Münstersche Zeitung



Alles zur Organisation "Münstersche Zeitung"


  • Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres 2019

    Do., 13.06.2019

    „Ballermann“ Jan-Hendrick Möller ist der 11-Flemmer-König

    Ehre, wem Ehre gebührt: (von links) Stephan Roth (11Flemmer), Thomas Rellmann (Moderator), Tim Geidies (Athletiktrainer des SC Preußen in Vertretung für Nils Burchardt, 2. Platz), Sven Möllmann (3. Platz), Henry Hupe (drittbester Torschütze), Jan-Hendrik Möller (Fußballer des Jahres), Lars Zymner (zweitbester Torschütze), Bernd Homann (Agravis), Corvin Behrens (bester Torschütze), Bernd Westbeld (Fairplay-Preis), Henner Henning (Moderator), Christian Hester (Fairplay-Preis).

    Jan-Hendrik Möller hat das Rennen gemacht. Der Torjäger aus der Reserve von GW Amelsbüren ist Münsters Fußballer des Jahres 2019. Nils Burchardt von der zweiten Preußen-Garde und Sven Möllmann vom VfL Wolbeck II folgen auf den Rängen zwei und drei.

  • Pfand auf Einweg-Becher

    Do., 06.12.2018

    Kampfansage an Plastikmüll

    Die nordrhein-westfälische Umweltministerin Ursula Heinen-Esser zieht gegen den Einsatz von Plastik zu Felde.

    Einwegbecher, Einwegflaschen, eingeschweißtes Gemüse und Obst oder Post in Plastiktüten: Die nordrhein-westfälische Umweltministerin Ursula Heinen-Esser zieht gegen den Einsatz von Plastik zu Felde. Beim hohen Verbrauch von Einmalbechern aus Plastik für den Kaffee zum Mitnehmen müsse sich unbedingt etwas ändern, forderte die CDU-Politikerin.

  • Rockmusik in vielen Facetten

    Mo., 09.07.2018

    Geräusche mit Melodie und Stil

    Freuen sich auf große Resonanz beim Krachmacherfestival (v. l.): Richard Ooms, Arie Boekestein (beide Fa. LBO), Noah Willermann , Leonard Neuß, Johannes Wanink (alle Orga-Team) und Annette Quint-Hellenkamp (Förderverein Bispinghof).

    Am 25. August (Samstag) wird’s laut auf dem Bispinghof. Das „Krachmacher-Festival“ steht auf dem Programm. Fünf Rockbands, zwei Singer-Songwriter und ein Rapper betreten die zwei Bühnen und drehen voll auf. Natürlich machen sie nicht einfach Lärm, sondern bieten einen abwechslungsreifen und hörenswerten Streifzug durch die verschiedenen Facetten der Rockmusik.

  • 54 Jahren lang Lokalseite Ostbevern archiviert

    Sa., 05.08.2017

    16 Kisten voller Neuigkeiten

    16 Kartons voller Zeitungsausschnitte überbrachten Christel und Winfried Lüning dem Vorsitzenden des Heimatvereins Franz-Josef Elberich.

    16 große Kartons mit mehr als 100 Ordnern hat Amanda Lüning, die Schwiegermutter und Mutter von Christel und Winfried Lüning, in den Jahren 1952 bis 2006 gesammelt. Darin: die tägliche Lokalseite Ostbevern der „Westfälische Nachrichten“ und der „Münstersche Zeitung“.

  • Sommerfest für die Zeitungszusteller im Allwetterzoo Münster

    Sa., 15.07.2017

    Ohne die Zusteller geht nichts

     Die Seelöwen aus dem Robbenhaven des Allwetterzoos hatten keine Berührungsängste mit dem menschlichen Publikum.

    Die Zeitungszusteller sind für das Medienhaus Aschendorff besonders wertvolle Mitarbeiter. Bei Wind und Wetter liefern sie täglich die Westfälischen Nachrichten und die Münstersche Zeitung aus. Dafür bedankte sich der Verlag jetzt mit bei ihnen mit einem großen Sommerfest im Zoo.

  • Plätzchen-Aktion für die Tafel

    Mi., 30.11.2016

    In Not geratenen Menschen eine Freude bereiten

    Rührten die Werbetrommel für die Plätzchenaktion: Wael Sharaf, Sara Botella-Herrera, André Lösbrock (Reisebüro Extratour) und Josef Schräder (Steinfurter Tafel).

    Die seinerzeit von der Münsterschen Zeitung initiierte „Plätzchenaktion“ in der Vorweihnachtszeit zugunsten hilfsbedürftiger und in Not geratener Menschen lebt weiter fort: Zum zweiten Mal nach 2015 haben Spender Gelegenheit, Zutaten, die für das Backen von Kleingebäck notwendig sind, im Reisebüro Extratour abzugeben. Büroleiterin Sara Botella hatte zusammen mit ihrer Mutter Gerda Schmerling die Idee, die MZ-Tradition nach einem Jahr der Unterbrechung wieder aufleben zu lassen.

  • Grevens dienstälteste Zeitungsfrau

    Sa., 20.08.2016

    Zur Wolfsstunde von Tür zu Tür

    Kennt alle Kundenwünsche: Gabi Brinkbäumer ist seit 27 Jahren Zustellerin.

    In aller Herrgottsfrühe, zur Wolfsstunde, ist Gabi Brinkbäumer im Auto und zu Fuß in Greven unterwegs. Sie ist eine Säule des Zeitungsverlags seit 27 Jahren. Kommt sie mal nicht, ist es für passionierte Leser eine Katastrophe.

  • 45 Jahre als Zeitungsbote unterwegs

    So., 29.05.2016

    „Freue mich, gebraucht zu werden“

    Heinrich Stüver sorgt seit 45 Jahren für die morgendliche Leselektüre in mehr als 100 Borghorster Haushalten und das täglich. „Es macht mir Spaß und hält mich fit“, sagt der fast 81-Jährige.

    Er ist beim Vertrieb der WN und der MZ der Dauerläufer: Seit 45 Jahren trägt Heinrich Stüver für unser Zeitungshaus allmorgendlich aus. Und als Aufhören denkt der Borghorster noch nicht - trotz seiner fast 81 Lenze. „Der Job als Zeitungsbote hält mich fit“, sagt er.

  • Awo Wolbeck

    Fr., 13.05.2016

    Eine Ära geht zu Ende

    Kochbuch und Großveranstaltungen

    Marlene Benter-Camen und Horst-Herbert Camen haben drei Jahrzehnte lang die Awo geleitet. Jetzt hören sie auf.

  • Kontrahenten um das Oberbürgermeister-Amt diskutieren im Kinosaal

    Di., 25.08.2015

    Kandidaten in der Arena

    Schlagabtausch im Kinosaal: Hier stellen die Moderatoren Dirk Anger (r.) und Matthias Menne (l.) die Fragen an (v.l.) Maria Klein-Schmeink, Markus Lewe, Jochen Köhnke und Hein Götting. 

    Vier Kandidaten, fünf Journalisten und ein Kinosaal voller politisch interessierter Münsteraner – das waren am Dienstagabend die Zutaten, die die Stadt auf die Oberbürgermeisterwahl am 13. September einstimmten.