Mazda Motor



Alles zur Organisation "Mazda Motor"


  • Kompakt-SUV

    Mi., 25.11.2020

    Vierte Generation: Neuer Hyundai Tucson startet im Dezember

    Neues Design: In mittlerweile vierter Generation fährt Hyundai den Tucson vor.

    Bei den kompakten SUVs ist die Auswahl groß: Ford Kuga, Kia Sportage, Mazda CX-5 oder VW Tiguan zählen zu den Modellen. Hyundai bedient das Segment mit dem Tucson - nun bald in der vierten Generation.

  • Geräumiger Kompaktvan

    Di., 24.11.2020

    Diese Stärken und Schwächen zeigt der Mazda5 im Alter

    Geräumiges Gefährt: Der Mazda5 bietet auf kompakter Fläche bis zu sieben Personen Platz.

    Viel Platz an Bord und flott zu fahren. So ließe sich der Mazda5 kategorisieren. Seit 2015 ausgelaufen, ist der Japaner nur noch gebraucht zu bekommen. Was müssen Käufer den Kompaktvan wissen?

  • Mazda zeichnet Autohaus Lübke aus

    Sa., 31.10.2020

    Zum sechsten Mal in Folge bei den Besten

    Freuen sich über den Dealer Excellence Award 2019 des Autoherstellers Mazda, den das Autohaus Lübke zum sechsten Mal in Folge erhalten hat (von links): Hans Lübke, Peter Lübke und Florian Lübke mit Kundenliebling Zora auf dem Arm.

    Im Mittelpunkt ihres Handelns stehe der Kunde, versichern Hans und Florian Lübke. Keine leeren Worte, wie der Autohersteller Mazda, dessen Fahrzeuge sie verkaufen, mit dem Dealer Excellence Award 2019 bestätigt. Das Besondere: Die Lübkes haben zum sechsten Mal in Folge diese Auszeichnung erhalten.

  • 19-Jähriger stand unter Drogeneinfluss

    Fr., 18.09.2020

    Zwei Unfälle auf der Bundesstraße 58

    Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen einer 23-jährigen Drensteinfurterin in den Graben geschleudert. Die Fahrerin wurde leicht verletzt.

    Am Donnerstag hat es gleich zwei mal auf der B58 gekracht. In einem Fall stand der Fahrer unter Drogeneinfluss.

  • Besuch im Miataland

    Fr., 18.09.2020

    Japanische Roadsterträume in Italien

    Japanischer Roadster mit italienischer Trikolore.

    Der bezahlbare Mazda MX-5 startete Ende der 1980er Jahre eine Roadster-Welle. Durch italienischen Landschaften lässt es sich damit besonders gut flitzen - dazu muss man nicht mal einen besitzen.

  • Aus zweiter Hand

    Di., 08.09.2020

    Wie langlebig ist der Mazda CX-5 (2012 bis 2017)?

    Geländegänger aus Fernost: Der gebrauchte Mazda CX-5 vermag Experten durchaus zu überzeugen.

    Seit fast einem Jahrzehnt spielt Mazda mit dem CX-5 im großen SUV- Sandkasten. Noch immer bauen die Japaner das Modell. Wer es günstiger mag, kann mit dem Kauf eines gebrauchten Geländegängers liebäugeln.

  • Freie Radikale

    Fr., 14.08.2020

    25 Jahre Renault Sport Spider

    Ein Kart für zwei: Der Renault Spider ist ein puristischer Sportler.

    Als alle Welt softe Zweisitzer für Sonnenanbeter baute, überraschte Renault vor 25 Jahren mit einem Spider, der stürmischer kaum sein konnte. Die windige Flunder wirkt bis heute nach.

  • Elektrisch gegen den Strom

    Mi., 01.07.2020

    Autotest: Was den Mazda MX-30 so besonders macht

    Mit dem MX-30 bringt Mazda erstmals ein Akku-Auto auf den Markt. Das Besondere an dem Modell: Die Batterie ist vergleichsweise schwach, dafür aber extrem sparsam.

    Sie haben dem Wankel-Motor die Treue gehalten und als einzige den Benziner mit dem Diesel gekreuzt: Wenn Mazda jetzt mit dem MX-30 als einer der letzten Hersteller auf die E-Allee einbiegt, gehen die Japaner wieder ihren eigenen Weg.

  • Neues Modell aus Japan

    Di., 16.06.2020

    Mazda voll unter Strom: Der neue MX-30

    Erstes reines E-Auto im Mazda-Sortiment: Der MX-30 soll von Ende September an auf den Straßen unterwegs sein.

    Auch Mazda hat mit dem MX-30 jetzt ein vollelektrisches Auto im Angebot, das im Spätsommer auf den Straßen surren soll. Bei der Reichweite wollen die Japaner gar nicht mit Höchstleistungen glänzen.

  • Verkehrschaos rund um Greven

    Mi., 06.05.2020

    Autokollision: Vier Schwerverletzte nach Unfall

    Verkehrschaos rund um Greven: Autokollision: Vier Schwerverletzte nach Unfall

    Auf Höhe der Kreuzung an der Bundesstraße 481 zur Bundesstraße 219 bei Greven ereignete sich am frühen Mittwochnachmittag ein Unfall, bei dem vier Personen schwer verletzt wurden. Der Vorfall hat aktuell gravierende Auswirkungen auf den Verkehr in diesem Bereich.