Mazda Motor



Alles zur Organisation "Mazda Motor"


  • SUV mit Zwischengröße

    Do., 08.08.2019

    Der Mazda CX-30 im ersten Test

    Der Mazda CX-30 fällt nicht nur durch sein dezentes Außendesign auf. Auch Innen lassen die Japaner viel Zurückhaltung erkennen.

    30 Zentimeter waren offenbar zu viel. Das ist der Abstand, der bislang zwischen dem CX-3 und CX-5 von Mazda gelegen hat. Mit dem CX-30 schließen die Japaner jetzt die Lücke. Der zielt zwar auf ein durch und durch gängiges Segment, erlaubt sich aber ein paar Eigenheiten.

  • Am Bahnhof und am Rathaus bleiben die Parkplätze leer

    Di., 06.08.2019

    Zwei mal Carsharing eingestellt

    Der Mazda CX-5 ist nicht mehr auf dem Parkplatz am Bahnhof zu finden.

    Carsharing in Greven – das ist scheinbar kein Erfolgsmodell. Nachdem seit einiger Zeit der münsterische Anbieter „Stadtteilauto“ seinen Platz am Rathaus geräumt hat, gibt jetzt auch Mazda am Bahnhof und am Reckenfelder Kirchplatz auf.

  • Mit Mild-Hybrid oder Diesel

    Mi., 17.07.2019

    Mazda CX-30 startet Ende September für 24.290 Euro

    Neues kompaktes SUV von Mazda: Ab Ende September rollt der CX-30 an den Start.

    Mazda hat einen neuen SUV entwickelt. Der CX-30 bietet Platz für fünf Passagiere und bis zu 430 Liter Gepäck. Mit einem Trick lässt sich das Kofferraumvolumen aber weiter vergrößern.

  • Polizei

    Fr., 12.07.2019

    Polizeitaucher: Auto voller Muscheln im Dortmund-Ems-Kanal

    Ein Auto voller Muscheln hängt an einem Kran der Polizei.

    Waltrop (dpa/lnw) - Kurioser Zufallsfund bei einer Übung von Polizeitauchern aus Bochum im Dortmund-Ems-Kanal bei Waltrop: Dort fanden die Taucher am Donnerstag auf dem Grund ein Autowrack, dass mit Muscheln überwuchert war. «Mit einem Kran konnte der stark deformierte Mazda aus dem Wasser gezogen werden», so die Polizei in einer Mitteilung vom Freitag. Kennzeichen oder eine Fahrgestellnummer, die Rückschlüsse auf den Halter zulassen würden, seien nicht gefunden worden. Der Wagen wird jetzt entsorgt, die Ermittlungen gehen weiter.

  • Greven

    Di., 28.05.2019

    Car-Sharing mit Lidl und Mazda

    Eines von zwei Car-Sharing-Fahrzeugen in Greven.

    Das Mazda Carsharing ist in Greven erfolgreich angelaufen. Bei dem stationsbasierten Angebot stehen dem Kunden zwei voll ausgestattete Fahrzeuge mit Navi der Modellreihen Mazda CX-3 und Mazda CX-5 zur Verfügung

  • Kraftpaket mit guter Federung

    Di., 07.05.2019

    Der Volvo V70 auch im Alter noch ein solides Auto

    Im Volvo V70 können bis zu 1641 Liter Gepäck an Bord gehen.

    Wer beim Gebrauchten schwedisches Design wünscht, sollte sich den Volvo V70 mal genauer anschauen. Er erweist sich als solides geländegängiges und langstreckentaugliches Auto. Der Gebrauchtwagencheck betrachtet die Generationen zwei und drei ab dem Jahr 2000.

  • Unfall in Rosendahl-Osterwick

    Sa., 06.04.2019

    Fünf Jugendliche schwer verunglückt – ein Verletzter in Lebensgefahr

    Unfall in Rosendahl-Osterwick: Fünf Jugendliche schwer verunglückt – ein Verletzter in Lebensgefahr

    Auf einem Wirtschaftsweg in Rosendahl-Osterwick sind in der Nacht zu Samstag fünf junge Menschen aus Rosendahl und Billerbeck schwer verunglückt. Bei dem Unfall wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt, drei weitere Personen erlitten schwere Verletzungen.

  • 40 Jahre Autohaus Lübke

    So., 24.03.2019

    Ein Familienbetrieb im besten Sinn

    Zum 40-jährigen Bestehen des Unternehmens gab es als Überraschung den „Dealer Excellence Award“.

    Der Familienbetrieb Autohaus Lübke am Niederlengericher Damm feierte am Wochenende ein großes Fest. Anlass war – neben der Einweihung der neuen Werkstatthalle – das 40-jährige Bestehen des Unternehmens.

  • Autotest

    Mi., 20.03.2019

    Mazda 3 - Ruhiges Design und Fokus aufs Fahren

    Der Mazda 3 ist für Preise ab 22.990 Euro zu haben.

    Praktisch, preiswert, sparsam - das sind die Kriterien, die in der Kompaktklasse zählen. Lust und Leidenschaft kommen bei den Familienkutschen dagegen bisweilen ein wenig kurz. Wenn Mazda jetzt den neuen Dreier bringt, sieht das ganz anders aus.

  • Komplizierter Rettungseinsatz bei Kattenvenne

    Sa., 09.03.2019

    Autofahrer schwer verletzt – Ersthelfer landet im Graben

    Komplizierter Rettungseinsatz bei Kattenvenne: Autofahrer schwer verletzt – Ersthelfer landet im Graben

    Überschlag mit gravierenden Folgen: Auf dem Ostbeverner Damm (K 34) ist am Freitagabend ein Autofahrer schwer verunglückt. Der Mann hatte offenbar in einer Kurve die Kontrolle über seinen Kleinwagen verloren. Rettungskräfte brauchten längere Zeit, um ihn aus dem Fahrzeug zu retten. Das Auto eines Ersthelfers rutschte in einen Graben.