Landkreis München



Alles zur Organisation "Landkreis München"


  • Elf Festnahmen

    Fr., 28.06.2019

    Polizei schaltet größten deutschen Drogen-Onlineshop aus

    Im Drogen-Onlineshop «Chemical Revolution» sind vor allem synthetische Drogen wie Ecstasy zum Verkauf angeboten worden. Symbolbild: Henning Kaiser

    Es gab Sparwochen für Speed, bezahlt wurde in Bitcoin: Im Onlineshop «Chemical Revolution» sind allein seit Anfang 2018 für zwei Millionen Euro Drogen gekauft worden. Nun ist der Shop dicht, die Hintermänner wurden festgenommen.

  • Kriminalität

    Fr., 28.06.2019

    Ermittler heben bundesweit größten Drogen-Onlineshop aus

    Wiesbaden (dpa) - Der Polizei ist innerhalb weniger Wochen erneut ein bedeutender Schlag gegen den Rauschgifthandel im Internet gelungen. Die Ermittler hoben den deutschlandweit größten Drogen-Onlineshop aus, wie das Bundeskriminalamt mitteilte. Elf Verdächtige wurden festgenommen, darunter ein Niederländer, zwei Polen und acht Deutsche. Ihnen wird der bandenmäßige Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeworfen. Als Hauptverdächtiger gilt ein 26 Jahre alter Mann aus dem Landkreis München.

  • Wetter

    Do., 10.01.2019

    Kind im Landkreis München von umstürzendem Baum erschlagen

    Aying (dpa) - Ein neunjähriger Junge ist in der Nähe von München von einem umstürzenden Baum erschlagen worden. Der Baum war in Aying unter der hohen Schneelast zusammengebrochen, wie die Polizei berichtete. Erst nach 40 Minuten entdeckten Zeugen den darunter begrabenen Jungen und alarmierten die Rettungskräfte. Diese versuchten rund eine Stunde lang vergeblich, das Kind wiederzubeleben. Nach Angaben der Polizei stand der etwa zehn Meter große Baum auf einem privaten Grundstück und stürzte auf einen Zufahrtsweg.

  • Wetter

    Do., 10.01.2019

    Kind im Landkreis München von umstürzendem Baum erschlagen

    Aying (dpa) - Ein neunjähriger Junge ist in Aying bei München von einem umstürzenden Baum erschlagen worden. Die Polizei ging davon aus, dass der Baum unter der hohen Schneelast zusammengebrochen war. Wegen der Schneefälle gilt bereits in drei oberbayerischen Landkreisen der Katastrophenfall. In dieser Region fallen durch das Wetter auch viele Züge aus. Rund um Berchtesgaden sind immer mehr Menschen von der Außenwelt abgeschnitten. Die Zufahrtsstraßen seien gesperrt, weil Bäume unter der Schneelast umzukippen drohten. Eine Notversorgung der Bewohner sei eingerichtet, hieß es.

  • Wetter

    Do., 10.01.2019

    Kind im Landkreis München von umstürzendem Baum erschlagen

    Aying (dpa) - Ein siebenjähriges Kind ist in Aying bei München von einem umstürzenden Baum erschlagen worden. Die Polizei ging davon aus, dass der Baum unter der hohen Schneelast zusammengebrochen war. Wegen der Schneefälle gilt bereits in zwei oberbayerischen Landkreisen der Katastrophenfall. In dieser Region fallen durch das Wetter auch viele Züge aus. Rund um Berchtesgaden sind immer mehr Menschen von der Außenwelt abgeschnitten. Die Zufahrtsstraßen seien gesperrt, weil Bäume unter der Schneelast umzukippen drohten. Eine Notversorgung der Bewohner sei eingerichtet, hieß es.

  • Hochschulangebote für Senioren

    Mo., 05.11.2018

    Im Alter noch mal Neues lernen

    Lernen mit Gleichgesinnten: Immer mehr Hochschulen wie hier in Halle bieten Vorlesungen und Seminare speziell für Senioren an.

    Wer anfängt zu studieren, hat sein Berufsleben meist noch vor sich. Doch die Hörsäle stehen auch älteren Menschen offen - und deren Interesse ist groß. Viele Universitäten bieten sogar ein speziell auf Senioren zugeschnittenes Programm an.

  • Ein Blick auf die Zahlen

    Mo., 08.10.2018

    Bayern vor der Wahl

    In Tracht gekleidete Männer stehen an Maria Himmelfahrt beim Festgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Michael Spalier.

    Kaum jemandem in Deutschland geht es wirtschaftlich besser als den Bayern. Schaut man genauer hin, zeigen sich allerdings Lücken. Zuweilen sind selbst weiß-blaue Gegenden bundesweite Schlusslichter.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 05.10.2018

    So kann man das Spiel Unterhaching gegen Preußen Münster live im TV sehen

    Fußball: 3. Liga: So kann man das Spiel Unterhaching gegen Preußen Münster live im TV sehen

    Die Partie des SC Preußen Münster am Samstag in Unterhaching kann man live im Fernsehen verfolgen. Fans haben gleich mehrere Optionen.

  • Kriminalität

    Mi., 07.03.2018

    Pfleger unter Mordverdacht: Spuren führen nach Waiblingen

    Eine Bronzestatue der Justitia steht in Frankfurt am Main.

    München (dpa/lsw) - Im Fall des unter Mordverdacht stehenden Hilfspflegers hat die Münchner Polizei bislang 26 Hinweise aus der Bevölkerung bekommen. Dabei gingen Informationen über acht konkrete Orte ein, an denen sich der 36-Jährige aufgehalten oder gearbeitet haben soll. Nach Angaben der Ermittler vom Mittwoch handelt es sich um die Städte Berlin, Hannover und Forchheim sowie Ortschaften in den Landkreisen Fürstenfeldbruck, Traunstein, Kitzingen, Tuttlingen (Baden-Württemberg) und den Märkischen Kreis (Nordrhein-Westfalen). Der Pfleger steht im Verdacht, einen 87-jährigen Pflegebedürftigen aus Ottobrunn im Landkreis München mit Insulin getötet zu haben. In vier weiteren Fällen wird geprüft, ob ihm versuchter Mord vorgeworfen werden kann. Dabei führen Spuren auch nach Waiblingen.

  • Kriminalität

    Mi., 07.03.2018

    Pfleger unter Mordverdacht - Polizei hat erste Hinweise

    München (dpa) - Im Fall des unter Mordverdacht stehenden Hilfspflegers hat die Münchner Polizei bislang 18 Hinweise aus der Bevölkerung bekommen. Nun prüfe die Mordkommission, ob die Hinweise die Ermittlungen weiterbringen, sagte ein Polizeisprecher. Der 36 Jahre alte Pfleger steht im Verdacht, einen 87-jährigen Pflegebedürftigen aus Ottobrunn im Landkreis München mit Insulin getötet zu haben. In vier weiteren Fällen wird geprüft, ob ihm versuchter Mord vorgeworfen werden kann. Der Mann aus Polen war in ganz Deutschland im Einsatz.