Lions Club



Alles zur Organisation "Lions Club"


  • Lions Club Ahlen-Münsterland

    Mo., 10.06.2019

    Entenrennen der Superlative

    . . . und machen sich mit Steffens Hilfe auf den Weg ins Ziel. Die Modellboote des SMC wirbeln dabei den Pulk ordentlich durcheinander.

    Über 140 Preis, 3000 Rennenten und ganz viel Begeisterung für die Sache – das Entenrennen 2019 bot am Sonntag beste Unterhaltung.

  • Lions Club sucht Unterstützer

    So., 26.05.2019

    Gedanklich schon im Advent

    Stellen das Motiv des neuen Adventskalenders der Fördergesellschaft des Lions Clubs Lüdinghausen vor (v.l.): Manfred Pape, Bernd Klapheck und Friedhelm Kürz.

    Die Mitglieder des Lions Club stecken schon jetzt mitten in den Vorbereitungen für den nächsten Adventskalender. Außerdem bittet der Club um Bewerbungen für den Jugendsozialpreis zum Thema „Migration“.

  • „Hilfe von rechts und links der Werse“

    Di., 14.05.2019

    Einrichtungen machen aus Geld was Gutes

    18 Einrichtungen im Kreis kamen jetzt in den Genuss der Spenden aus der Kalenderaktion „Hilfe von rechts und links der Werse“ von Lions Club Beckum-Ahlen, Rotary Club Ahlen und Inner Wheel Club Ahlen.

    18 Einrichtungen freuten sich jetzt über die Spenden aus der Adventskalenderaktion von Lions Club Beckum-Ahlen, Rotary Club Ahlen und Inner Wheel Club Ahlen.

  • Steinfurter Tafel freut sich über neues Kühlfahrzeug

    Fr., 03.05.2019

    „Den Menschen Würde geben“

    Die Steinfurter Tafel hat ein neues Kühlfahrzeug. Zur Freude der Pfarrer Heinrich Wernsmann und Guido Meyer-Wirsching, der Mitarbeiter der Tafel Heinz Lünnemann, Josef Schräder und Harry Agethen sowie von Lions-Club-Präsident Wolfgang Scheiper und VR-Bank-Vorstand Ulrich Weßeler (v.l.).

    Pfarrer Guido Meyer-Wirsching machte deutlich, dass die Steinfurter Tafel sehr viel mehr ist als ein Lebensmittelgeschäft, in dem Bedürftige günstig einkaufen können: „Die Mitarbeiter der Tafel geben den Menschen Würde.“ Und das über alle Religionsgrenzen hinweg. Meyer-Wirsching wörtlich: „Die Menschen, die zu uns kommen, sind keine Bittsteller, sie haben ein Anrecht auf das, was sie hier bekommen.“

  • Spenden für das Pelikanhaus am Clemenshospital

    Mo., 15.04.2019

    Lions organisieren Benefiz-Golfturnier

    Dr. Ralf Scherer, Prof. Dr. Peter Witte, Dr. Martina Klein, Michael Schmidt, Hartmut Hagmann und Dr. Otfried Debus (v.l.) freuen sich auf das Projekt „Pelikanhaus“.

    Die Lions Clubs Münster-Landois und Münster Johann-Conrad-Schlaun laden ein zu einem Benefiz-Golfturnier. Damit unterstützen sie das geplante „Pelikanhaus“ des Clemenshospitals.

  • Lions-Clubs erinnern an die Idee zum Friedenspark vor 20 Jahren

    So., 14.04.2019

    Fortdauerndes Zeichen des Friedens

    Für viele Ladberger ist der Friedenspark ein lieb gewonnener Ort der Ruhe und Einkehr: An dessen Anlage erinnerten die beteiligten Lions-Clubs aus Deutschland und den Niederlanden während ihres Treffens am Samstag.

    Ein wohltuender Ort der Einkehr und Ruhe, aber auch ein wichtiger Beitrag, um ein friedvolles Zusammenleben der europäischen Völker zu demonstrieren: Diese Bedeutung kommt dem Friedenspark seit 20 Jahren zu. Mit einem Festakt zum runden Geburtstag wurde dieser am Samstagmittag von Lions-Clubs aus der nahen wie weiteren Umgebung sowie aus den Niederlanden begangen.

  • Lions Club vergibt Jugendsozialpreis

    Fr., 05.04.2019

    26 000 Euro ausgeschüttet

    Die Preisträger des siebten Jugendsozialpreises wurden vom Lions Club in der Burg Lüdinghausen geehrt.

    Insgesamt 26 000 Euro erhielten am Donnerstagabend Lüdinghauser Jugendgruppen für ihr ehrenamtliche Engagement in der Stadt. Schon zum siebten Mal vergab der Lions Club den Jugendsozialpreis. Die Summe stammt aus dem Erlös der Adventskalender-Aktion.

  • Lions Club finanziert „Bufdi“-Stelle mit

    Sa., 16.03.2019

    Ohne den Zuschuss geht’s nicht

    Kickern zum Kennenlernen (v.l.): „Bufdi“ Fabian Rex, Sozialpädagogin Carola Hansch, Manfred Pape (Lions Club), Hubert Harnack (Vorsitzender Förderverein) und Josef Kersting (Lions Club).

    Der Lions Club ist seit Jahren verlässlicher Unterstützer für den Verein zur Förderung der offenen Jugendarbeit im Bereich der Kirchengemeinden der Stadt Lüdinghausen, hat er doch wesentlichen Anteil an der Finanzierung der „Bufdi“-Stelle im Schülercafé Blaupause.

  • Auftakt für die Berufsinformationstage

    Mo., 11.03.2019

    Gestütschefin mal ganz privat

    Die Leiterin des NRW-Landgestüts, Kristina Ankerhold (l.), sprach bei der Auftaktveranstaltung der BIT im Mariengymnasium. Mit im Bild die stellvertretende Schulleiterin des Mariengymnasiums, Dr. Sabine Schöneich, Dr. Thomas Dorsel und Norbert Nottebaum (v.r.)

    Traditionell bestreitet den Auftakt für die Berufsinformationstage eine ortsbekannte Persönlichkeit. Die Wahl fiel dieses Jahr auf die Landgestütsleiterin Kristina Ankerhold. Als Volljuristin und begeisterte Reiterin hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht und wusste viel zu erzählen.

  • Therapeutisches Reiten für Grundschüler

    Di., 26.02.2019

    Lions Club als Unterstützer

    Reitstunde mit Förderung durch den Lions-Club (v.l.): Reitpädagogin Pauline Demory, Laura Marie Steinhoff, Heike Tüttelmann, Bürgermeister Sebastian Seidel, Harald Steinhoff, Peter Degen und Schulleiter Martin Linnemannstöns.

    Seit fast zehn Jahren gehört das Therapeutische Reiten zu den Förderprogrammen der Everswinkeler Grundschule. Etwa ein Dutzend Kinder der zweiten Klassen nehmen regelmäßig daran teil. „Das Programm wird nahezu ausschließlich aus Spenden finanziert, und wir waren auf der Suche nach weiteren Unterstützern“, berichtet Schulleiter Martin Linnemannstöns.