Maxim Integrated Products



Alles zur Organisation "Maxim Integrated Products"


  • Einwanderer

    Di., 21.05.2019

    Alina Bronsky über einen alten Zopf

    Mäxchen und seine Großeltern kommen aus Russland. Sie wollen zukünftig in einer deutschen Kleinstadt Fuß fassen, doch das ist schwieriger als gedacht.

  • Schwimmen: NRW-Jahrgangsmeisterschaft

    Mi., 08.05.2019

    David Maßmann von der Warendorfer SU lässt alle hinter sich

    Bei der NRW-Jahrgangsmeisterschaft starteten die WSU-Vertreter (von links) Maxim Giss, Zoe Schürmann, Anna Weißen, David Weißen, Niklas Mondroch, Trainer Sebastian Feidieker und David Maßmann.

    Sechs Sportler der Warendorfer SU hatten sich für die NRW-Jahrgangsmeisterschaft qualifiziert. In diesem Jahr wurden die Titel im Jahrgang 2005-2007 bei den Damen und 2003-2007 bei den Herren im Dortmunder Südbad verteilt. Einer ging an die WSU.

  • Judo: Bezirkseinzelturnier

    Mi., 03.04.2019

    Drei Mal Gold in Gelsenkirchen

    Uzayr Davlatov, Timon Kaiser, Maxim Iskam (hinten, von links) sowie Neil Tabel und Sven Manthey (vorne von links) überzeugten in Gelsenkirchen und brachten insgesamt vier Medaillen mit nach Hause.

    „Das war wirklich eine super Mannschaftsleistung“, freute sich Trainer Bodo Manthey. Denn seine fünf Schützlinge von Budo Mugen Gronau wussten mit gleich vier Medaillen beim Bezirkseinzelturnier der U13 und U15 in Gelsenkirchen zu überzeugen.

  • Schwimmen: Landesliga Westfalen

    Fr., 01.03.2019

    Warendorfer SU schafft Klassenerhalt

    Die Mannschaft der Warendorfer SU schaffte in Ahlen mit Rang sieben den Klassenerhalt in der Landesliga Westfalen.

    Im vergangenen Jahr gelang den Herren der Warendorfer SU bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen der Aufstieg in die Landesliga Westfalen. In diesem Jahr sollte in Ahlen der Klassenerhalt gemeistert werden.

  • Schwimmsport

    Do., 07.02.2019

    33 Medaillen für die Warendorfer SU

    Die Reise nach Dortmund lohnte sich: Zoe Schürmann brachte diesen Pokal und fünf Medaillen mit.

    Gegen internationale Konkurrenz aus den Niederlanden, Luxemburg und der Ukraine mussten sich die Schwimmer der Sportunion in Dortmund beweisen, wo sie erfolgreich in die Langbahn-Saison starteten. Beim 37. Dortmunder Schwimmfest gewannen die Warendorfer dabei 33 Medaillen.

  • Konzert der Maxim Kowalew Don Kosaken

    Mo., 08.10.2018

    Stimmgewaltige Liebe zur Heimat

    In der evangelischen Kirche beeindruckten die Maxim Kowalew Don Kosaken mit russischen Gesängen.

    Musik aus der tiefen Seele Russlands boten am Sonntag die Maxim Kowalew Don Kosaken. Die evangelische Kirche war ein Halt während ihrer Europatournee, die sie unter dem Titel „Ich bete an die Macht der Liebe“ stellte

  • Konzert der Maxim Kowalew Don Kosaken

    Di., 25.09.2018

    Musik mit russischer Seele

    Die Maxim Kowalew Don Kosakten treten am Sonntag, 7. Oktober, in der evangelischen Kirche auf. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

    Die Maxim Kowalew Don Kosaken sind in Ladbergen keine Unbekannten. Im Rahmen ihrer Europatournee unter dem Motto „Ich bete an die Macht der Liebe“ gastiert der Chor am Sonntag, 7. Oktober, ab 19 Uhr wieder einmal in der evangelischen Kirche an der Dorfstraße.

  • „Alles ist jetzt“

    Mi., 22.08.2018

    Bosse präsentiert sein neues Album

    „Alles ist jetzt“: Bosse präsentiert sein neues Album

    Im Oktober legt er sein siebtes Studioalbum vor. Es trägt den Titel „Alles ist jetzt“ – und Bosse präsentiert das Werk 2019 auf einer Hallentour. Am 16. März (Samstag, 20 Uhr) ist er zu Gast im MCC Halle Münsterland in Münster.

  • Maxim Kowalew Don Kosaken singen im Heidedorf

    Mi., 08.08.2018

    Aus den Tiefen der russischen Seele

    Die Maxim Kowalew Don Kosaken sind am 7. Oktober in der evangelischen Kirche in Ladbergen zu Gast.

    Im Rahmen ihrer Europatournee unter dem Titel „Ich bete an die Macht der Liebe“ sind die Maxim Kowalew Don Kosaken am Sonntag, 7. Oktober, ab 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Ladbergen zu Gast.

  • Transfer

    Mo., 30.07.2018

    Hertha verleiht Stürmer Pronitschew an Zweitligist Aue

    Herthas Maximilian Pronitschew wechselt für eine Saison auf Leihbasis nach Aue.

    Berlin (dpa) – Fußball-Bundesligist Hertha BSC verleiht Stürmer Maximilian Pronitschew in der kommenden Spielzeit an Zweitligist Erzgebirge Aue.