Landkreis Neuwied



Alles zur Organisation "Landkreis Neuwied"


  • Tiere

    Di., 03.12.2019

    Hinweis auf neuen Wolf in NRW: «Wolfsverdachtsgebiet» kommt

    Ein Wolf schaut hinter einem Baum hervor.

    Zu den bereits drei Wölfen in NRW ist wohl ein weiteres Tier gekommen. Deshalb weist das Land erstmals ein «Wolfsverdachtsgebiet» aus. Es liegt im Oberbergischen Land. Die Wölfin war auch schon im benachbarten Rheinland-Pfalz unterwegs.

  • Tiere

    Di., 03.12.2019

    Weiterer Wolf in NRW? «Wolfsverdachtsgebiet» kommt

    Eine Wölfin steht im Wald bei Hünxe am Niederrhein.

    Drei Wölfe haben sich in NRW seit 2018 angesiedelt. Nun ist wohl ein weibliches Tier dazugekommen. Erstmals weist das Land ein «Wolfsverdachtsgebiet» für das Oberbergische Land aus. Die Wölfin war auch schon im benachbarten Rheinland-Pfalz unterwegs.

  • Brände

    Fr., 08.02.2019

    Ausfälle und Verspätungen nach Streckensperrung bei Unkel

    Nach dem Brand von vier Güterzugwaggons sind Bahnmitarbeiter mit der Bergung und der Reparatur der Strecke beschäftigt. 

    Unkel (dpa/lrs) - Nach dem Brand dreier Güterwaggons in Unkel (Landkreis Neuwied) müssen Zugreisende zwischen Koblenz und Köln mit Ausfällen und Verspätungen rechnen. «Da die Güterzüge über die linksrheinische Strecke umgeleitet werden, kann es auf den Gleisen sehr voll werden», sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Freitagmorgen. Zudem wurde der Zugverkehr zwischen dem rheinland-pfälzischen Linz am Rhein und dem Rhöndorfer Bahnhof in Nordrhein-Westfalen komplett eingestellt. Zwischen den beiden Bahnhöfen pendeln demnach vier Busse und 20 Taxen. «Der Ersatzverkehr funktioniert sehr gut», sagte der Sprecher.

  • Unfälle

    So., 27.08.2017

    58-Jähriger gerät mit Motorrad auf Gegenfahrbahn: Tot

    Neustadt/Wied (dpa) - Ein 58 Jahre alter Motorradfahrer ist auf einer Landstraße im Landkreis Neuwied in den Gegenverkehr geraten und tödlich verunglückt. Der Kölner sei am Sonntag zwischen der Grube Anxbach und dem Campingplatz Alsau am Ende einer Rechtskurve zu schnell gefahren, teilte die Polizei mit. Auf der Gegenfahrbahn kollidierte er mit einem Auto. Der Biker aus Köln starb noch an der Unfallstelle. Ein Motorradfahrer, der hinter dem Auto unterwegs war, fuhr auf dieses auf und erlitt leichte Verletzungen. Im Auto wurde eine 79 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt.

  • Kriminalität

    Di., 29.09.2015

    Drogen auf A3 entdeckt: Anschließend Wohnung durchsucht

    Kriminalität : Drogen auf A3 entdeckt: Anschließend Wohnung durchsucht

    Neuwied/Bonn (dpa) - Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Bonn haben Zollfahnder neun Verdächtige festgenommen und knapp 1,7 Kilogramm Marihuana sichergestellt. Zuvor hatten die Beamten bei einer Verkehrskontrolle auf der A3 bei Neustadt (Landkreis Neuwied) mehrere Hundert Gramm  bei zwei Männern gefunden, wie das Zollfahndungsamt Frankfurt am Dienstag mitteilte. Die Fahnder gingen davon aus, dass diese Drogen bei zwei mutmaßlichen Dealern in der Bonner Wohnung gekauft worden waren. Dort fanden sie außer Marihuana noch sieben Gramm Kokain.