LKA



Alles zur Organisation "LKA"


  • Kriminalität

    Do., 16.01.2020

    LKA warnt: Ecstasy-Pillen werden immer gefährlicher

    Sichergestelltes Ecstasy ist auf einer Pressekonferenz des Bundeskriminalamtes (BKA) zu sehen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Ecstasy-Pillen werden dem LKA zufolge immer gefährlicher. Das teilte das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen am Donnerstag mit. Demnach sei die durchschnittliche Dosis des Wirkstoffes MDMA in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen.

  • Kriminalität

    Do., 16.01.2020

    Falsche Polizisten erbeuten 11,2 Millionen Euro in NRW

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Mit der Betrugsmasche «falscher Polizist und Amtsträger» haben die Ermittler in Nordrhein-Westfalen in den ersten drei Quartalen 2019 bereits 284 vollendete Straftaten mit einer Schadenssumme von rund 11,2 Millionen Euro gezählt. Das berichtet die «Rheinische Post» (Donnerstag) mit Bezug auf das Landeskriminalamt (LKA).

  • Kriminalität

    Do., 16.01.2020

    Bericht: Trickbetrüger erbeuten Millionenbeträge

    Ein Polizist trägt während einer Informationsaktion in der Innenstadt eine weiße Maske an der Uniform.

    Düsseldorf (dpa) - Trickbetrüger haben in Nordrhein-Westfalen auch im vergangenen Jahr Millionenbeträge erbeutet. Bei der Betrugsmasche «falscher Polizist und Amtsträger» zählten die Ermittler in den ersten drei Quartalen des vergangenen Jahres bereits 284 vollendete Straftaten mit einer Schadenssumme von rund 11,2 Millionen Euro, wie die «Rheinische Post» (Donnerstag) unter Berufung auf das Landeskriminalamt (LKA) berichtete. Für das gesamte Jahr 2018 wurden in NRW den Angaben zufolge 289 Vollendungen mit einem Sachschaden von rund 12,4 Millionen Euro registriert. Laut LKA sei dies nur «das sogenannte Hellfeld», also die Fälle, die der Polizei bekannt seien. Experten schätzen dem Bericht zufolge, dass die Dunkelziffer mindestens genauso hoch sein dürfte.

  • Polizeigewalt an Silvester?

    Mi., 15.01.2020

    Nach Eskalation in Leipzig: Staatsanwalt prüft Videos

    In der Neujahrsnacht ist im Stadtteil Connewitz zu Zusammenstößen zwischen Linksautonomen und der Polizei gekommen.

    Die Ermittlungen nach der Eskalation an Silvester in Leipzig laufen. Immer wieder tauchen Videos auf. Die Staatsanwaltschaft prüft, ob sie strafrechtlich relevant sind - auch wegen möglicher Polizeigewalt.

  • Polizei

    Mo., 13.01.2020

    NRW-Polizei führt neues Recherche-System ein

    Ein Schild weist auf das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen hin.

    Der Fall Anis Amri hat es deutlich gemacht: Die deutschen Sicherheitsbehörden verfügen in zahlreichen Datenbanken über Informationen - die sie oft nicht zusammenführen können. In NRW soll das jetzt eine neue Software ändern. Ihr Ursprung liegt in den USA.

  • Kriminalität

    So., 12.01.2020

    NRW: 2019 zu 870 Kontrollen gegen Clan-Kriminalität aus

    Polizist in Uniform.

    Berlin (dpa/lnw) - Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat im vergangenen Jahr rund 870 Kontrollaktionen zur Bekämpfung der Clan-Kriminalität durchgeführt. Das berichtet die «Welt am Sonntag» unter Berufung auf Zahlen des NRW-Innenministeriums. Dabei seien etwa 1900 Objekte wie Shisha-Bars oder Wettbüros kontrolliert worden. Die Beamten hätten knapp 8300 Straftaten und Ordnungswidrigkeiten festgestellt, wie ein Sprecher des Innenministeriums bestätigte. Es habe im Zusammenhang mit den Kontrollen rund 300 vorläufige Festnahmen und andere freiheitsentziehende Maßnahmen gegeben.

  • Banken

    Mo., 06.01.2020

    104 Geldautomaten-Sprengungen in NRW: Leichter Rückgang

    Ein schwer beschädigter Geldautomat nach einer Sprengung.

    «Audi-Bande» und kein Ende: Im zweiten Jahr in Folge zählten die Ermittler mehr als 100 Angriffe auf Geldautomaten in NRW. Durchschnittlich zwei Mal pro Woche knallt es.

  • Tatort: Tschill Out

    So., 05.01.2020

    Ein Til-Schweiger-„Tatort“ mit nur einer Leiche und kaum Action

    Yalcin Gümer (Fahri Yardim, l-r), Tom Nix (Ben Münchow) und Nick Tschiller (Til Schweiger) in dem neuen «Tatort».

    Zuletzt standen „Tatort“-Folgen mit Til Schweiger vor allem für Explosionen, Schießereien und viele Tote. Mit der neuen Episode des LKA-Mannes Nick Tschiller und seinem Team hat das (vorerst) ein Ende. Stattdessen wird „getschillt“ - also ein bisschen zumindest.

  • Fragen & Antworten

    Fr., 03.01.2020

    Was geschah in der Silvesternacht in Leipzig?

    Polizisten räumen eine Kreuzung im Stadtteil Connewitz.

    In der Silvesternacht wird bei Ausschreitungen in Leipzig ein Polizist schwer verletzt. Wie der Abend genau ablief, wird die Justiz klären müssen.

  • Kriminalität

    Do., 02.01.2020

    Polizist nach Angriff in Leipzig weiterhin in Klinik

    Leipzig (dpa) - Nach einer Attacke gegen Polizisten in der Silvesternacht in Leipzig befindet sich ein 38 Jahre alter Beamter weiterhin im Krankenhaus. Er schwebe aber nicht in Lebensgefahr, heißt es von Polizei und Staatsanwaltschaft. Die Soko LinX des LKA ermittelt - unter anderem wegen versuchten Mordes. Die Täter könnten aus der linksextremistischen Szene stammen. Zum Jahreswechsel hatten sich etwa tausend Menschen am Connewitzer Kreuz versammelt. Gegen 0.15 Uhr seien Beamte mit Steinen, Flaschen und Feuerwerkskörpern beworfen worden.