Latam



Alles zur Organisation "Latam"


  • Corona-Krise

    Di., 26.05.2020

    Lateinamerikas größte Airline Latam meldet Insolvenz an

    Medizinisches Material kommt in einer Latam-Maschine in Santiago an. Inmitten der Corona-Krise musste die chilenische Fluggesellschaft Insolvenz anmelden.

    Rund 74 Millionen Passagiere beförderte Latam im letzten Jahr. Nun zwingt die Corona-Krise Lateinamerikas größte Airline in die Knie.

  • Heiratsurkunde auf Notizblock

    Do., 18.01.2018

    Ja-Wort über den Wolken: Papst traut Paar auf Flug in Chile

    Heiratsurkunde auf Notizblock: Ja-Wort über den Wolken: Papst traut Paar auf Flug in Chile

    Zum ersten Mal vermählt das katholische Kirchenoberhaupt ein Ehepaar in einem Flugzeug. Die beiden Flugbegleiter sind schon seit Jahren standesamtlich verheiratet. Ihre kirchliche Trauung musste allerdings ausfallen, weil ihre Kirche bei einem Erdbeben zerstört wurde.

  • Über den Wolken

    Do., 18.01.2018

    Papst Franziskus traut Steward und Stewardess auf Flug

    Papst Franziskus hat die beiden Flubegleiter Carlos Ciuffardi (l) und Paola Podest im Flug getraut.

    Die beiden chilenischen Flugbegleiter sind zwar bereits seit Jahren standesamtlich verheiratet und haben gemeinsame Kinder. Was ihnen noch fehlte: der kirchliche Segen - und den gab es vom Pontifex höchstselbst.

  • Kirche

    Do., 18.01.2018

    Papst traut Steward und Stewardess auf Flug in Chile

    Iquique (dpa) - Kirchlicher Segen vom Pontifex: Auf dem Flug von Santiago de Chile nach Iquique hat Papst Franziskus zwei Flugbegleiter getraut. «Wir danken dem Papst dafür, dass er zum ersten Mal eine Ehe an Bord eines Flugzeugs geschlossen hat», teilte die Fluggesellschaft Latam mit. Noch an Bord der Maschine wurde handschriftlich eine Heiratsurkunde angefertigt. Zu den Eheringen sagte Franziskus, sie sollten nicht zu eng sein, weil sie sonst schmerzten, aber auch nicht zu locker, weil sie sonst abfallen könnten.

  • Luftverkehr

    Do., 23.02.2017

    Turbine explodiert - Flughafen in São Paulo gesperrt

    São Paulo (dpa) - Unmittelbar vor dem Start ist bei einem Flugzeug im brasilianischen São Paulo eine Turbine explodiert. Die Maschine der Fluggesellschaft Latam sollte nach Belo Horizonte fliegen, berichtete das Portal «O Globo». Niemand sei verletzt worden. Videoaufnahmen zeigten, wie die Flughafenfeuerwehr den Brand löschte. Der Inlandsflughafen Congonhas wurde vorübergehend geschlossen und mehrere Flüge wurden gestrichen.