Marlboro



Alles zur Organisation "Marlboro"


  • Howard Willard

    Fr., 17.04.2020

    Chef von Marlboro-Konzern Altria tritt zurück

    Der zurückgetretene Howard Willard stand wegen einer gefloppten Beteiligung an der E-Zigaretten-Firma Juul in der Kritik.

    Der Marlboro-Hersteller Altria stellt einen neuen Konzernchef vor. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Howard Willard hatte sich mit dem Coronavirus infiziert. Allerdings stand er wegen eines umstrittenen Milliardeninvestments ohnehin schon stark in der Kritik.

  • Teures Debakel

    Fr., 31.01.2020

    E-Zigarettenfirma Juul belastet Marlboro-Konzern

    Produkte der Firma «Juul» werden in einem Geschäft für Rauchwaren angeboten.

    Die E-Zigarettenfirma Juul wird für den Marlboro-Konzern Altria zu einem Milliardengrab.

  • 169 Jahre Grotemeyer

    Mi., 04.12.2019

    Echte Kaffeehaustradition

    Das neue Buch umfasst 169 Jahre Kaffeehausgeschichte in Münster.

    Münsters Kaffeehaustradition hat in den vergangenen Jahren einen schmerzhaften Schwund zu verzeichnen. Schucan zu, Kleimann dicht, Grotemeyer Geschichte. Nicht ganz! In diesem feinen Buch von Dorothée und Michael Kerstiens sowie Dr. Gabriele Kahlert-Dunkel werden 169 Jahre feine Grotemeyer-Kaffeehaus-Tradition in Münster noch einmal in Bild und Text aufgeblättert. Das ist nicht nur spannend, sondern angesichts der hier präsentierten Rezepte auch ausgesprochen appetitanregend!

  • Gespräche ohne Einigung

    Mi., 25.09.2019

    Fusion zwischen Philip Morris und Altria gescheitert

    Eine Marlboro-Zigarettenschachtel: Eine Fusion hätte zwei alte Bekannte wieder vereint: Die vor allem für die Zigarettenmarke Marlboro bekannten Unternehmen gehörten bereits bis 2008 zusammen.

    Sinkender Zigaretten-Konsum in weiten Teilen der Welt zwingt die Tabakindustrie zum Umdenken. Zwei der Schwergewichte im Markt erwogen deshalb eine Fusion. Doch aus dem Zusammenschluss der Marlboro-Hersteller Philip Morris und Altria wird nichts.

  • Ehemaliger DFB-Teamchef

    Di., 19.03.2019

    Wolfsburg 2003: Völlers Weizenbier-Breitseite gegen Basler

    2003 hatte der damalige DFB-Teamchef Rudi Völler eine verbale Auseinandersetzung mit Ex-Nationalspieler Mario Basler. Foto (Archiv): Stefan Hesse

    Wolfsburg (dpa) - Wolfsburg hat noch keine große Tradition als Länderspielort. Das 4:1 beim bislang einzigen Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Ende Mai 2003 gegen Kanada ist nur wenigen in Erinnerung.

  • Hauptgeschäft schrumpft

    Do., 20.12.2018

    Marlboro investiert 12,8 Milliarden in E-Zigarettenfirma

    Malboro-Hersteller Altria steht unter Druck, da das Hauptgeschäft schrumpft, weil immer weniger Menschen klassische Zigaretten rauchen.

    Richmond (dpa) - Der Marlboro-Hersteller Altria steigt in großem Stil bei der umstrittenen E-Zigarettenfirma Juul ein. Altria zahlt 12,8 Milliarden Dollar (11,2 Mrd Euro) für einen Anteil von 35 Prozent, wie die Unternehmen mitteilten.

  • Landesgruppen-Zuchtschau des Schäferhundevereins Westerkappeln

    Mo., 23.07.2018

    Kräftige Beine und dunkle Augen

    Unter den prüfenden Blicken der Richter sind am Sonntag 160 Schäferhunde vorgeführt worden. Zu der Veranstaltung, die die Ortsgruppe Westerkappeln des Schäferhundevereins organisiert hatte, waren auch zahlreiche Züchter aus dem Ausland gekommen.

    Unter den prüfenden Blicken von fünf Richtern wurden bei der Landesgruppen-Zuchtschau in Westerkappeln insgesamt 160 Hunde vorgeführt. Darunter auch zahlreiche ausländische Tiere. Neben Deutschland waren bei dem Wettbewerb zehn weitere Nationen vertreten, wie Barbara Coesfeld, 2. Vorsitzende der Westerkappelner Ortsgruppe, am Rande berichtet.

  • Kleinere Packungen

    Mi., 24.01.2018

    Marktführer Philip Morris erhöht Zigarettenpreise

    Der Zigarettenriese Philip Morris verkleinert die Packungen bei gleich bleibendem Preis.

    München (dpa) - Viele Raucher in Deutschland müssen ab März mehr für ihre Zigaretten bezahlen: Der Zigarettenriese Philip Morris teilte den Händlern nun mit, dass die Preise erhöht oder die Packungen verkleinert würden.

  • Werbung

    Fr., 16.01.2015

    «Marlboro Man» Darrell Winfield gestorben

    Pinedale (dpa) - Darrell Winfield, bekanntgeworden als «Marlboro Man», ist tot. Er starb im Alter von 85 Jahren auf seiner Ranch im US-Staat Wyoming. Winfield war 30 Jahre das Gesicht der legendären Werbekampagne des Zigarettenherstellers Philip Morris. Über die Todesursache gibt es noch keine Angaben. Der Mann mit den blauen Augen und Schnurrbart war einer der wenigen echten Cowboys, die für Marlboro ritten. Kein Darsteller wurde so oft eingesetzt wie er.

  • Werbung

    Fr., 07.03.2014

    «Umparken im Kopf»: Kreatives Marketing ist in

    Stuttgart (dpa) - Rothaarige Frauen sind feuriger, Schwule können kein Fußball spielen und in Hamburg ist meistens schlechtes Wetter.