Landgericht München



Alles zur Organisation "Landgericht München"


  • «Operation Aderlass»

    Mi., 14.10.2020

    Ermittler: Mark S. hatte bei Doping «die Fäden in der Hand»

    Der Dopingprozess wird vor dem Landgericht München II verhandelt.

    München (dpa) - Der Erfurter Arzt Mark S. war nach Ansicht des leitenden Ermittlers der «Operation Aderlass» bei seinen jahrelangen Doping-Machenschaften der alleinige Organisator des Betrugs.

  • Entscheidung in München

    Di., 13.10.2020

    Audi-Prozess: Gericht lehnt Verfahrens-Abspaltung ab

    Die Anwälte des langjährigen Audi-Chefs Stadler hatten die Abtrennung des Verfahrens gegen ihren Mandanten beantragt.

    Ex-Audi-Chef Rupert Stadler wird wohl jahrelang zusammen mit drei Motorentwicklern auf der Anklagebank sitzen müssen. Das Landgericht München hat den Antrag auf Abtrennung seines Verfahrens abgelehnt. Ein Mitangeklagter sparte am Dienstag nicht mit Vorwürfen an Vorgesetzte und andere Abteilungen.

  • Fußball

    Do., 08.10.2020

    BFV legt Berufung gegen Urteil im Türkgücü-Pokal-Streit ein

    Der DFB-Pokal steht vor Spielbeginn am Spielfeldrand.

    München (dpa) - Der Streit um den bayerischen Starter im DFB-Pokal geht in die nächste Instanz. Der Bayerische Fußball-Verband legte Berufung gegen ein Urteil des Landgerichts München I ein. Dieses hatte in der vorigen Woche entschieden, dass der BFV seine Meldung für die erste Pokalrunde neu ausarbeiten müsse. Drittligist Türkgücü München hatte zuvor eine einstweilige Verfügung erwirkt, wonach nicht wie geplant der 1. FC Schweinfurt 05 zur Pokalpartie beim FC Schalke 04 antreten durfte. Nun liegt die nächste Entscheidung beim Oberlandesgericht München, wie der Verband am Donnerstag mitteilte.

  • Prozess in München

    Di., 06.10.2020

    Hilfspfleger wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

    «Das, was ich getan habe, ist sehr brutal und bleibt brutal.» Der Angeklagte ist wegen dreifachen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe und Sicherheitsverwahrung verurteilt worden.

    Der Fall erinnert an den Patientenmörder Niels Högel: Ein Hilfspfleger soll die Menschen umgebracht haben, denen er eigentlich helfen sollte. Jetzt hat das Landgericht München I das Urteil in dem Fall gesprochen.

  • Prozesse

    Di., 06.10.2020

    Hilfspfleger wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

    München (dpa) - Wegen Mordes an drei Patienten muss ein Hilfspfleger lebenslang ins Gefängnis. Das Landgericht München I ordnete am Dienstag außerdem anschließende Sicherungsverwahrung an.

  • Corona-Fall

    Mo., 05.10.2020

    Dopingprozess gegen Mark S. weiter unterbrochen

    Der Dopingprozess wird vor dem Landgericht München II verhandelt.

    München (dpa) - Der Dopingprozess gegen Mark S. und vier Mitangeklagte am Landgericht München II muss wegen eines Corona-Falls weiter pausieren. Die Verhandlungstage am 7., 9. und 13. Oktober fallen aus, wie das Gericht mitteilte.

  • Landgericht München II

    Do., 01.10.2020

    Dopingprozess: Verhandlung wegen Corona-Fall abgesetzt

    Der Dopingprozess wird vor dem Landgericht München II verhandelt.

    München (dpa) - Im Dopingprozess gegen Mark S. und vier Mitangeklagte ist die für diesen Freitag angesetzte Verhandlung wegen eines Corona-Falls abgesetzt worden.

  • Fünf Jahre nach Aufdeckung

    Mi., 30.09.2020

    Audi-Dieselskandal: Der «Herr der Ringe» vor Gericht

    Der langjährige Audi-Chef Rupert Stadler vor dem Landgericht München.

    «Vorsprung durch Technik» war lange der stolze Marken-Slogan von Audi - bis der Dieselskandal aufflog. Jetzt wird dem langjährigen Audi-Chef Rupert Stadler und drei Ingenieuren der Prozess gemacht. Denn «ganz ohne Bescheißen» ging es mit den Abgastests wohl nicht.

  • Fußball

    Mi., 30.09.2020

    «Alles auf Anfang»: Pokal-Zoff um Schalke-Gegner geht weiter

    Max Kothny, der Geschäftsführer von Türkgücü München, im Landgericht München.

    Gegen welchen bayerischen Verein spielt der FC Schalke denn nun im DFB-Pokal? Das Landgericht München I spielt den Ball in diesem brisanten Streitfall zum Bayerischen Fußball-Verband zurück. Türkgücü München erkennt für sich einen «Teilerfolg».

  • Streitfall vor Gericht

    Mi., 30.09.2020

    «Alles auf Anfang»: Pokal-Zoff um Schalke-Gegner geht weiter

    Will mit Türkgücü München noch in den DFB-Pokal: Geschäftsführer Max Kothny.

    Gegen welchen bayerischen Verein spielt der FC Schalke denn nun im DFB-Pokal? Das Landgericht München I spielt den Ball in diesem brisanten Streitfall zum Bayerischen Fußball-Verband zurück. Türkgücü München erkennt für sich einen «Teilerfolg».