Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen



Alles zur Organisation "Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen"


  • Fahrer hatte wohl getrunken

    Mo., 18.11.2019

    Tödlicher Raserunfall in München per Dashcam gefilmt

    Ein Rose erinnert an der Unfallstelle an den Unfalltod des 14-Jährigen.

    Ein Autofahrer flieht vor der Polizei, rast in eine Gruppe Jugendlicher, ein 14-Jähriger stirbt. Nun berichten Polizei und Staatsanwaltschaft vom Stand der Ermittlungen - und einem womöglich ganz entscheidenden Beweismittel.

  • 14-Jähriger ist tot

    So., 17.11.2019

    Tödlicher Raserunfall in München: Haftbefehl wegen Mordes

    Der beschädigte Unfallwagen in München-Laim.

    Auf der Flucht vor der Polizei missachtet ein Autofahrer mehrere rote Ampeln und rast in eine Gruppe Jugendlicher. Ein 14-Jähriger stirbt. Nun ist gegen den Fahrer Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Am Unfallort treffen sich Trauernde und stellen Kerzen auf.

  • Prozesse

    Do., 07.11.2019

    Von 5 auf 10 000 Euro: Flohmarktkrug beschäftigt Gericht

    Das Gerichtsgebäude für das Amtsgericht, das Landgericht I und II in München.

    München (dpa/lby) - Ein skurriler Rechtsstreit um einen vermeintlich billigen Keramikkrug vom Flohmarkt hat das Landgericht München II beschäftigt. Der auf einem Münchner Flohmarkt für fünf Euro erstandene Krug mit Zinndeckel stellte sich nämlich später als Antiquität aus dem 16. Jahrhundert heraus - im Wert von etwa 10 000 Euro.

  • Unfälle

    Fr., 09.08.2019

    Zwei deutsche Bergwanderer in den Alpen ums Leben gekommen

    Scharnitz (dpa) - Bei Bergtouren im Karwendelgebirge sind eine 27-jährige Frau aus Berlin und ein 68-Jähriger aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ums Leben gekommen. Der Mann war mit zwei Begleitern auf dem Mittenwalder Höhenweg im Grenzgebiet von Tirol und Bayern unterwegs. Als er den Klettersteig bereits verlassen hatte, stürzte er aus unbekannten Gründen auf markiertem Weg über felsiges Gelände ab, so die Polizei. Die 27-Jährige war auf einer Hüttentour am «Frau-Hitt-Sattel» bei Innsbruck abgestürzt. Beide konnten nur noch tot geborgen werden.

  • Neue Verordnung

    Do., 25.04.2019

    Auf der Isar gelten 0,5 Promille für private Bootsfahrten

    Zahlreiche Ausflügler starten eine Schlauchbootstour auf der Isar. Wer dabei Alkohol trinkt, sollte die 0,5-Promille-Grenze einhalten.

    Eine kleine Bootspartie auf der Isar ist für viele Ausflügler genau das Richtige. Und so mancher gönnt sich dabei gern das ein oder andere Bier. Doch Vorsicht: In diesem Jahr gilt dort eine 0,5-Promille-Grenze.

  • Schulen

    So., 06.01.2019

    Schneefrei an Schulen im Süden Bayerns

    Traunstein (dpa) - Aufgrund des starken Schneefalls fällt in mehreren Landkreisen im Süden Bayerns am Montag der Unterricht aus. So dürfen Schüler an zahlreichen Schulen in den Landkreisen Miesbach und Traunstein und an drei Schulen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen zu Beginn der neuen Woche zu Hause bleiben, wie das Kultusministerium am Sonntag mitteilte. Im Landkreis Ostallgäu sowie im Stadtgebiet von Lindau fällt der Unterricht laut Ministerium an allen Schulen aus.

  • Unwetter

    Mi., 01.04.2015

    Frau in Bayern in ihrem Auto von zwei Bäumen erschlagen

    Dietramszell (dpa) - Eine 39-jährige ist bei Dietramszell im bayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in ihrem Auto von zwei umstürzenden Bäumen erschlagen worden. Die Fichten krachten wegen des starken Windes am frühen Mittwochabend in einem Waldstück auf ihren Wagen, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr konnte die Frau nur noch tot aus ihrem Fahrzeug bergen. Damit stieg die Zahl der Toten in Deutschland durch Sturm «Niklas» auf vier.