LinkedIn



Alles zur Organisation "LinkedIn"


  • Energie

    Fr., 14.02.2020

    Datteln 4: Demonstranten kippen Uniper Kohle vor die Tür

    Kohle liegt vor der Uniper Zentrale.

    Klimaaktivisten haben die Proteste gegen das umstrittene Kohlekraftwerk Datteln 4 vor die Zentrale des Betreibers Uniper verlegt - mit einer ungewöhnlichen Aktion. Auch der Chef des größten deutschen Autobauers kritisiert das Kraftwerk.

  • Schlecht für die Seele?

    Fr., 07.02.2020

    Süchtig nach Herzchen: Neues Buch über Instagram-Sucht

    Vergleichen macht unglücklich: Auf keiner anderen Social Media Plattform wird soviel angegeben wie auf Instagram.

    Ein Foto vom Shopping-Trip, eines vom Feiern - und dann noch eines vom Sonnenaufgang. Instagram ist zum alltäglichen Begleiter von Millionen Menschen auf der ganzen Welt geworden. Das neue Buch «Unfollow» warnt nun eindringlich vor der Insta-Sucht.

  • Neues Meme

    So., 26.01.2020

    #DollyPartonChallenge wird zum Hit

    Dolly Parton, eine Frau, die alles kann.

    Vier Netzwerke, vier Fotos: Die 74-jährige Countrysängerin hat einen neuen Trend im Netz gesetzt. Auch andere Prominente machen mit.

  • Fit für die Instagram-Ära

    Fr., 11.10.2019

    Renoviertes Empire State Building öffnet

    Eine neue Attraktion: King Kong.

    Das Empire State Building gehört zu den ältesten, höchsten und beliebtesten Wolkenkratzern New Yorks - aber die Konkurrenz wächst. Mit einer teuren Renovierung von Ausstellung und Aussichtsplattformen schlägt das Gebäude jetzt im Wettbewerb um Besucher zurück.

  • Europäischer Gerichtshof

    Mo., 29.07.2019

    Datensammlung via «Like»-Button: Websites brauchen Erlaubnis

    Websites, die Facebooks «Like»-Button einbinden, müssen bei den Nutzern eine Einwilligung einholen.

    Viele Websites binden Facebooks «Like»-Button und andere ähnliche Plug-ins ein, die Daten wie die IP-Adresse von Nutzern überträgt. Die Website-Betreiber sind laut einem Urteil für die Erhebung der Daten mitverantwortlich und müssen eine Einwilligung dafür einholen.

  • EuGH-Entscheidung

    Mo., 29.07.2019

    Auch Websites beim «Like»-Button mit in der Verantwortung

    Ein nach oben zeigender Daumen (Facebook-Logo für «gefällt mir») spiegelt sich im Auge des Betrachters.

    Viele Websites binden Facebooks «Like»-Button und ähnliche Plug-ins ein, die Daten wie IP-Adressen der Nutzer senden. Website-Betreiber sind laut einem Urteil für die Erhebung der Daten mitverantwortlich und müssen eventuell auch eine Einwilligung dazu einholen.

  • Die Zukunft der Arbeit

    Mo., 22.07.2019

    Working Out Loud für vernetztere, schlauere, zufriedenere Mitarbeiter

    Die Zukunft der Arbeit: Working Out Loud für vernetztere, schlauere, zufriedenere Mitarbeiter

    Unternehmen stecken voller schlauer Köpfe. Doch sie stecken oft auch fest in ihren Silos und fühlen sich mit ihren Problemen alleingelassen. Immer mehr Unternehmen, darunter Bosch, BMW und Siemens, führen deshalb die Methode "Working Out Loud" ein. Sie bringt Menschen bei, sich zielgerichtet mit anderen zu vernetzen. Vorteil: Menschen mit Netzwerken kommen schneller zu Lösungen. Ein Überblick über eine neue, zukunftsweisende Art der Zusammenarbeit.

  • Schulfreund oder Headhunter?

    Mo., 22.07.2019

    Erfolgreich online netzwerken

    Berufstätige sollten sich genau überlegen, mit wem sie sich auf Karriereportalen wie Xing vernetzen.

    Konzernchefs, Arbeitskollegen, ehemalige Schulfreunde: In Karriere-Netzwerken können Berufstätige zahlreiche Bekannte und weniger Bekannte finden. Doch wie baut man ein virtuelles Kontaktbuch auf, das für die eigene Karriere hilfreich ist? Experten geben Tipps.

  • Stellenanzeigen im Netz

    Mi., 22.05.2019

    Google startet Job-Suche in Deutschland

    Jobsuchende bekommen nun auch Unterstützung von Google. Mit einer neuen Funktion sollen bald hunderttausende Stellenanzeigen zur Verfügung stehen.

    Google-Anwender können künftig auf der Plattform des Internetriesen gezielter nach Jobangeboten suchen. Die Verlegerverbände befürchten eine Verzerrung im Markt der Stellenanzeigen, obwohl auch Verlage mit Google bei der neuen Job-Suche kooperieren.

  • Neues Angebot

    Mi., 22.05.2019

    Google startet Job-Suche in Deutschland

    Für das neue Angebot will Google mit Partnern kooperieren, so dass hunderttausende Stellenanzeigen verfügbar sein sollen.

    Google-Anwender können künftig auf der Plattform des Internetriesen gezielter nach Jobangeboten suchen. Die Verlegerverbände befürchten eine Verzerrung im Markt der Stellenanzeigen, obwohl auch Verlage mit Google bei der neuen Job-Suche kooperieren.