Lwebitakuli



Alles zur Organisation "Lwebitakuli"


  • Gronau

    Mo., 24.12.2018

    Tannenbaum ist 12,34 Meter hoch

    Gronau: Tannenbaum ist 12,34 Meter hoch

    Bei der Tannenbaum-Schätzaktion des Aktionskreises Uganda auf dem Weihnachtsmarkt in Epe haben 866 Teilnehmer einen oder mehrere Tipps abgegeben. Nur ein einziger, nämlich Tim Leuderalbert, hat die exakte Höhe von 12,34 Meter geschätzt. Er gewann den Präsentkorb im Wert von 25 Euro. Die anderen Gewinner lagen mit einem oder zwei Zentimetern nur knapp daneben. Zur Preisübergabe am Samstag kamen die Gewinner bzw. die Vertreter zur Weihnachtstanne in die Eper Fußgängerzone. Der zweite Preis, ein Windlicht, wurde an Elke Zachej überreicht, und über je ein Getränke-Duo freuten sich Sabine Haves und Markus Kottig. Weitere Preise wurden an Elke Beckhelling und Sabine Lenz übergeben. Der Erlös der Schätzaktion sowie des Verkaufs von Glühwein, Eierpunsch, Neujahrshörnchen und Likören wird wieder für soziale Projekte in der Partnergemeinde Lwebitakuli (Uganda) eingesetzt. Insgesamt kamen 1150 Euro zusammen.

  • Jubiläumskonzert

    Di., 30.10.2018

    Ein stimmgewaltiges Lob

    Vielstimmig und groß: Alle Akteure musizierten am Ende gemeinsam. Pfarrer Deusdedit und Martin Narowski verlasen Dankesworte aus Uganda.

    Dass heute rund 350 Kindern in der ugandischen Partnergemeinde Lwebitakuli ein sonst wohl unmöglicher Schulbesuch ermöglicht wird, gehört zur Bilanz, die beim Jubiläums-Konzert am Sonntag in der Eper Pfarrkirche St. Agatha gefeiert wurde. Mit dabei: die Chorgemeinschaften St. Agatha und St. Antonius, der Chor Agatissimo und das Posaunenensemble „The 4 Chucka Charlies“ – diesmal in Fünferbesetzung.

  • Musikschüler aus Masaka in St. Agatha

    Do., 21.06.2018

    Fröhliche und farbenfrohe Botschafter

    Mit ihren Tänzen in farbenprächtigen Kostümen eroberten die Kinder der Musikschule in Masaka/Uganda die Herzen der rund 250 Zuhörer in der St.-Agatha-Kirche.

    Ein fröhliches und zugleich farbenfrohes Konzert erlebten am Dienstagabend rund 250 Zuhörer in der St.-Agatha-Kirche: Kinder der Musikschule aus Masaka/Uganda sangen und tanzten sich dabei in die Herzen des Publikums.

  • 25 Jahre Aktion „Schulgeld für Uganda“

    Sa., 16.06.2018

    Kinder aus Masaka geben Konzert

    Kinder der Musikschule Masaka in Uganda geben am Dienstag um 19.45 Uhr in der St.-Agatha-Kirche ein rund einstündiges Konzert mit afrikanischer Musik.

    Die Aktion „Schulgeld für Uganda“ der Chorgemeinschaft St. Agatha, die sich für die Schulausbildung der Jugend in der Partnergemeinde Lwebitakuli einsetzt, feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Am kommenden Dienstag (19. Juni) findet einer der Höhepunkte des Jubiläumsjahres statt: Kinder der Musikschule Masaka in Uganda geben ein Konzert.

  • „Offenes Singen“ in St. Agatha: 3386,17 Euro für Partnergemeinde in Uganda

    Di., 30.12.2014

    Abschied vom Projektchor

    St. Agatha im Weihnachtsglanz: Das Gotteshaus bildete – voll besetzt – die Kulisse für das Offene Singen aller Chöre der Gemeinde und des Projektchores (Bild).

    Ein volles Gotteshaus und insgesamt 180 Mitwirkende in fünf Chören der Gemeinde und einem Projektchor: Das Offene Singen zu Weihnachten war am Sonntagnachmittag in St. Agatha geprägt von Programmvielfalt und Stimmgewalt.

  • 20 Jahre Schulgeld-Aktion der Chorgemeinschaft St. Agatha Epe

    Di., 24.09.2013

    Benefizkonzert für Uganda

    Die Chorgemeinschaft St. Agatha veranstaltet zum 20-jährigen Bestehen der Aktion „Schulgeld Uganda“ ein Benefizkonzert am Sonntag (29. September) um 16.30 Uhr in der St.-Agatha-Kirche.

  • Benefizkonzert für „Schulgeld Uganda“

    Do., 06.09.2012

    Chorgesang und Posaunenmusik am Sonntag

    Mit einem Benefizkonzert am nächsten Sonntag (9. September) um 17 Uhr möchte die Chorgemeinschaft St. Agatha zusammen mit dem Posaunenensemble „The 4 Chucka Charlies“ aus Havixbeck die Zuhörer mit bekannten und beliebten Werken erfreuen und gleichzeitig für ihre Aktion „Schulgeld Uganda“ etwas Gutes tun. Genau 19 Jahre lang engagieren sich die Mitglieder des Chores schon für bessere Schul- und Berufsausbildung der Kinder und Jugendlichen in der Partnergemeinde Lwebitakuli in der Diözese Masaka.

  • Chorgemeinschaft und „The 4 Chucka Charlies“

    So., 26.08.2012

    Benefizkonzert für „Schulgeld Uganda“

    Die Chorgemeinschaft St. Agatha veranstaltet am 9. September (Sonntag) um 17 Uhr ein Benefizkonzert zugunsten ihrer Aktion „Schulgeld Uganda“. Fast 20 Jahre lang engagieren sich die Mitglieder des Chores schon für eine bessere Schul- und Berufsausbildung der Kinder und Jugendlichen in der Partnergemeinde Lwebitakuli in der Diözese Massaka. Mit einem Konzert unter dem Titel „Das Beste aus 30 Jahren Chorarbeit“ werden die Lieblingsstücke des Chores erklingen. Dazu gehören unter anderem so bekannte Titel wie „Die Himmel rühmen“ (Beethoven), „Ave verum“ (Mozart), „Lobt den Herrn der Welt“ (Clarke), „Panis angelicus“ (Franck) und „Halleluja“ (Händel).

  • Botschafterinnen für St. Agatha

    Mi., 20.06.2012

    Anika Haget und Jana Wittland reisen für einen Monat nach Uganda

    Botschafterinnen für St. Agatha : Anika Haget und Jana Wittland reisen für einen Monat nach Uganda

    Ein Pauschalurlaub im Sterne-Hotel mit Drei-Gänge-Menüs und allem erdenklichen Komfort kam für Anika Haget und Jana Wittland in diesem Jahr nicht infrage: „Wir wollten mal was anderes sehen“, erklärt Anika Haget, „sehen, wie andere Menschen leben“. Dazu haben die beiden jungen Eperanerinnen in wenigen Tagen reichlich Gelegenheit: Am 27. Juni hebt ihr Flieger ab – Richtung Afrika. In Uganda werden sie als eine Art Botschafterinnen der Pfarrgemeinde St. Agatha und des Aktionskreises Uganda einen Monat verbringen.

  • Gronau

    Do., 02.12.2010

    Hilfe für Lwebitakuli als Geschenk