlerisch tätig sein wollte sie immer, sagt Mechthild Komesker-Wörmann. Folgerichtig studierte sie an der Kunstakademie Münster Malerei. Das ist einige Jahre her. Am Samstag eröffnet die 56-Jährige aus Münster ihre Ausstellung „sonnengereift“ im Kunstraum 3, Bahnhofstraße 3.

  • Erste Förderpreisausstellung der Volksbank

    Mi., 11.09.2019

    Junge Spitzenkunst aus Münster

    Artur Moser hat den ersten Förderpreis Kunst der Volksbank Münster erhalten. Der Absolvent der Kunstakademie Münster malt nicht nur handwerklich und inhaltlich virtuos, sondern gibt den traditionellen japanischen Zierknöpfen Netsuke eine europäisch psychologische Dimension.Artur Moser hat den ersten Förderpreis Kunst der Volksbank Münster erhalten. Der Absolvent der Kunstakademie Münster malt nicht nur handwerklich und inhaltlich virtuos, sondern gibt den traditionellen japanischen Zierknöpfen Netsuke (kl. Bild) eine europäisch psychologische Dimension.

    Die „Neun“ ist eine der spannendsten Ausstellungen in der Stadt. Denn hier sind „Neun“ auf dem Sprung – von der Kunstakademie Münster in eine vielversprechende Zukunft. Und die Qualität der jungen Künstler ist hoch, was auch die Jury gestern lange beschäftigte, die sich am Ende für Artur Moser entschied.

  • 30 Jahre Künstlerdorf

    Fr., 06.09.2019

    Neugierig einlassen auf das Abenteuer Leben

    Der Hof der Literaten (Foto) liegt wie der Hof der bildenden Kunst im Schöppinger Ortskern. 

    Was vor drei Jahrzehnten galt, das gilt auch heute. „Vor 30 Jahren gab es einen Aufbruch in der Kultur“, sagt Dr. Josef Spiegel, Geschäftsführer des Künstlerdorfs. Den gibt es, wenn auch in veränderter Form, heute vor allem durch die Digitalisierung.

  • Kunst in Ostbevern

    Do., 27.06.2019

    Die Freiheit der Malerei

    Fabian Coppenraths Werke werden in „La Folie“ ausstellt werden.

    Fabian Coppenrath wird in „La Folie“ ausstellen.

  • Serie: Europa lebt in Münster

    Sa., 25.05.2019

    Kleines Land braucht große Offenheit

    Myriam Helminger aus Luxemburg studiert an der Kunstakademie.

    Am 26. Mai wird das Europa-Parlament gewählt. Wir stellen in einer Serie bis zum Wahltermin täglich Münsteraner aus den EU-Ländern vor. Sogar eine Luxemburgerin haben wir in Münster getroffen.

  • Kunstakademie gastiert im Kunsthaus Kannen

    Di., 19.03.2019

    Ein Gespräch von der Rolle

    Künstlerin Michelle Tophinke hat sich mit dem Künstler Klaus Mücke unterhalten und in rasantem Tempo comicartig ein Gesprächsprotokoll erstellt, das sich nun langsam abrollen und betrachten lässt.

    Ein rollendes Gesprächsprotokoll in einem analogen Whatsapp-Comic, ein Campus in Kugel-Stadien und weltberühmte Gemälde mit Zielscheiben-Kringel – „Wellenlänge“ ist klein, aber vielfältig.