LOT



Alles zur Organisation "LOT"


  • Zusätzliche Forderungen

    Do., 26.03.2020

    Condor-Übernahme wackelt - Kreditverlängerung beantragt

    Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Condor.

    Mitten in der Corona-Krise soll der Ferienflieger Condor den Besitzer wechseln. An dem noch nicht abgeschlossenen Deal hängen 5000 Arbeitsplätze - und viele Fragezeichen.

  • Fehler bei Zusammensetzung

    Mo., 24.02.2020

    Tätowierfarbe vorsorglich vom Markt genommen

    Die Firma Premier Products hat die Tätowierfarben «INTENZE Light Green» und «INTENZE Desert Sand Medium» zurückgerufen.

    Ein Hersteller von Tätowierfarben aus Schleswig-Holstein stoppt den Verkauf zwei seiner Produkte. Die Farben wurden bundesweit ausgeliefert. Anwender achten am besten auf Namen und der Kennzeichnung.

  • Gläubiger müssen zustimmen

    Fr., 21.02.2020

    Condor bereitet sich aufs Durchstarten vor

    Modellflugzeuge von LOT und Condor. Das Bundeskartellamt gibt grünes Licht für die Übernahme.

    Der Ferienflieger Condor will als Schwester der polnischen LOT die Krise schnell hinter sich lassen. Die Zustimmung der Gläubiger steht allerdings noch aus.

  • Pensionslasten als Hürde

    Do., 20.02.2020

    Bundeskartellamt: Polnische LOT darf Condor übernehmen

    Modellflugzeuge von LOT und Condor. Das Bundeskartellamt gibt grünes Licht für die Übernahme.

    Der deutsche Ferienflieger Condor soll zu einer Schwester der polnischen LOT werden. Die geplante Übernahme verstößt nicht gegen Wettbewerbsrecht. Die wirklichen Probleme liegen ganz woanders.

  • Übernahme im Airline-Markt

    Di., 28.01.2020

    Wohin fliegt Condor unter polnischer Führung?

    Ein Condor-Flugzeug auf dem Rollfeld des Flughafens in Frankfurt am Main.

    Mit der Übernahme des Ferienfliegers Condor ist der polnischen LOT ein Überraschungscoup gelungen. Aber reicht die staatliche Rückendeckung, um den Konkurrenzkampf mit Lufthansa zu bestehen?

  • Nach Thomas-Cook-Insolvenz

    Fr., 24.01.2020

    Polnische LOT übernimmt Condor - Wachstumspläne in Osteuropa

    Modelle eines LOT- und eines Condor-Flugzeugs.

    Die Fluggesellschaft Condor kann sich aus der Insolvenz von Thomas Cook in die Hände eines neuen Eigentümers retten. Unter der polnischen Airline LOT soll der Ferienflieger nun neue Märkte erschließen.

  • Luftverkehr

    Fr., 24.01.2020

    LOT-Mutterkonzern übernimmt Ferienflieger Condor

    Frankfurt/Main (dpa) - Es ist offiziell: Der Mutterkonzern der polnischen Fluggesellschaft LOT soll neuer Eigentümer des deutschen Ferienfliegers Condor werden. Die LOT-Mutter habe das attraktivste Angebot vorgelegt, teilten beide Seiten in Frankfurt mit. Die eigentlich profitable Thomas-Cook-Tochter Condor war durch die Pleite ihres bisherigen Mutterkonzerns in Not geraten und hält sich seither nur dank eines staatlichen Brückenkredits in der Luft. Dieser werde vollständig zurückgezahlt, hieß es. Die Übernahme durch PGL soll bis April abgeschlossen werden, wenn die zuständigen Behörden zustimmen.

  • Luftverkehr

    Fr., 24.01.2020

    Condor gerettet - Polnische LOT übernimmt den Ferienflieger

    Frankfurt/Main (dpa) - Condor hat einen neuen Eigentümer: Nach Informationen aus Verhandlungskreisen hat die polnische Fluggesellschaft LOT den Zuschlag bekommen und dabei mehrere Finanzinvestoren ausgestochen. LOT ist in der Star Alliance mit dem Lufthansa-Konzern verbunden. Die Gesellschaft hat 2019 zum vierten Mal in Folge einen starken Anstieg ihrer Passagierzahlen verzeichnet. Nach der Pleite des britischen Reiseveranstalters Thomas Cook im September hatte sich Condor nur mit einem staatlichen Überbrückungskredit in der Luft gehalten.

  • Luftverkehr

    Fr., 24.01.2020

    Kreise: Polnische LOT übernimmt Ferienflieger Condor

    Frankfurt/Main (dpa) - Die polnische Fluggesellschaft LOT übernimmt den angeschlagenen Ferienflieger Condor. LOT hat im Bieterrennen mehrere Finanzinvestoren ausgestochen, wie am Freitag aus Verhandlungskreisen verlautete.

  • Luftverkehr

    Fr., 24.01.2020

    Käufer für Ferienflieger Condor gefunden

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Ferienflieger Condor hat einen Käufer gefunden. Die Airline, die in den Sog der Thomas-Cook-Insolvenz geraten war, hat für 11 Uhr in Frankfurt zu einer Pressekonferenz eingeladen. Der Name des Käufers wurde noch nicht genannt. Zuletzt waren im Bieterverfahren drei ernsthafte Interessenten genannt worden: Die polnische Fluggesellschaft LOT, der US-Finanzinvestor Apollo gemeinsam mit deutschen Reiseveranstaltern und einem Co-Investor sowie die britische Investmentgesellschaft Greybull.