Landesliga



Alles zur Organisation "Landesliga"


  • Basketball: Frauen-Landesliga

    Di., 21.01.2020

    Arminia Ochtrup wird über den Haufen gespielt

    Debbie Fritzsche (l.) und SCA hatten nichts zu bestellen.

    Bitter endete aus Sicht der Ochtruper Basketballerinnen das Landesliga-Punktspiel bei Eintracht Erle. Mit 41:75 ging der SC Arminia unter. Fast noch schlimmer: Eine weitere Leistungsträgerin verletzte sich.

  • Handball: Landesliga

    Mo., 20.01.2020

    Diese Niederlage macht Mut

    Franziska Langkamp markierte zwei Tore bei der knappen Niederlage der 09-Damen.

    Es gibt Niederlagen, die Mut machen. Entsprechend zufrieden war auch Trainer Bodgan Oana trotz der knappen 24:25-Niederlage bei DJk Everswinkel 2. Die Gäste aus Greven zeigten über 60 Minuten eine starke Leistung. Am Ende leistete sich der Landesligist allerdings einige Fehler, die von den cleveren Gastgeberinnen dann genutzt wurden. So stand am Ende doch eine Schlappe.

  • Basketball: Landesliga

    Mo., 20.01.2020

    Union Lüdinghausen gegen TV Emsdetten: Ansagen schnell wieder vergessen

    Mit zwölf Punkten erfolgreichster Union-Werfer: Leo Schulze Pals.

    Union Lüdinghausen rutscht immer tiefer in den Abstiegskampf. Nach der deutlichen Heimniederlage gegen Emsdetten ärgerte Trainer Kremerskothen vor allem, dass seine vorher gemachten Ansagen schnell wieder vergessen waren.

  • Volleyball: Ergebnisse der SG Sendenhorst

    Mo., 20.01.2020

    Landesliga-Tabellenspitze adé

    Die erste Herrenmannschaft der SG Sendenhorst musste zum Rückrundenstart eine 1:3-Niederlage gegen die SG Volleys Marl hinnehmen.

    Das war definitiv kein gutes Wochenende für die Sendenhorster Volleyballer: Bei der ersten Herrenmannschaft ist die Tabellenführung flöten, die dritte Damen unterlag ebenfalls und die beiden anderen Partien sind gleich ganz ausgefallen.

  • Fußball: Landesliga

    Mo., 20.01.2020

    TuS Altenberge verliert seinen Stammkeeper – Wenning-Künne zieht‘s nach Gievenbeck

    Marc Wenning-Künne verlässt im Sommer den TuS und schließt sich dem FC Gievenbeck an.

    Der TuS Altenberge absolviert am Dienstag gegen Concordia Albachten sein erstes Testspiel nach der Winterpause – mit seinen Neuzugängen, allerdings ohne Stammkeeper Marc Wenning-Künne. Der ist nach seiner Schulterverletzung noch nicht bei 100 Prozent. Im Sommer wechselt der 25-Jährige zudem zum FC Gievenbeck in die Westfalenliga.

  • Handball: Herren-Landesliga

    Mo., 20.01.2020

    Vorwärts Gronau ist nicht zu bändigen

    Fabian Moß steigt hoch, er erzielte am Sonntagabend in Epe sechs Treffer beim 33:29-Erfolg gegen den TV Vreden. Mit dem fünften Sieg in Serie glichen die Blau-Weißen ihr Punktekonto aus.

    Diesen tosenden Applaus hat sich die Mannschaft redlich verdient. In einer weiteren begeisternden Partie setzen sich die Landesliga-Handballer von Vorwärts Gronau auch gegen den TV Vreden durch. 33:29 heißt es nach einem Kreisderby, das bis in die Schlussphase hinein viel Spannung und beste Unterhaltung bietet.

  • Handball: Landesliga Frauen

    So., 19.01.2020

    Lethargie folgt ein Offensiv-Orkan: VfL Sassenberg fertigt Vorwärts Wettringen 2 ab

    Verena Stockmann holt zum Wurf bei einem ihrer 15 Tore aus und wird dabei von Kreisläuferin Lena Strotmeier beobachtet.

    Die Partie gegen Vorwärts Wettringen II hat den Handballerinnen des VfL Sassenberg zwei Erkenntnisse geliefert: Lassen sie es schleifen, geraten sie in Schwierigkeiten. Kommen sie jedoch ins Rollen, sind sie kaum aufzuhalten.

  • Handball: Landesliga

    So., 19.01.2020

    Münster 08 lässt 39 Tore sprechen und Hörste abblitzen

    Jan-Philipp Meyer

    Wer sich am frühen Sonntagabend entschied, in die Halle Ost zu kommen, bereute das nicht. Denn der SC Münster 08 und die TG Hörste boten beim 39:33 für die Gastgeber ein echtes Torfestival. Der Gewinner beißt sich mehr und mehr nahe der Tabellenspitze fest.

  • Handball: Landesliga 2

    So., 19.01.2020

    TV Friesen Telgte gegen TSV Ladbergen wie die DHB-Auswahl

    Textil-Test: Niek Jung (r.) wird in dieser Szene vom Ladbergener Thomas Cervenka am Torwurf gehindert.

    Lange Zeit hatte der TV Friesen Telgte das Heimspiel gegen den TSV Ladbergen im Griff, stand am Ende aber mit leeren Händen da. Ganz genau so, wie etwas später in Wien die deutsche Nationalmannschaft gegen Kroatien.

  • Handball-Landesliga

    So., 19.01.2020

    Derbysieg: Der TSV Ladbergen ist nach der Pause endlich munter

    Thomas Cervenka (82) versucht hier den Telgter Maximilian Krause am Wurf zu hindern. Am Ende drehten die Ladbergen den klaren Pausenrückstand und gewannen das Münsterlandderby knapp.

    Nach 30 Minuten sprach am Samstagabend im Schulzentrum in Telgte im Münsterlandderby der Handball-Landesliga alles gegen die Gäste vom TSV Ladbergen. Doch in der zweiten Hälfte drehte die Kaiser-Sieben nach 9:14-Pausenrückstand den Spieß um, und gewann noch mit 28:26.